Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

24. Tag: Sa. - Sunset SB – Santa Cruz

1 Beitrag / 0 neu
Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6496
24. Tag: Sa. - Sunset SB – Santa Cruz
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Gefahrene Meilen: 
32 Meilen
Fazit: 

Nun stand die Überlegung an, heute schon nach San Francisco zu fahren. Da wir dann aber drei Nächte dort bleiben müssten, entschieden wir, noch eine Nacht hier in der Gegend einen Campground zu suchen. Also fuhren wir einfach mal zum New Brighton State Beach (dort begann unsere Reise 2005) und siehe da, wie bekamen die letzte freie Site, die wegen einer Absage frei wurde. Der Mann nach mir ging leider leer aus. 
Dann fuhren wir nach Santa Cruz, um uns den Santa Cruz Boardwalk anzusehen. Die Parkplatzsuche gestaltete sich besonders schwierig, sodass ich die Family am Eingang absetzte und das WoMo irgendwo in einem Wohngebiet parkte. 

9291 
Parkplatzsuche in Santa Cruz 

Dann gings los. Anders als bei den üblichen Freizeitparks zahlt man dort keinen Eintritt sondern - wie bei uns - für die einzelnen Fahrattraktionen. Mit einem 60er Streifen bewaffnet (4-6 Streifen brauchte man für eine Fahrt) zogen wir los. 

9292  9293
Santa Cruz Boardwalk 

 
Santa Cruz Boardwalk 

9294  9296​​​​​​​
Santa Cruz Boardwalk 
9295​​​​​​​ 9297​​​​​​​

Santa Cruz Boardwalk 

 

 

Gegen 20:00 Uhr waren wir dann wieder zurück auf dem Campground – die Kleinen gingen auch sofort ins Bett und so konnte ich nur noch eine kleine Runde auf dem Campground machen. Dabei konnte ich die Pelikane beobachten, wie sie sich plötzlich im Sturzflug ins Meer bewegten – war schon interessant: 

 9298​​​​​​​  9301​​​​​​​
Pelikane auf Futtersuche 

Da es inzwischen empfindlich kalt war – so um die 10 Grad Celsius – und das schon um 21:00 Uhr, machten wir ein „kleines“ Feuer, damit wir wenigstens ein kleines Weinchen trinken konnten. 

9302  9304​​​​​​​
Unsere Site auf dem wunderschönen New Brighton State Beach Campground

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume