Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

31 – der Grand Canyon des Yellowstone NPs

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
cari
Offline
Beigetreten: 09.10.2017 - 12:59
Beiträge: 75
31 – der Grand Canyon des Yellowstone NPs
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
17.06.2018
Gefahrene Meilen: 
40 Meilen

Am heutigen Morgen fuhren wir in Richtung Norden des Yellowstones Nationalparks. Bei den LeHardys Rapids machten wir einen Halt und bestaunten die Strömungen im Wasser.

Weiter fuhren wir zu den Mud Volcano wo einige Mudpots, in welchen eine schlammige Masse brodelt, und Hot Springs zu finden sind. Zudem hatte es ein paar andere thermische Höhlen, sogenannte Fumaroles, welche massiv Dampf ausspuckten und dumpfe Knalle von sich gaben. Der Schwefel Geruch hier ist aber schon sehr stark.

  

 

Unterwegs hatten wir immer mal wieder die Möglichkeit die Landschaft zu bestaunen. Zudem gab es einige Büffel aus der Ferne zu beobachten. 

  

 

Als nächstes erreichten wir den Grand Canyon des Yellowstone Nationalparks. Dieser zeigt uns auf, wie vielfältig dieser Park ist. Wir machten Halt bei dem Artist Point, von wo aus man den Lower Falls sehen kann. Ein 94 Meter hoher Wasserfall.

  

 

Anschliessend machten wir kurz vor den Wasserfällen halt und beobachteten den Yellowstone River. Leider waren einige spannende Trails, welche von dort aus gestartet wären, wegen Umbauarbeiten gesperrt. Nach einer Pause in Manny auf dem Parkplatz bemerkten wir, dass sich in unserer Nähe 5 Büffel zum Grasen angesiedelt haben.

  

 

Nach diesem Erlebnis besuchten wir noch den North Rim des Canyons,  nachdem wir zuvor den South Rim besuchten.

Zuerst besuchten wir den Brink of Upper Falls, also der obere Punkt des Upper Falls, welcher auch immerhin 33 Meter hoch war. Leider war der gegenüber liegende Aussichtspunkt auf dem South Rim geschlossen. Ansonsten hätte man da sicherlich einen tollen Blick auf den Upper Fall gehabt.

 

 

Weiter ging es danach zu dem Lookout Point, sowie zu dem Red Rock Point. Zu dem zweiten musste man zuvor jedoch eine kleinen Abstieg hinter sich bringen. Danach hatte man jedoch eine wunderbare Sicht auf den Lower Falls.

  

 

Anschliessend besuchten wir noch den Brink of Lower Falls. Von wo aus man den Ursprung des Lower Falls erreichte und die Wassermasse bestaunen kann, welche da runter saust.

 

 

Als letztes besuchten wir noch den Grand View Point. Leider setzte wieder einmal Regen ein, wodurch wir die Aussicht in den Canyon nicht wirklich geniessen konnten.

Daher fuhren wir weiter zu dem Canyon Village Campground, wo wir die heutige Nacht verbringen werden. Am Abend begann es in Strömen zu regnen, wobei wir recht froh sind, dass wir Manny haben und nicht in einem Zelt übernachten müssen.

 

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7569
RE: 31 – der Grand Canyon des Yellowstone NPs

Hi Carina,

ein Tag der Wasserfälle ?. Sehr beeindruckend, wenn sie so viel Wasser führen.

Schade dass es immer wieder regnet 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 462
RE: 31 – der Grand Canyon des Yellowstone NPs

Hi Carina,

schade, das Wetter spielt nicht so mit. Und trotzdem ist die Natur einfach nur beeindruckend! Und ihr laßt euch nicht beirren.

LG Inga