Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

21 – auf zum DHSP

1 Beitrag / 0 neu
cari
Offline
Beigetreten: 09.10.2017 - 12:59
Beiträge: 75
21 – auf zum DHSP
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Als erstes fuhren wir heute Morgen noch den Scenic Drive im Nationalpark. Dabei konnte man an diversen View Points die Felsen des Parks begutachten.

 

  

 

Bevor es jetzt weiter geht steht natürlich noch eine kleine Wanderung an, diese führt uns zur Hickman Bridge. Eine grosse natürliche Brücke aus Stein. Der Weg dahin war zwar nicht lang, jedoch durch die Hitze nicht zu unterschätzen.

 

  

 

Danach liefen wir noch einen Teil des Grand Wash, es war aber einfach zu heisse und so kehrten wir bald wieder um.

 

  

 

Der Highway 12 führte uns weiter durch wunderschöne Landschaften. Unteranderem einer Gegend, welche auch als Trainingsplatz für zukünftige Marsexpeditionen dient. Dicht gefolgt von einer hügligen Sandlandschaft, in welcher man sich mit dem privaten Motocross / Strandbuggy / Quad austoben kann.

 

 

 

 

Kurz vor fünf Uhr erreichten wir den Kayenta Campground im Dead Horse Point State Park. Uns erwartete einen schön hergerichteten Platz. Leider sind keine Lagerfeuer erlaubt, wegen der herrschenden Dürre. Zum Glück haben wir einen Holzkohlegrill, dieser ist noch erlaubt.

 

 

Kurz vor dem Sonnenuntergang machten wir uns auf zu dem Rim Overlook. Von dort aus genossen wir einen atemberaubenden Sonnenuntergang, sowie die Abendröte danach.