Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

42 – Abgabe Wohnmobil in SF

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
cari
Offline
Beigetreten: 09.10.2017 - 12:59
Beiträge: 75
42 – Abgabe Wohnmobil in SF
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
28.06.2018
Gefahrene Meilen: 
40 Meilen

Um 10:40 erreichten wir die Rückgabestation von El Monte in Dublin. Dort räumten wir unsere Sachen aus und gaben Manny nach 38 schönen Tagen und gut 4000 Meilen zurück. Es wurde von Seiten El Monte nichts bemängelt und auch wir hatten in den letzten Wochen nichts zu bemängeln an Manny.

  

 

Von El Monte wurden wir dann sogar noch mit 2 anderen Paaren direkt in die Innenstadt von San Francisco gefahren. Wir sind begeistert und dankbar unser vieles Gepäck nicht quer durch die Stadt schleppen zu müssen. Da wir ja noch ein paar Tage haben, konnten wir uns von vielen Sachen noch nicht trennen. laugh

 

Im Club Quarters Hotel werden wir die nächsten zwei Nächte übernachten und die Stadt erkunden.

 

(Ursprünglich hatten wir über Airbnb eine Unterkunft gebucht, diese wurde aber ca. 2 Wochen vor unserer Ankunft storniert und das Geld zurück überwiesen. Auf Nachfrage wurden wir von den Vermietern informiert, dass ihre Registrierung bei der Stadt abgelehnt wurde und diese zuerst neu Beantragt werden muss. Nicht weiter schlimm, wir haben doch noch ein tolles Hotel zu gutem Preis gefunden.)

 

Am Nachmittag machten wir uns noch auf den Weg in Richtung Fisherman's Wharf. Dort besuchten wir unteranderem den bekannten Pier 39. Wir schlenderten ein wenig durch die verschiedenen Läden. Anschliessend gingen wir zu den angrenzenden Stegen, wo normalerweise viele Robben herumliegen. Leider sind diese aktuell aufgrund von Fortpflanzungsreisen alle ausgeflogen. Einzig ein einzelne Robbe lag auf einem Bootssteg.

  

 

Beim Pier 45 besuchten wir unteranderem ein Museum für alte mechanische Maschinen. Es waren diverse Automaten aus vergangener Zeit ausgestellt. So hatte es diverse alten Rummelplatzmaschinen, alte Musikautomaten, wie auch Arcade-Automaten ausgestellt, welche alle noch funktionsfähig waren und gegen eine kleine Gebühr zum Leben erweckten. Zudem steht an diesem Pier ein altes Militäruboot, sowie ein altes Militärschiff.

 

 

Auf dem Weg zurück kamen wir an einer Endstation der Cable Car vorbei, bei welcher die Wagen auch gewendet werden. Da die Schlange für eine Fahrt jedoch riesig war und wenige Cable Cars auf die Strecke gelassen wurden, verzichteten wir auf eine Fahrt. Dennoch schauten wir gespannt zu, wie sie einen Car wendeten und diesen wieder auf die Strecke sendeten.

  

 

Einen weiteren Abstecher machten wir zu der Lombard Street, welche auch als krümmste Strasse der Welt bekannt ist. Um diese zu erreichen, mussten wir jedoch zuerst eine sehr steile Strasse erklimmen.

  

Auf dem Rückweg suchten wir uns ein feines italienisches Restaurant und waren nach über 5 Wochen auch mal froh, nicht selber kochen und abwaschen zu müssen.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6303
RE: 42 – Abgabe Wohnmobil in SF

Hi Carina,

...ja, wir empfinden die Abgabe vom Womo auch immer ein wenig mit Schmerz..., aber Ihr habt ja noch ein paar Tage in SFO .

Freut mich auch zu lesen, das mit El Monte alles gut geklappt hat, besonders was LAX angeht...wink!

 

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de