Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Basin

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Elira
Offline
Beigetreten: 17.07.2017 - 10:12
Beiträge: 53
02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Basin
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
09.09.2018
Gefahrene Meilen: 
148 Meilen
Fazit: 
Sprudelnde Geysire, Bisonstaus und Schreckmoment

09.09. Tag 2: "Wir stehen im Stau - im Bisonstau"


Etappen: Bozeman (MT) – Yellowstone NP (WY), Mammoth Hot Springs || Norris Geyser Basin – Cooke City (MT)


Dank Jetlag ist es eine unruhige und kurze Nacht, aber man ist halbwegs ausgeruht, also stehen wir um 5:45 Uhr auf. Unser Geraffel wieder zusammengepackt und den Plan des Tages ausgecheckt – erster Tagespunkt: Walmart. Ein bisschen Zeug eingekauft und ich gehe - tollpatschig wie ich bin - ungewollt auf Tuchfühlung mit den Einheimischen. Ich bin tatsächlich zweimal an unterschiedlichen Orten im Walmart mit der gleichen Frau zusammengestoßen. Sie hat es zum Glück mit Humor genommen – "Next time coffee aisle?". Zunächst vergeblich die Kasse gesucht, aber am Ende per Self-Scanner und verwirrter Walmart-Lady bezahlt.

Jetzt großen Hunger und nach weiterem verwirrten Umˋs-Carree-fahren Parkplatz und Western Cafe gefunden. Awwww – urig. (Eine absolute Empfehlung von uns, also wenn ihr mal in Bozeman seid... :) Wir bekommen die Karte und bestellen erstmal Kaffee! Nach Studieren der Karte entscheiden wir uns für die Homemade Cinnamon Rolls, Breakfast Burritos und Western Biscuit mit Bacon. Die Mädels im Laden sind super nett und es wird direkt Kaffee nachgeschenkt. Die Cinnamon Rolls kommen und… DER HAMMER! Ein Träumchen in Zimt. Der Rest ist auch richtig gut und mit Liebe gemacht! Mit vollem Bauch geht es nun auf den Weg zum Yellowstone.

  

Der Weg ist das Ziel. Einfach traumhaft und das bei mega Wetter. Kaum ein Wölkchen am Himmel. Kurzer Stopp am Yellowstone River und schon kommen wir am Roosevelt Torbogen an. Achtung, Knallkäfer! Mit Bärenspray und Pass gerüstet geht es durch die Kontrolle. Hauptziel für heute: Mammoth Hot Springs. Die Parkplätze sind recht voll, also fahren wir bis hoch zum Scenic Drive. Was andere faul fahren, erwandern wir uns eine Sehenswürdigkeit nach der anderen. Chipmunk, noch mehr Knallkäfer, schlafende Riesen, Nippelgeysir, atemberaubende Terrassen, chillende Elks und fetzige Vögel. Ein anderer Tourist lässt vor Staunen sich und seine Kameras fliegen (Ouch).

      

Wir kommen ganz schön ins Schwitzen, aber es geht noch weiter. Nächster Halt: Norris Geyser Basin. Mit tosendem Gestank werden wir begrüßt. Blubb, zisch, rauch, stink. Awww… Die Natur schafft einfach unglaubliche Farben und Formen. Auf unserem Rundweg treffen wir auf Vixen, Pearl, Puff ˋnˋ Stuff, grüne Drachen und Echinus (mein Liebling). Cool klingende Namen für saucoole Geysire und Blubberteiche. Steamboat ist leider kurz vorher am Freitag das letzte Mal ausgebrochen und hat alles weiß eingefärbt. Nach vielen Eindrücken geht’s auf den Rückweg. Dort treffen wir unser erstes Bison – aber wo ist denn der Rest?

Auf den treffen wir im Lamar Valley. 2x hintereinander stecken wir im Bisonstau!! Hihi, mittendrin statt nur dabei. Müde erreichen wir das Hotel in Cooke City. Aber großes Problem, dort wo der Schlüssel sein sollte ist er nicht und wir müssen erst einen Angestellten herbeirufen. Der findet zunächst unsere Reservierung nicht. Kurzer Schreckmoment... "WHAT?!" Zum Glück sind wir vorbereitet und ich halte ihm die Reiseunterlagen mit Reservierung und Bezahlung unter die Nase. Hin und her, am Ende gibt er uns die Wohnung, die eigtl. jemand anderes reserviert hat. Die haben noch nicht bezahlt und first come first serve ist seine Antwort. Ohje, na hoffentlich haben die später keine böse Überraschung, allerdings kann ich mich mit den Eltern im Schlepptau nicht darum kümmern, so leid es mir tut. Wir krabbeln einige steile Stufen hoch und freuen uns auf die Dusche. Das war ein langer Tag. Noch ein kurzes Abendbrot …äh -bagel und Käse und schlags kaputt geht es ab ins Bett. Morgen wollen wir früh raus. Schon wieder… aber es wird sich lohnen… Bam bam baaaaaaa… Fortsetzung folgt. ;)

  

  

  

daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 89
RE: 02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Ba

Hahah geil geschrieben. Man kommt beim Lesen schon fast in den Stressmodus yes

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen: Nordwesten USA 2016, Südwesten USA 2019

Elira
Offline
Beigetreten: 17.07.2017 - 10:12
Beiträge: 53
RE: 02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Ba

Schön, dass du dabei bist! Ich hoffe, der Stressmodus hält sich in Grenzen wink

laugh Meine Schwester und ich haben uns über die Jahre einen stakkato-artigen Stil beim Reisetagebuch schreiben angeeignet, weil wir häufig so viele Sachen erlebt haben und die Einträge anfangs ausgeartet sind.

Wir haben allerdings auch meist unsere Routen und Wanderungen einzeln erfasst, sodass wir im Tagebuch auch wirklich nur Highlights drin haben.

Der Urlaub war zwar an sich schon eher durchgetaktet, aber bei den Wanderungen und Stops haben wir uns tatsächlich viel Zeit gelassen und haben die Natur auf uns wirken lassen.

Ggf. mache ich am Ende nochmal eine Übersicht der einzelnen Wanderungen, da muss ich mal schauen wie es zeitlich bei mir aussieht.

Helga36
Offline
Beigetreten: 08.09.2019 - 13:23
Beiträge: 46
RE: 02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Ba

Hallo Elira,

Wow, sehr beeindruckende Fotos! Da möchte man doch gleich auch mal hinfahren!

Gruß, Helga

Kaddi
Offline
Beigetreten: 28.10.2017 - 07:33
Beiträge: 181
RE: 02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Ba

Kann mich nur anschließen! Zu cool geschrieben!

Elira
Offline
Beigetreten: 17.07.2017 - 10:12
Beiträge: 53
RE: 02. Tag - Bozeman, Yellowstone I - Mammoth, Norris Geyser Ba

Freue mich sehr, dass es euch gefällt. smiley