Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

17 und 18 Gila Hot Springs

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hexchen
Offline
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 179
17 und 18 Gila Hot Springs
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Heute war es 6.30 h , dumm nur, dass die Uhr vorgestellt wurde... also wohl doch nicht länger geschlafen 😄

Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg, erst einkaufen und dann weiter zu unserem Tagesziel. im Peppers Supermarkt im Deming bekommen wir das bisher Beste Gemüse für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Auch nutzen wir Deming um noch schnell für 3,38 $ die Gallone zu tanken. Die Temperaturen werden heute 26 Grad erreichen.

Der Weg war ein echtes Abenteuer heute, rein in die Wildnis. Wir nahmen natürlich schön brav den langen RV Weg über Mimbres. Die hier im Forum empfohlene Bakery mit den Zimtschnecken hat leider nur noch Dienstags bis Samstags von 7 bis 12 h geöffnet laut Schild. Wir waren um 12.30 h dort.... ehrlicherweise sah es so aus, als ob es ganz geschlossen ist. Doof, jetzt suchen wir uns halt was anderes als Mittagsstop und wurde fündig.  Mittags hielten wir am The Log Cabin Restaurant, was eben wie eine Holzhütte in den Bergen aussah. Hier gab es neben wirklich guter Pizza einen super leckeren Lemon Pie. Da wurde gleich noch ein Stück to go mitgenommen und später am Campground verzehrt.

Aber bis wir erstmal da waren dauerte es. So viele Meilen waren es gar nicht, weswegen die Zeitschilder an der Straße uns etwas irritieren. Na ja, es ging in engen Kurven recht und links, rauf bis über 7000 Fuß und runter auf 3000 Fuß wieder.

Eine Wunderschöne Landschaft, gut dass Andreas sowas gerne fährt. Vom Gefühl her wären wir auch schon an 5 Stellen umgedreht, aber das Navi sagte es geht noch weiter. Und da endlich links Pferdeweiden in saftigen Grün umsäumt von blühenden Birnenbäumen. Da ist die Ranch. Die Wohnewagen stehen hier in Reihe hintereinander, aber das stört nicht.

Die anderen Gäste sind fast alle mit eigenen Pferden hier. Schon spannend so ein Wohnmobil mit Pferdekabine.

Zur Freude von Paul gibt es auch einen Spielplatz mit Schaukel und Rutsche. Das Kind ist Happy. 

Wir grillen zum Abend, aber natürlich erst, nachdem wir ausgiebig in den Hot Tubs gebadet haben. Das werden wir morgen auch wieder tun.

 

Sonntagsupdate: 

Heute haben wir den lieben Gott nen guten Mann sein lassen. Wir haben gefaulenzt, gebadet, Nickerchen gemacht, ein sehr leckeres Eis bei Doc Cambell geholt und gegessen, gemalt, gespielt , Schafe gestreichelt und so auch irgendwie den Tag rumgebracht

 

Hexchen
Offline
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 179
RE: 17 und 18 Gila Hot Springs

Nachtrag :
Das Eis von Doc Campbells war sehr lecker und mit 2 Dollar ein echtes Schnäppchen. 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15904
RE: 17 und 18 Gila Hot Springs

Hallo,

eine schöne Strecke seid ihr da gefahren und habt uns durch die Bilder daran teilhaben lassen --- danke !

Und da ich es mir nicht so einfach vorstellen konnte, habe ich mal Google Maps gefragt -- hier das Ergebnis:

 

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5990
RE: 17 und 18 Gila Hot Springs

Hallo zusammen,

wirklich Spass macht nur der New Mexico State Highway 152 von Truth or Consequences nach San Lorenzo als Zufahrt.

Ist aber leider zur Zeit gesperrt.

State awaits answers on NM 152

Liebe Grüße Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 926
RE: 17 und 18 Gila Hot Springs

Hallo Heike,

Ich freue mich über deine schönen Fotos und den Bericht über die Gila-Region, die ja nicht so oft angefahren wird. Wir waren auch sehr begeistert, von der abenteuerlichen Strecke, vom leckeren Eis aus dem Campbell-Roadhouse und insbesondere von den Hot Springs. Aus der heissen "Naturdusche" auf dem Campground wollte ich gar nicht mehr raus. Auch die Gila Cliff Dwellings fanden wir sehr sehenswert - und wunderbar einsam gelegen. Da habt ihr euch eine richtig gute Zeit gegönnt.

Viele Grüße,  Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Hexchen
Offline
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 179
RE: 17 und 18 Gila Hot Springs

Hallo Irma,

für mich war das auch eines der Highlights. Natürlich nicht zu vergleichen mit Nationalparks, aber insbesondere im Frühling ein kleines Stückchen Paradies, bzw. eine Oase zwischen den kargen Gegenden in NM.
Mit einem Camper-Van könnte man hier noch mehr Zeit verbringen und die kleineren Campgrounds direkt an den Quellen anfahren. 

Für Reiter übrigens ein Paradies, hier gibt es laut einer Pferdedame unheimlich viele tolle Reitstrecken. Daher waren auch so viele mit Pferd auf dem Campground. Für Touristen kann man dort auch Reittouren buchen. Aber das wäre jetzt für uns nix gewesen.

Mich hat tatsächlich auch überrascht, wie viele Fahrradfahrer auf dem Pass unterwegs waren. Vor allem auf dem Stück über die 15 durch den tollen Pinienwald.

LG Heike