Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

20 Weißer Sand und Windhosen

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hexchen
Offline
Beigetreten: 17.06.2019 - 22:36
Beiträge: 179
20 Weißer Sand und Windhosen
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Dienstag, 25. April 2023
Gefahrene Meilen: 
165 Meilen
Fazit: 

Puh war das eine Nacht. Es hat gerumpelt und gewackelt. Unglaublich wie windig es war. Ich rechnete jeden Moment mit einem Tornado. Leider wird der Wind uns noch das ein oder andere Mal heute begleiten. Zum Frühstück gibt es auf Wunsch von Paul heute Milchreis. Also den Risottoreis von gestern lange in Milch gekocht und gerührt... Essen Fertig, zack Topf leer, wurde für gut befunden, darf ich wieder machen.

 

Dann ging es auf in Richtung White Sands. Der Highway 70 zog sich extrem und schien kein Ende zu nehmen. Dazu der Wind von der Seite und plötzlich auch mal eine Mini Windhose neben uns. Puh.... dann kam auch noch eine Sperrung und alle wurden an einer Kontrolle der Homeland Security vorbei geschleust. Während wir noch in der Schlage warteten holte ich schon mal unsere Pässe, mit nem Womo sind wir bestimmt dran. Und so war es auch... die 2 Autos vor uns wurden durchgewunken, wir mussten halten und ein paar Fragen beantworten und die Pässe zeigen. Wobei er sich nur einen Pass anschaute. "Kinder sind hinten?" Wir nicken und mit einem "Viel Spaß " durften wir weiter und dann standen wir auch schon in White Sands.

 

Wir fuhren ein kleines Stück rein und sind mit dem Kinderwagen erstmal einen Weg abgelaufen, während Paul mit seinem Sandeimer losgezogen war und schon den Schneesand bespielte. Schon sehr beeindruckend diese Weise Sandwüste aus feinstem Gips.

 

Als wir genug gespielt und fotografiert haben fahre ich mit dem Womo wieder aus dem Park nach Alamogordo, wo wir auf dem Koa heute übernachten. Unsere Site 6 ist wie gewünscht nah am Spielplatz, der ganz neu gemacht wurde. Ich laufe direkt los und befülle die Waschmaschinen. Dann entdecke ich den Familyroom, gehe zurück zum Womo und hole den Rest der Familie. Den Nachmittag verbringen wir im Familyroom mit Puzzlen, Feuerwehreinsätzen, Bausteinen, Jengaturm, Eis essen und unterm Tisch entlang hangeln. Lange kann es nicht mehr dauern, bis Henry läuft.

 

Zum Abendbrot gibt es Nudeln, irgendwie ist es heute spät geworden und alle Kinder stellen sich beim einschlafen an. So schläft Andreas heute als erster 😄 Es weht ein starker Wind ums Womo und ich muss noch mal aufstehen und schließe alle Fenster. Das klappert zu bedrohlich.

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: 20 Weißer Sand und Windhosen

Hi Heike,

grr die Borderkontrolle habe ich in schlechter Erinnerung. Da mussten wir unter Schwerstbewachung rausfahren, weil die Einwanderungslady in Denver unsere Pässe nicht gestempelt hatte. Zum Glück ließ sich das online klären.

Schöne Bilder vom White Sands!

Liebe Grüße Susan

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3364
RE: 20 Weißer Sand und Windhosen

Hi Heike,

na das ist mal ein toller Sandspielplatz! Das hat den Kids sicherlich gefallen. Dort würde ich auch gerne mal hinfahren....

 

@ Heike

grr die Borderkontrolle habe ich in schlechter Erinnerung. Da mussten wir unter Schwerstbewachung rausfahren, weil die Einwanderungslady in Denver unsere Pässe nicht gestempelt hatte. Zum Glück ließ sich das online klären.

So ganz nach illegalem Einwandere seht ihr ja jetzt nicht aus, vorallem mit dem WoMo seid ihr doch eigentlich recht leicht als normale Touristen zu erkennen, selbst wenn der Stempel im Pass fehlte. 

Da werde ich in Zukunft mal besser aufpassen, ob unsere Pässe immer richtig abgestempelt werden.

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de