Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 04 - Camperübernahme in Point Roberts

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
Tag 04 - Camperübernahme in Point Roberts
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
04.07.2019
Gefahrene Meilen: 
35 Meilen
Fazit: 
Einkaufen dauert länger, als gedacht ... lieber eine Fähre später reservieren!

Heute sollte das eigentliche Abenteuer beginnen: Die Abholung unseres Campers bei Best Time RV im Süden Vancouvers. Mit dem Taxi zum Sandman Signature Hotel und von dort mit dem Best Time Shuttle zur Mietstation in Point Roberts (kanadische Seite - neue Station). Die Abwicklung  (völlig problemlos und in Deutsch) ging zügig und unser Minni Winni „Spruce“ sah noch ziemlich neu aus J

Leider haben wir uns beim Einkauf im Walmart in der Zeit verschätzt und unsere gebuchte Fähre um 14 Uhr verpasst. So mussten wir am Fährhafen warten, bis wieder ein Platz frei wird – das war leider erst 3 Fähren später …. Allerdings hatten wir nun genug Zeit, die Taschen auszupacken und die Lebensmittel wegzuräumen – der  Camper erwies sich als äußerst geräumig und wir hatten massig Platz für uns  4. Allerdings haben wir abends die Sitzecke als Bett mitbenutzt, da wir alle eher groß sind. Das war auch der Grund für den Minni Winnie: er war der einzige Camper, bei dem die Sitzecke zu einem Bett mit 1,87 Länge, so dass auch unsere Tochter mit 1,72m einen gemütlichen Schlafplatz hatte. Unser Sohn mit 1,84m hat es sich im Alkoven gemütlich gemacht. Die räumliche Trennung war uns für den allgemeinen Frieden wichtig.

       

Unser heißgeliebter Spruce -ein Raumwunder auf 4 Rädern.

 

Auf der Überfahrt von Tsawassen nach Swartz Bay haben wir leider keine Wale gesehen L

 
 Die vielen kleinen Inseln vor vor Vancouver Island


Übernachtung: Salish Seaside RV Haven in Victoria,  Full Hook Up, Site 3
(Sehr sauberer Platz mit großzügigen, blitzsauberen Waschräumen und toller Aussicht auf Victoria)

 
 Unser Stellplatz am Wasser (leider waren die vorderen bereits weg - hab zu spät gebucht.), aber wir hatten trotzdem einen schönen Blick auf Victoria ....

... und ein Kreuzfahrtschiff, das in der Bucht vor Anker lag.

 

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4800
RE: Tag 4 - Camperübernahme in Point Roberts

Das ist die Celebrity Solstice von Celebrity Cruises. Bebaut 2008 bei Meyer in Papenburg. 

Liebe Grüße Gerd

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Tag 4 - Camperübernahme in Point Roberts

hallo Gerd - woher weßt du das? Ich bin beindruckt !

LG, Kerstin

Esthi71
Bild von Esthi71
Offline
Beigetreten: 31.12.2013 - 11:44
Beiträge: 1384
RE: Tag 4 - Camperübernahme in Point Roberts

Liebe Kerstin

Wann hast du denn den Salish gebucht? Ich hatte vor zwei Wochen versucht für Juli zu buchen und die waren schon ausgebuchtsad

Euer Spruce scheint wirlich ein Raumwunder zu sein!

 

Die räumliche Trennung war uns für den allgemeinen Frieden wichtig.

laugh

 

Liebe Grüsse Esther

Kerstin70
Offline
Beigetreten: 19.09.2018 - 11:10
Beiträge: 61
RE: Tag 4 - Camperübernahme in Point Roberts

Hallo Esther, ich hatte den Salish Seaside bereits Anfang November telefonisch gebucht - ich habe nicht viel dem Zufall überlassen und hatte alle Buchungstermine in meinem Kalender, um immer am Stichtag direkt zu buchen. Den Camper werden wir wahrscheinlich für unseren nächsten Kanadaurlaub wieder nehmen - der war klasse und durch die kompakte Größe sehr leicht zu navigieren.

Viele Grüße

Kerstin

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1475
RE: Tag 04 - Camperübernahme in Point Roberts

Hallo Kerstin

Das Wohnmobil macht einen sehr gemütlichen Eindruck!!!

Wir hatten bei Candan gebucht!

LG Werner

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)