Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

In 3 Monaten von SFO nach DEN mit Kleinkindern

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Muri
Bild von Muri
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 3 Wochen
Beigetreten: 02.05.2013 - 09:14
Beiträge: 237
In 3 Monaten von SFO nach DEN mit Kleinkindern
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Hallo liebe Foris

Wir sind nun schon geraume Zeit zurück zu Hause. Ja, wir haben uns vorgenommen den Reisebericht zeitnah ins Forum zu stellen. Natürlich hat es mal wieder viel länger gedauert als geplant. Nun sind wir aber soweit: der Bericht ist weitestgehend getippt und die vielen Fotos sortiert. Sorry für die Verzögerung.

Wir, das sind meine Frau Martina, unsere beiden Kinder Maurice und Eric (bei Reiseantritt 4.5 und 2 Jahre alt) und ich, Dominic. Wir sind in exakt 90 Tagen von San Francisco in Richtung Süden bis San Diego gefahren, dann ins Landesinnere über den Joshua Tree NP, an Las Vegas vorbei auf die Nationalparkrunde (im Uhrzeigersinn), dann Zwischenstopp in Las Vegas. Anschließend weiter in Richtung Norden bis zum Yellowstone NP, über den Custer SP bis Denver, wo wir uns vom Womo trennten und mit dem Flugzeug via Chicago (Zwischenhalt) zurück in die Schweiz flogen.

Ich kann’s kurz und knapp sagen: Die Reise war ein voller Erfolg! Eigentlich würden wir nächstes Jahr am liebsten gleich wieder in die Staaten fliegen. Wir werden aber erstmal neue Ziele in Europa bereisen. Ohne dieses Forum bezweifle ich, dass die Reise so glatt gelaufen wäre. Vielen lieben Dank an dieser Stelle!

Mit unserer Planung habe ich ca. 1 Jahr vor Reiseantritt mit intensiver Recherche im Internet, Reiseführer und dann immer mehr nur noch im Forum begonnen. Als die Fixpunkte der Route standen haben wir zeitnah nach Erscheinen der Frühbucherrabatte über Wild West Campers in der Schweiz (Danke an dieser Stelle auch an Frau Weber, die uns auch bei dieser Reise wieder top beraten hat) gebucht.

Anschließend wurden an unzähligen Abenden die Details der Route ausgearbeitet. Wir haben uns entschieden die Route tagesgenau zu planen um nicht während der Reise Stunden mit Planung verbringen zu müssen. Auf unserer letzten 3-Monatsreise in Kanada sind wir ohne Planung – aber auch ohne Kids gereist. Das war auch gut, mit den Kindern ist es aber schon schön, wenn man am „Feierabend“ auch mal Zeit für sich hat. So wurden also Campgrounds gesucht, sich für die „beste“ Site entschieden (Danke an alle Foris für die Bewertungen), nach Öffnen des Reservationsfensters gebucht, Einkaufsmöglichkeiten, Outlets, Ärzte Sehenswürdigkeiten und Wanderungen notiert.

Das ganze war nicht als Checkliste gedacht sondern nur als Anhaltspunkt für unterwegs. Wir haben bei weitem nicht alles abgeklappert. In einigen Fällen haben wir Reservationen auch verfallen lassen, wenn es dann doch nicht so gut gepasst hat. Oft waren wir aber auch froh, dass wir bereits wussten wo wir übernachten werden und den gesamten Tag unterwegs nutzen konnten.

Auch hier kann ich für uns sagen: Es hat sich gelohnt und wir würden das mit Kindern wieder so machen.

Für längeren Aufenthalten an einem Ort in Stadtnähe (San Francisco für einen Ausflug zum Muri Woods NM, San Diego, Las Vegas, Denver, Chicago für Transfers) haben wir über den ADAC in Deutschland auch bereits den Mietwagen gebucht.

 

Soviel zur Reise im Überblick. Details gibt es im Reisebericht, den Martina geschrieben hat und am Schluss folgt sicher noch ein Fazit mit Tipps insbesondere für Familien mit kleinen Kindern.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen der Berichte und hoffe dass für einige trotz den zahlreichen bereits bestehenden Informationen im Forum noch das eine oder andere dabei ist.

Dominic & Familie

Grüße Dominic

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7412
RE: Reisebericht: In 3 Monate von SFO nach DEN mit Kleinkindern

Hallo Dominic,

ein Reisebericht mit kleinen Kindern und dann noch über einen längeren Zeitraum ist für die Planung anderer Familien unheimlich wertvoll. Vielen Dank, dass du dir die Mühe machst.

und da ihr sehr interessante Ziele hattet bin ich auch gerne dabei, schwelge in Erinnerungen oder lasse mir von euch neue Highlights zeigen :)))

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen