Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 12: Goblin Valley und little wild horse canyon

1 Beitrag / 0 neu
Schnathi
Bild von Schnathi
Offline
Beigetreten: 31.03.2014 - 14:07
Beiträge: 687
Tag 12: Goblin Valley und little wild horse canyon
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
18.09.2018
Gefahrene Meilen: 
81 Meilen
Fazit: 
So eine Wanderung im Canyon ist toll, ein Ehezank eher weniger

Nach dem Entleeren und Befüllen des Wohnmobils stand die Fahrt durch eine ziemliche Einöde an. Wir haben noch getankt und sind dann weiter ins Niemandsland gefahren.

Da haben wir dann einen kleinen Schlenker zum Little White Pony Canyon gemacht, einen recht leicht zu erreichenden Slot Canyon. Auf dem Rückweg haben wir einen falschen Weg genommen und mussten noch (zur Freude der Kinder) richtig richtig klettern.

Dann haben wir uns im Goblin Valley die Kobolde angeschaut und dann unsere Site bezogen.

Nach einem kurzen Snack habe ich dann nochmal beschlossen los zu ziehen und habe einen Trail gemacht.

Im Endeffekt wollte ich dann noch eine Abzweigung dran hängen und bin in die Goblins runter. Leider hörte irgendwann die Trailmarkierung auf (sehr selten, in aller Regel sind die Trails ja super markiert) und ich bin dann sicherheitshalber doch lieber umgekehrt.

Auf dem Rückweg hab ich dann die Anderen getroffen und den Kleinen übernommen, da die Große und mein Mann Fotos machen sollten.

Nach Abendessen und Lagerfeuer ist die Große nochmal etwas klettern gegangen. Obwohl sie es super toll fand, auch das anschließende Lagerfeuer, hat die Hitze und die Einöde ohne Grün meinem Mann etwas zugesetzt und irgendwie sind wir über sein Genörgel in Zank geraten. Nichts schlimmes, aber irgendwie bleibt sowas ja immer hängen.

LG
Kathi