Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 43 Sekunden
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4919
12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc
Steckbrief
Reisedatum: 
25.03.2019
Gefahrene Meilen: 
11 Meilen
Fazit: 
Was für ein magischer Ort!

Um 8 Uhr sind wir am Visitor Center, vorher haben wir aber in der genialen Umgebung schon einen Kaffee getrunken.

 

 

Leider ist auch hier der Annual Pass, wie in den Tent Rocks, „sold out“, das ärgert uns schon. So müssen wir 25 $ Eintritt bezahlen, die sollen wir erstattet bekommen, wenn wir innerhalb von einer Woche in einem National Park den Pass kaufen und die Quittung vorlegen. Eigentlich steht in der nächsten Woche kein Nationalpark auf dem Plan, also das nächste Mal werden wir den Annual Park Pass von zuhause aus kaufen. Die Übernachtung auf dem CG kostet pro Nacht 15 $, wir bezahlen für 2 Nächte.

Dann fahren wir die Scenic Road (Einbahnstraße) ab, stoppen immer wieder bei den Pueblos, besonders beeindruckend ist der Stopp beim Pueblo Bonito. Hier können wir in die Häuser hinein, ein Irrgarten, wir halten uns länger auf.

 

 

   

 

     

 

Dann parken wir am Pueblo de Arroyo und beginnen nach einem Frühstück eine wunderschöne Wanderung. Wir wandern den gesamten Pueblo Alto Trail über den Entire loop trail (5,4 Meilen roundtrip). Erst heißt es richtig klettern, dann geht es über eine Hochebene zu einem noch höher gelegenen Overlook. Der Weg führt immer am Canyonrand entlang mit fantastischen Ausblicken auf Pueblo Bonito und Chetro Ketl. Wir wandern noch höher, mit wahnsinnigem Rundumblick, weiter zum Pueblo Alto Complex. Das ist eine der Wanderungen, bei der man das Gefühl hat, es ist nicht zu toppen. Aber es geht immer noch besser oder genauso gut, man darf nur seine Begeisterungsfähigkeit nicht verlieren.

 

  

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

Zurück am Wohnmobil fahren wir die Runde weiter, bis wir wieder am Campground sind. Relaxen ist angesagt, es ist so schön hier in der Sonne zu sitzen. Volker bereitet (gefundenes) Holz für das Campfire vor.

 

   

 

Am späten Nachmittag laufen wir vom Campground noch den Canyon Overlook Trail (ab Eingang des Campgrounds 1,5 mls round trip). Von hier hat man einen tollen Blick auf den Campground und den Fajada Butte.

 

 

 

 

Abends wird es wieder kalt, aber am Campfire halten wir es gut aus. Was für ein Sternenhimmel, unglaublich!

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 369
RE: 12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc

Hallo Susanne,

großartig, eure Pueblo Alto Wanderung mit dem Wahnsinnsblick auf die Ruinen. Wir haben diese Wanderung glatt zu spät entdeckt. Nachdem wir fast den ganzen Tag auf dem Petroglyphe Trail bis (fast) ans Ende unterwegs waren, weil wir zur "Supernova" und  zur Casa Chicita wollten, war die Zeit für den tollen Rim-Trail zu kurz. Es gab einfach so viel zu sehen und zu fotografieren, dass wir uns zu lange auf dem Trail aufhielten. Durch deine wunderbaren Bilder kann ich aber nun doch noch ein Stück mitwandern. So ein einzigartiger magischer Ort!

Viele Grüsse, Irma

 

2012 Suedwesten // 2015 Yellowstone // 2017 Arizona + New Mexico // 2019 Alaska

 

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 43 Sekunden
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4919
RE: 12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc

Liebe Irma,

ich hatte mir den Rim Trail als "must do" abgespeichert. Dadurch haben wir nicht viel mehr gesehen, eigentlich schade, dass wir dort nicht länger geblieben sind, die Trails die ihr gelaufen seid hätten uns auch sehr interessiert. Bei der Anfahrt müsste man dort eigentlich mindestens 3 Nächte verbringen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 18 Sekunden
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2154
RE: 12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc

Hallo Susanne,

Diesen tollen Trail laufen, noch dazu bei klasse Wetter, was will man mehr. 👍

Da hatten wir nicht so viel Glück, den Pueblo Alto konnten wir nur in einer Regenpause machen, deshalb auch nicht in voller Länge. 

Hätten wir gewusst, was uns bei der Abfahrt am nächsten Tag erwartet, hätten wir sicher nicht soviel Freude an unseren Unternehmungen in diesem aussgewöhnlichen Park gehabt. 😩

Bitte alle Nachahmer, wenn überhaupt mit WoMo, dann nur bei absolut trockenem Wetter (über die gesamte Verweildauer) die Zu- oder Abfahrt zum Chaco Canyon nehmen. Auch nur bei geringen Regenmengen, oder unlängst vorangegangenen Niederschlägen wird die Straße zur Matschpiste mit tiefsten Spurrillen und ist so gut wie nicht mehr befahrbar. Das muss man nicht unbedingt erlebt haben....🤭

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 43 Sekunden
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4919
RE: 12. Wandern im Chaco Culture National Historic Parc

Hallo Beate,

da hatten wir wirklich Glück mit dem Wetter. Wir hatten aber auch den Wetterbericht für die nächsten Tage immer im Blick, denn bei der Gefahr von Regen wären wir die Strecke nicht gefahren. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)