Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 162
Tag 09 - Cody - Yellowstone NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
11.07.2019
Gefahrene Meilen: 
138 Meilen
Fazit: 
So viel zu sehen und so ein kurzer Tag

Um 4:30 läutet der Wecker, wir wollen vor Sonnenaufgang los um auf dem Chief Joseph Highway möglichst viele Tiere zu sehen. 

   

Die Strecke ist schön und abwechslungsreich. Wir sind sicher schon 2 Stundne unterwegs, da zeigen sich einige Rehe und Hirsche. Wir machen einen Abstecher zum Beartooth Hyw, der einer der schönsten Highways der USA sein soll. Wir wollten zu dem lookout, doch die Strasse ist für RV´s nicht geeignet und außerdem für den gesamten Verkehr gesperrt. Wir wandern ein Stück hinauf, drehen dann aber um, noch so viele Punkte heute am Programm...

   

Der Hyw führt uns kurz nach Montana und dann sind wir endlich da:

Unsere erste Station im Yellowstone NP ist der Trout lake. Der Parkplatz beim Trailhead ist komplett überlastet. Wir müssen ein Stück zurückfahren und finden dort einen Parkplatz. Der Trail führt ein Stück bergauf, dieses kurze Stück nehmen viele auf sich. Doch wir drehen eine Runde um den See, wir sind fast allein. Es ist so schön hier!!

   

Ich bin absolut fasziniert von der Blumenvielfalt

    

      

Weiter geht es ins Lamar Valley. Hier gibt es Bisons so weit das Auge reicht. 

   

Bei der Tower Junction biegen wir nach links Richtung Mt. Washburn ab. Die Straße über den Dunraven Pass ist faszinierend. Viele Bisons sind zu sehen.

Kurz bevor wir den Canyon Village CG erreichen muss noch ein Hike her. Wir entscheiden uns für den Cascade lake. Es geht flach dahin über wunderschöne, riesige Wiesen. Wir sind fast alleine. Ganz geheuer ist  mir die Situation nicht. Mache mich immer wieder durch Klatschen bemerkbar. Mein Mann findet das entbehrlich... wink Wir sind knapp 2 Stunden unterwegs und alles geht gut. Keine Bären!

Am Canyon Village CG habe ich schon die Befürchtung, dass wir beim Checkin  jetzt erst mal einige Zeit brauchen werden. Doch wir haben Glück und keiner ist vor uns. Wir bekommen die Site 157 im H-loop zugeteilt. Sie ist sehr dunkel und auch eng. Naja, ist ja nur für eine Nacht. Wir decken den Tisch und freuen uns auf unsere Burger, doch zuerst kommen die Moskitos, dann beginnt es zu regnen. Wir essen einfach drinnen. 

Eine Karte kann ich heute nicht liefern, da google maps keine Rout planen lässt, die aktuell gesperrt ist angry .

 

Reisebiene64
Bild von Reisebiene64
Offline
Beigetreten: 01.07.2019 - 15:44
Beiträge: 4
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Hallo Silvia,

ich steige mit ein 😄.

Für uns geht es Ende Juni ab Denver zum Yellowstone. Wir haben zwar eine andere Route geplant als ihr, aber egal -  deine tollen Bilder und Berichte lassen die Vorfreude noch mehr steigen. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Liebe Grüße, Beate 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2577
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Hi Silvia,

tolle Bilder bei super Wetter! Mal sehen, ob ihr noch einen Bären sehen werdet....

LG mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Ciao Silvia

tolle Fotos. Und so viele schöne Blumen!!  

Erinnerst du dich, um wieviel Uhr ihr am Canyon Village CG angekommen seid? Wir fahren im Sommer auch über den Chief Joseph Highway dorthin.

Unglücklicherweise ist dann die direkte Strecke zum CG, die ihr gefahren seid, gesperrt, und wir müssen über Mammoth und Norris fahren (War bei unserer Buchung noch nicht angekündigt). Da wird wohl keine Zeit für eine längere Wanderung bleiben, ich hoffe aber, es reicht für die schönsten Aussichtspunkte... Ist eigentlich sehr viel Verkehr auf den Straßen im Yellowstone (Juli), oder kann man zügig seinem Ziel zufahren, falls wir doch spät dran sind?

 

Liebe Grüße

Claudia

 

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 162
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Hallo Beate, 

schön, dass du mitkommst! Ja, wenn man die Strecke zum Yellowstone mal geschafft hat, ist es wirklich traumhaft. Bis dorthin gibts zwar auch einige nette Ecken, die man aber ohne das Ziel Yellowstone nicht ansteuern würde. 

LG  Silvia

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 162
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Hallo Mike, 

ja lass dich überraschen, der nächste Tag ist schon in Arbeit... smiley

LG Silvia

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 162
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Hallo Claudia, 

Danke!! Die Blumenpracht war unglaublich! Bin sehr froh, dass wir gleich im Juli losgefahren sind. Im August war von dieser ganzen Pracht nicht mehr viel übrig. 

Der Dunraven Pass ist gesperrt!? surprise Ja, ich habs jetzt gerade gelesen. Naja das ist schon ungünstig. Uns hat die Strecke von Cody bis zum Entrance Yellowston schon richtig viel Zeit gekostet. Und man will ja dann auch stehen bleiben und sich alles anschauen. Ich denke, wir sind gegen 18 Uhr am CG angekommen. 

Also da würde ich euch empfehlen, weiter Richtung Mammoth zu fahren und die erste Nacht bei Gardiner zu übernachten.  Dann könntet ihr am 2. Tag diese Ecke erkunden, die folgt bei uns im nächsten Reiseabschnitt und ich kann schon vorwegnehmen, der Beaver Pond Loop trail ist wunderschön! Und am dritten Tag könntet ihr dann zu den Geysiren. Ich glaube, man kann innerhalb des Yellowstones auch jetzt noch die Campingplätze wechseln. 

Ich hatte auch große Sorge, dass auf den Strassen viel Verkehr und Staus sein werden, da ich hier im Forum viel darüber gelesen habe. Also ich muss sagen, entweder wir hatten Glück, oder es war von uns gut organisiert. wink Wir waren täglich auch meist weit vor Sonnenaufgang auf den Rädern um mit dem Womo einen Parkplatz zu bekommen. (z.B. Grand Prismatic Springs)  Wir hatten nur einen Stau von Mammoth Richtung Süden wegen einer Baustelle. Wegen Tieren kam es nie zu einem Stau. 

LG Silvia

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
RE: Tag 09 - Cody - Yellowstone NP

Vielen Dank, Silvia, für die ausführliche Antwort. Wir überlegen das mit dem CG bei Gardiner... ist sonst schon 'ne lange Strecke...

Und das mit dem Verkehr ist beruhigend. Ist sicher saukalt in der Früh, wenn man vor Sonnenaufgang losfährt!!

Freu mich schon sehr auf die nächsten Tage :)

Liebe Grüße

Claudia