Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 20 - Jeep tour

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
Tag 20 - Jeep tour
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
22.07.2019
Gefahrene Meilen: 
120 Meilen
Fazit: 
Super schön, aber auch sehr heiß

Heute geht es zur Abwechslung wieder mal früh los. Nachdem alles gepackt ist - wir haben mit dem Jeep sogar eine Kühlbox bekommen und können so unsere Vorräte super transportieren - geht es um 6:00 Uhr los. Wir fahren die Potash road bis zum Musselman Arch.

Dann geht es ein Stück retour und den Shafer Trail hinauf

Da es schon wieder sehr heiß ist, gibt es im Visitor Center eine kurze Pause zum Abkühlen. Trotzdem die AC gut funktioniert, kommt durch das Stoffdach doch sehr viel Hitze ins  Auto. Wir wollen nun den Long Canyon Trail wieder hinunter fahren. 

   

   

Wir haben großen Spaß. Oft schaut der Trail so aus, als ob er nicht weitergehen würde. 

Zu guter Letzt wollen wir noch zu Gemini Bridges. Ein richtiges Highlight!! Die Felsformationen sind grandios!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Nach 18:00 Uhr retournieren wir den Jeep und wollen uns am Hyw 128 entlang dem Colorado River einen schönen Campground suchen. Wir lassen einige Campgrounds aus, besetzt, direkt an der Straße, gefällt uns nicht... Doch der Big Bend CG ist sehr schön glegen. 

   

 

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2781
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo Mauscha,

dein schöner Bericht kommt mir gerade gelegen...

Hattest du den Jeep kurzfristig in Moab gemietet und die Streckenführung bereits zu Hause festgelegt? 
Reicht es mit Karte zu fahren oder habt ihr Koordinaten zu den Zielen vom Vermieter erhalten?
 

Freut mich jedenfalls, dass ihr einen so schönen Offroad Trip genießen konnet!
 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2814
RE: Tag 20 - Jeep tour

Servus Mauscha,

 

klasse Tripyes

Jenn´s Jeep Rental kannst du empfehlen? Wieviel habt ihr bezahlt?

Liebe Grüße  

Micha

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo Beate, 

freut mich zu lesen!

Wir haben den Jeep schon viele Monate im Voraus gebucht. Der ursprügliche Plan war in den Island in the sky district zu fahren und den Shafer trail hinunter. Dann hatten wir mal angedacht den Lathrop Canyon zu fahren. Waren da aber ein bisschen unsicher, ob sich das mit der Zeit ausgeht. 

Schlussendlich hat uns aber John von Jenn´s Jeep Rental nur gute Tipps gegeben. Er meinte, es sei viel besser den Shafer Trail hinauf zu fahren und danach den Long Canyon wieder hinunter - er hatte so recht. Auch die Gemini Bridges Road war ein genialer Tipp.

Wir bekamen ein off road Buch mit, wo wir auch noch andere Trails hätten fahren können. Hier waren auch GPS Koordinaten drinnen.  Für uns hat es aber genau so gepasst smiley

Wir hatten ein GPS und eine Offline Karte mit. Die war speziell bei den Gemini Bridges von großem Vorteil. Wir haben dort ein Paar getroffen, das offensichlich keine Karten, bzw. nur eine einfache Übersichtskarte mithatte. Die Frau war nahe an einem Nervenzusammenbruch, da sie den richtigen Weg nicht finden konnten....

Wir fuhren dann die besagte Strecke, sehr vorsichtig, um uns nicht zu verfahren. Es war aber eigentlich überhaupt kein Problem. Die Augen muss man halt schon offenhalten, dann gibt es auch das eine oder ander Hinweisschild und die offline Karte gibt schon Sicherheit. 

LG Silvia

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo Micha, 

Jenn´s Jeep Rental können wir absolut empfehlen. John hat uns - wie schon oben beschrieben - sehr viele Tipps gegeben. Die ganze Abwicklung war auch absolut easy, wir konnten den Jeep bereits am Abend vorher abholen und noch bei Sands Flats eine Runde drehen. Eine Kühlbox gab es auch gratis dazu und auch bei der Rückgabe war alles entspannt. "Werft den Schlüssel einfach durch den Türschlitz" 

Und noch etwas: Als wir bei dem gesamten Papierkram unsere Führerscheine auspackten und John diese kopierte, blieben sie leider im Kopierer liegen... sad Wir kamen erst 2 Tage später drauf, als wir ins Colorade NM fuhren und unsere Führerscheine nicht da waren.  Ein kurzer Anruf bei John, bald darauf setzte er sich mit seinem Sohn ins Auto und brachte uns die Führerscheine nach. Sind ja immerhin 107 Meilen - on way. Wir hätten das niemals erwartet und haben es sooo nett gefunden! 

Bezahlt haben wir 260 USD

LG Silvia

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2814
RE: Tag 20 - Jeep tour

Servus Silvia,

 

wirklich top, Jenn´s ... ist schon abgespeichert.

Liebe Grüße  

Micha

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2781
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo Silvia,

hab lieben Dank für deine ausführlichen Erläuterungen. Habe gerade mal die Bewertungen der beiden gelesen, scheint ja wirklich eine tolle Adresse zu sein. Die haben ja sogar einen Rubicon.... ?

Wir haben im April '21 in etwa vor, diese Route, mit einer Zelt Übernachtung am White Crack CG  oder Gooseberry CG zu nehmen:

Unbedingt den Shafer Trail runter (alleine schon wegen der Fotos!) und auf dem White Rim via Muselman Arch, Airport Tower, Gooseberry zum White Crack dort übernachten (absolut sensationell!) am nächsten Tag wieder zurück evtl. via Potash und/oder Long Canyon. Auch der Hurrah Pass zum Chicken Corners steht auf dem Plan. 
Einzig die CG Übernachtungen machen mir etwas Sorge, da es nur jeweils 1 bzw. 2 Sites pro Platz gibt. ?

Ist schon eine tolle Ecke mit sooo vielen Möglichkeiten. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo Beate, 

wow! das kling wirklich genial. Eine Übernachtung mitten drinnen in den Canyonlands muss unvergesslich sein! Seit wir vor 2 Jahren zum ersten Mal im DHPSP waren, hab ich mich unsterblich in diesen NP verliebt. Ich finde diesen Canyon mit seinen Dimensionen, Farben und immer wieder neuen Ausblicken einfach überwältigend. 

Den White Crack CG muss ich gleich auf meine Wunschliste schreiben, schau mir gerade Bilder an ... der Blick reicht bis zu den Needles!! Wunderschön!!! 

Halte ganz fest die Daumen, dass es klappt. 

LG Silvia

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3032
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hi Silvia 

wss für ein toller Ausflug. die Landschaft dort ist einfach sensationell!  Wir hatten uns ja mit einem normalen SUV nicht auf die Potash Road getraut. Braucht man dafür einen Jeep oder tuts da auch ein normaler Allrad SUV? Und wie sieht es mit dem Rest Eurer Route an diesem Tag aus? Wir sind ja bestimmt irgendwann nochmal in der Gegend. 

LG mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hi Mike, 

Also die Potash road und auch noch die White rim road bis zum Musselman arch kann man schon mit einem SUV fahren, aber für den Rest würde ich eher einen Jeep empfehlen. Ihr wollt ja sicher in entlegenere Gegenden, da wäre ein Jeep sicher praktisch. 

LG Silvia

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6166
RE: Tag 20 - Jeep tour

Liebe Silvia,

dein Bericht kommt genau richtig für uns, wir sind ab Mitte September mit Jeep und Trailer unterwegs und ich habe mindestens 4 Nächte in der Moab Gegend geplant. Da habt ihr eine tolle Tour mit dem Jeep gemacht, ich überlege ob wir es ähnlich machen sollen oder statt im Zelt (wie Beate vor hat) einfach im Jeep zu übernachten. 

Wir möchten möglichst nicht den Campground wechseln, kannst du die Sand Flats Recreation Area für 4 Nächte empfehlen?  

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Liebe Susanne, 

oh, wie schön!! Für uns gibt´s heuer mal - schweren Herzens - eine USA Pause.

Hier ist eine Karte vom Loop B - Sand Flats Rec. area. Die markierte Site ist riesig. Man kann den Tisch zwischen die Büsche und die roten Felsen schieben und ist gut im Schatten. Auch lassen sich die Felsen wunderbar erkunden und eignen sich auch für den herrlichen Nachthimmel. Es ist hier lange nicht so überfüllt wie im Arches und wir haben uns die Site auch aussuchen können. Also wenn ihr nur eine Stelle zum Übernachten braucht und untertags immer was unternehmt, kann ich das uneingeschränkt empfehlen. Ist nicht weit von Moab weg und doch wie in einer anderen Welt. 

LG Silvia

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 65
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo- das sieht echt super aus, so eine Jeep Tour haben wir auch vor. Wie läuft das denn mit dem Versicherungsnachweis? Es wird offenbar ein "Proof of Full Coverage Insurance" verlangt, da bin ich mir nicht ganz sicher, was ich da vorlegen soll..

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 186
RE: Tag 20 - Jeep tour

Hallo...?,

wir haben bei Jenns Jeep rental in Moab (jennsjeeprentals@gmail.com) gebucht. Wir hatten keinen Versicherungsnachweis mit, sondern haben alle Unterlagen dort unterschrieben und hatten damit einen Rundum - Versicherungsschutz. Bin mir aber nicht sicher, ob es die noch gibt. Die homepage ist im Moment jedenfalls nicht erreichbar. 

LG Silvia

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1545
RE: Tag 20 - Jeep tour

Moin Ingo?,

wir wollen auch ab Moab auf der nächsten Reise einen Jeep mieten und haben das auch schon in Escalante ohne eigenen Versicherungsnachweis getan.

Auf der Website von Moab Jeep Rentals ist dazu z.B. folgendes zu lesen:

Note: Proof of insurance can be waived for International Renters but you must purchase our Collision Damage Waiver which is an additional $40 per day.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 65
RE: Tag 20 - Jeep tour

oh ja, sorry, Ingo ist richtig, hatte den recht kryptischen Log-In vergessen.

Danke für die Hinweise, ich hätte jetzt bei Jenn's Jeeps gebucht, ich frag da mal, ob die auch nen CDW zusätzlich ausstellen.

Grüße aus Köln, 

Ingo