Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 08 - Capitol Reef - Arches

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
USA2020
Bild von USA2020
Offline
Beigetreten: 26.08.2019 - 23:06
Beiträge: 139
Tag 08 - Capitol Reef - Arches
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
21.07.2022
Gefahrene Meilen: 
180 Meilen

Donnerstag, 21.7.

Heute komme selbst ich nicht früh genug aus dem Bett, um die Wanderung zum Cohab Canyon zu machen, die direkt am Campground starten würde. Wir frühstücken in Ruhe und entdecken dann im Gifford House, dass es dort Home Made Apple Pie gibt. Der muss mit für heute Nachmittag!

Wir dumpen und fahren noch ein Stück den Scenic Drive runter, drehen aber dann um, um im Visitor Center vorbei zu schauen. Auch für die ca. 3 km Wanderung zur Hickman Bridge kann ich heute niemanden motivieren (mich eingeschlossen). Nach Stopps am Old School House und den Petroglyphs fahren wir mit einem ganz kurzen Stopp am Abzweig zum Goblin Valley „in the middle of nowhere“ durch bis Moab.

Schon die Zufahrt nach Moab beeindruckt mich, vor allem, weil wir am „Sun Outdoors Canyonlands Gateway“ Campground und der Gegend vorbei fahren, von wo aus ich am Samstag eigentlich den Bar-M-Loop mit den Mountainbikes fahren will. Es sieht alles nicht so richtig einladend aus in diesem Moment, so dass ich ins Grübeln komme. Ich bin plötzlich nicht mehr so sicher, ob ich mit diesen Bikes die Kids da durchpushen will (denn darauf wäre es wahrscheinlich hinausgelaufen).

In Moab parken wir am City Market, beschließen aber, zuerst zu McDonald’s zu gehen. Das sind keine 500 Meter, also laufen wir das Stück trotz der Wärme. Dabei kommen wir am „Sun Outdoors Moab Downtown“ Campground vorbei. Während des Essens reift die Idee, hierhin umzubuchen für nächsten Samstag.

Und das klappt tatsächlich völlig problemlos. Es ist sogar $20 günstiger! Die nette junge Dame an der Rezeption ist nämlich zufällig Managerin beider Campgrounds und mit ein paar Klicks buchen wir um auf eine Nacht in der Zivilisation statt mitten in der Wüste.

Direkt neben dem City Market ist ein Fahrradgeschäft, wo ich die nötige Achse für das defekte Fahrrad bekomme. „You’re lucky, these are currently hard to get to.”  

Es passt, und auf geht’s in den Arches National Park. Es ist schon halb 6 geworden, also holen wir im Visitor Center noch kurz 2 Junior Ranger Hefte ab und fahren durch bis zum Devil’s Garden Campground. Site 44 ist reserviert und genauso traumhaft, wie erhofft. Die Kids klettern gleich los.

Der Grill findet Platz auf den kleinen Mauern in der Site und anschließend geht’s zum Amphitheater.

Die Rangerin, die uns die Junior Ranger Hefte gegeben hat, hält heute den Ranger Talk mit Blick auf den Skyline Arch. Top!

Die Nacht wird heiß, das Womo heizt sich unheimlich auf und es geht kein Lüftchen… Gut, dass wir unsere Trinkblasen im Kühlschrank haben. Diese legen wir uns auf den Bauch. Das hilft, bis sie warm werden. Deshalb fülle ich Wasser in leere Flaschen und friere sie ein. Die benutzen wir mit den Trinkblasen im Wechsel…

 

Klaus

--

Everything works out right. 

LadyButterfly
Bild von LadyButterfly
Offline
Beigetreten: 30.05.2019 - 13:58
Beiträge: 221
RE: Tag 08 - Capitol Reef - Arches

Oh, "unsere" Site 44, dort haben wir uns auch sehr wohlgefühlt. Ein toller Campground in einem tollen Park heart

LG Cassy

Mein Reisebericht vom Sommer 2022