Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 10 - Arches - Moab

1 Beitrag / 0 neu
USA2020
Bild von USA2020
Offline
Beigetreten: 26.08.2019 - 23:06
Beiträge: 139
Tag 10 - Arches - Moab
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
23.07.2022
Gefahrene Meilen: 
25 Meilen
Besuchte Highlights: 

Samstag, 23.7.

Morgens kühlt es etwas ab, so dass alle noch ein wenig Schlaf bekommen – außer mir… Es ist der letzte Tag im Arches und ich hatte mir ganz fest die Runde zum Tapestry, Broken und Sanddune Arch vorgenommen, die direkt am Campground startet und endet. Ich gehe am Toilettenhäuschen los.

Es ist bedeckt und regnet ein wenig. Von Sonnenaufgang keine Spur – bis plötzlich ein Regenbogen auftaucht und in dem Moment, als ich zum Broken Arch komme, die Sonne durch die Wolken blitzt. Besser geht’s nicht. Ich bin allein mit einem Paar aus Holland, das schon kräftig fotografiert. Sie sind aus der anderen Richtung gekommen und ich sehe die beiden beim Frühstücken an Site 52 wieder, dort, wo der Trail wieder am Campground ankommt.

Auf der Ausfahrt machen wir diverse Stopps u.a. am Sanddune Arch (der ist einfach zu schön, um ihn zu verpassen!), am Ballanced Rock, den Three Gossips und oberhalb der Park Avenue. Am Visitor Center wird noch der Junior Ranger Eid abgelegt!

Da wir erst um 2 p.m. auf unserem umgebuchten Campground einchecken können, geht’s nochmal in den City Market (der Kühlschrank ist einfach zu groß…) und weil Pizza Hut erst um 4 p.m. öffnet, nochmal zu McDonald’s.

Den Rest des Tages verbringen wir entspannt am und im Pool des umgebuchten Campgrounds und mit Laundry ($2/Maschine).

Beim Anruf in der Moab Brewery hörte es sich im Hintergrund nach Hofbräuhaus an, also gehen wir Abends fußläufig zum „Moab Grill“, einem echten American Diner, der nicht viel weiter entfernt liegt. Pizza und Burger sind „Lecker!“ Für einen Samstagabend ist überraschend wenig los…

 

Klaus

--

Everything works out right.