Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 9: Zion NP – Bryce Canyon NP

1 Beitrag / 0 neu
Cat99
Offline
Beigetreten: 19.03.2024 - 21:44
Beiträge: 66
Tag 9: Zion NP – Bryce Canyon NP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Samstag, 15. Juli 2023
Gefahrene Meilen: 
86 Meilen
Fazit: 
Nasser Wandertag

Wir hatten uns für den letzten Tag im Park die Bachwanderung in den Narrow vorgenommen. Schon wegen der hitzigen Randbedingungen, ein naheliegender Ausflug, wie sich fast alle Besucher des NP dachten. Die Völkerwanderung, die sich um acht Uhr morgens vom letzten Busstop in Gang setzte, suchte seinesgleichen, als hätte jemand weiter hinten Gold gefunden. Wasser war viel, aber nicht kalt. Der Weg im Bach auf runden Steinen, war tückisch und unsere Schistöcke hilfreich für die Ballance. Kleinkinder wurden im hüfttiefen Wasser durch die Engstellen zwischen den hochaufragenden Wänden gehieft. Wir hatten jedenfalls Spaß und weiter oben in den Seitenarmen auch nicht mehr viele Leute angetroffen.

Bachwanderung durch die Narrows

Nach der Bachwanderung entschlossen wir uns weiter zum Bryce Canyon zu fahren, schon allein wegen der kühleren Nächte, denn der liegt auf 2.700 m Seehöhe. Die Fahrt dorthin ist ein landschaftliches Highlight, der Carmel Tunnel auch kein Problem, da der Verkehr von einer freundlichen Rangerin extra für jedes Wohnmobil angehalten wird.

Der North CG liegt mitten in einer hügeligen Waldoase direkt am Rim, man erblickt den ganzen Bryce Canyon bei Sonnenauf- und –untergängen und erst recht den Sternenhimmel bei Neumond, soviele sahen wir noch nie.

Lookout über den Bryce Canyon