Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

07. Weiter zum Anastasia SP

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5626
07. Weiter zum Anastasia SP
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
02.11.2018
Gefahrene Meilen: 
75 Meilen
Fazit: 
Absolut genial, wir schwimmen im Dschungel

Wir sind wieder früh wach, gegen 7 Uhr wird es langsam hell. Vor dem Frühstück machen wir einen kleinen Spaziergang (auch am Thursby Haus vorbei) und gehen in dem 72°F (ca.22°C) warmen Quellwasser schwimmen. Ist das herrlich, wir haben nur kurz wegen der Wasserschlangen überlegt – man sieht sie unter der Wasseroberfläche, wenn man genau hinsieht. Manatees sehen wir keine, sie sind noch nicht zurück. Eigentlich ganz gut so, sonst dürfte man hier nicht schwimmen.

 

 

  

 

Nach einem Frühstück draußen in herrlicher Umgebung laufen wir noch einmal los, diesmal zur Quelle. Auch hier gibt es eine Badestelle, Nina schwimmt gegen die Strömung bis zur Quelle. Das Schwimmen hier ist genial, man fühlt sich wie im Dschungel. Zurück am Wohnmobil bemerken wir unseren Florida-Anfängerfehler: wir haben versäumt, uns mit Moskitospray (Deet) einzusprühen und müssen das mit einigen Moskitostichen büßen. 

 

 

 

Pünktlich zur Check-Out Time um 13 Uhr fahren wir los, zum Anastasia SP. Ein paar Kleinigkeiten müssen wir noch einkaufen, u.a. Benadryl gegen den Juckreiz der Moskitostiche.

Im Anastasia SP habe wir eine sehr schöne Site im hinteren Loop. Wir laufen noch zum Strand (15 Min. zu Fuß), aber es zieht ein Gewitter auf.

 

  

 

Gerade noch rechtzeitig schaffen wir es zurück zum Wohnmobil. Es gewittert heftig und regnet den ganzen Abend. Wir bleiben im Wohnmobil, kochen Dirty Reis und lesen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2236
RE: 07. Weiter zum Anastasia SP

Servus Susanne,

 

wir haben nur kurz wegen der Wasserschlangen überlegt – man sieht sie unter der Wasseroberfläche, wenn man genau hinsieht.

Whatsurprise, das wäre nix für mich.

 

Moskitos, Flucht vor Gewitter und dann noch Dirty Reis (was ist das?), der Tag könnte perfekter sein.

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5626
RE: 07. Weiter zum Anastasia SP

Hallo Micha,

Moskitos, Flucht vor Gewitter und dann noch Dirty Reis (was ist das?), der Tag könnte perfekter sein.

Hört sich schlimmer an als es war, so schnell lassen wir uns die Laune nicht verderben. Das Schwimmen im Quellwasser hat uns für alles entschädigt.

Hier habe ich mal das Gericht mit "Dirty Reis" beschrieben. Gibt es bei uns in den USA ganz oft, wir nehmen sogar immer Reis mit nach Hause,

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 262
RE: 07. Weiter zum Anastasia SP

Hallo Susanne,

jetzt weiß ich endlich, was ich in den USA gegen juckende Mückenstiche kaufen kann wink Die Biester finden mich meist schneller als ich Off sprühen kann, ein Grund warum wir Florida weitgehndst gemieden haben. Die dschungelartige Landschaft bei der Quelle gefällt mir und auch mit dem Baden könnte ich mich anfreunden solange die Wasserschlangen Abstand halten.

 

Liebe Grüße Susan

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5626
RE: 07. Weiter zum Anastasia SP

Hallo Susan,

wir hatten zwar die gesamte Reise Stiche, aber (meist) nicht übermäßig viele. Wir waren auch einfach zu nachlässig mit dem Einsprühen oder haben uns zu spät lange Sachen angezogen. Insgesamt war es so gerade noch erträglich. Was auch gut gegen den Juckreiz hilft ist Aloe Vera Gel. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Annie123
Offline
Beigetreten: 05.09.2018 - 17:56
Beiträge: 219
RE: 07. Weiter zum Anastasia SP

Liebe Susanne,

Das Schwimmen hier ist genial, man fühlt sich wie im Dschungel.

Genauso sieht es auf den Bildern auch aus!