Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

16. Fahrrad fahren auf Sanibel Island

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5657
16. Fahrrad fahren auf Sanibel Island
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
11.11.2018
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Eine sehr Fahrradfreundliche Insel

Heute möchten wir die Insel mit dem Fahrrad erkunden, vor allem weil es mit dem Wohnmobil schwierig ist in Strandnähe zu parken. Außerdem ist Sanibel Island echt fahrradfreundlich mit vielen Radwegen.

Unser Frühstück packen wir ein und laufen früh los, bis zu Billy´s Rentals sind es ca. 1 Meile. Wir sind um 8:30 Uhr da und nehmen die etwas besseren Räder mit Gangschaltung, 20 $ pro Rad. Da Volker weiterhin Rückenprobleme hat, nimmt der den Campingstuhl mit und befestigt ihn mit Kabelbindern am Fahrrad, denn sitzen im Sand geht gar nicht. Die Räder sind bequem und wir fahren nach einem Frühstücksstopp in einem Gazebo direkt zu Bowman´s Beach. Es gibt mehrere Gazebos, das sind überdachte Pavillons, entlang der Fahrradwege, richtig schön.

 

 

Leider hat die Flut am Bowman’s Beach schon eingesetzt, wir beeilen uns mit dem Muscheln suchen. Das Wasser hat Badewannentemperatur und etwas weiter draußen auf einer Sandbank finden wir dann auch einige wunderschöne Muscheln. Das Wasser ist selbst für Volker warm genug.

 

    

 

 

 

Irgendwann wird es so ohne Schatten einfach zu heiß am Strand. Also fahren wir langsam zurück. Wir versuchen, nicht auf der Sanibel-Captiva Road zurückzufahren, sondern in Strandnähe. Leider sind alle Straßen Sackgassen, deshalb schieben wir die Räder (verbotenerweise) den Strand entlang. Wir kommen so an einem genialen, menschenleeren Strand entlang. 

 

 

 

    

 

Aber es ist soo heiß und es gibt keinen Schatten. Wir finden einen Aufgang zum West Gulf Drive und fahren an tollen Villen vorbei zurück. Volker fährt direkt zum Campground, die Tour hat seinem Rücken nicht gut getan.

Nina und ich fahren noch zum Strand, wir können nicht genug bekommen von dem herrlichen Wasser.

 

  

 

 

 

Später am Nachmittag unternehmen Nina und ich noch eine kleine Radtour zum Lighthouse. Schön dort, wir sehen Ospreys. Abends fahren wir mit den Rädern zum Essen.

 

    

 

 

  

 

  
 

Danach wasche ich noch und schnell ist der Abend um, auch wenn es bereits um 6 Uhr dunkel ist.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7557
RE: 16. Fahrrad fahren auf Sanibel Island

Hi Susanne,

ein herrlicher Tag auf Sanibel. Die weißen Strände sind einfach eine Wucht?.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 274
RE: 16. Fahrrad fahren auf Sanibel Island

Hallo Susanne,

Badewannentemperatur beim Wasser hört sich sehr gut für mich an  angel Auch sonst gefällt mir die Insel sehr; schön, dass man dort gut radfahren kann.

Irgendwann wird es so ohne Schatten einfach zu heiß am Strand.

Das ist manchmal das Blöde an solch herrlichen Stränden. Mittlerweile versuchen wir daher immer einen Schirm dabei zu haben

Liebe Grüße Susan

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5657
RE: 16. Fahrrad fahren auf Sanibel Island

Liebe Susan,

wir haben die Sonne echt unterschätzt, hatten auch nicht gedacht so lange am Strand zu bleiben. Den Schirm hätten wir sogar im Wohnmobil gehabt, lag bei Roadbear in Orlando. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)