Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

21. Key West

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
21. Key West
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
16.11.2018
Gefahrene Meilen: 
88 Meilen
Fazit: 

Morgens ist es nicht so heiß wie sonst, aber warm genug um schwimmen zu gehen. Auf der Golf von Mexico Seite ist das Wasser sehr flach und man läuft lange hinein. Danach gibt es ein ausgiebiges Frühstück mit Rührei, Speck und Pancakes.

Wir haben entschieden mit dem Wohnmobil nach Key West zu fahren, parken möchten wir im Fort Zachary Taylor Historic SP. Vorher machen wir einen Abstecher zu den vom Aussterben bedrohten Key Deers. (National Key Deer Refuge). Sie sehen wie Rehe aus, sind aber viel kleiner. Wir sehen tatsächlich ein Deer aus der Nähe und einige aus der Entfernung in den Wald laufen.

 

 

Vom Fort Zachary SP aus (7,50 $ Parkgebühr) ist es nicht weit ins Zentrum von Key West. Wir laufen zunächst zum Southernmost Point Continental USA, dem südlichsten Punkt der

USA (bis auf Hawaii). Für das Erinnerungsfoto müssen wir uns anstellen, es geht dann aber doch ganz schnell.

 

  

 

  

 

Volker hat weiterhin mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Vor allem das langsame „Stopp and Go“ macht ihm zu schaffen. Daher laufen wir zügig am Hemmingway House vorbei ins Zentrum. Zwischendurch stärken wir uns mit einem Key Lime Pie, sehr lecker.

 

  

 

  

 

  

 

  

 

  

 

Key West ist überschaubar und gefällt uns gut, hier müsste man abends unterwegs sein. Am Mallory Pier möchten wir etwas von der Sonnenuntergangsstimmung mitbekommen. Leider geht das Programm aber erst ca. 40 Minuten vor Sonnenuntergang los, da müssen wir uns schon wieder auf den Weg zu unserem Wohnmobil machen. Da man den Fort Zachary SP unmittelbar nach dem Sonnenuntergang verlassen muss, schauen wir den Sonnenuntergang dort an.

 

  

 

Die Rückfahrt zum Bahia Honda SP dauert ca. 35 Minuten. Dort grillen wir noch und machen ein kleines Feuer im Hochgrill.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7570
RE: 21. Key West

Ach, liebe Susanne, wie schön ? 

Da werden so viele Erinnerungen wach. Die Keys sind einfach wunderbar.

 

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 274
RE: 21. Key West

Hallo Susanne,

Key West schaut ausgesprochen idyllisch aus - so ganz nach Südstaatenromantik, herrlich.

Liebe Grüße Susan

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
RE: 21. Key West

Liebe Sonja,

ja, uns hat es dort auch sehr gut gefallen. Dein Lieblingspark und das Dolphin Research Center kommen auch noch, da mussten wir nach deinem Bericht einfach hin. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
RE: 21. Key West

Liebe Susan,

wir fanden es sehr idyllisch, trotzdem fehlte uns im Nachhinein der entspannte Abend am Mallory Pier. Das war auch eigentlich unser Plan, man kann vom Bahia Honda SP aus mit dem Bus nach Key West reinfahren (ich meine ca. 1,5 Stunden Fahrt). Da Volker aber die Rückenprobleme hatte, wollten wir ihm die Busfahrt nicht zumuten. Beim nächsten Mal würde ich gerne auch mal in ein Museum gehen. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

happybirgit
Bild von happybirgit
Offline
Beigetreten: 07.11.2013 - 07:44
Beiträge: 176
RE: 21. Key West

Liebe Susanne,

 

ich folge deinem Reisebericht und schwelge in Erinnerungen. Es waren bisher ziemlich genau dieselbe Route. Leider waren wir bei den Deers nicht so erfolgreich. 

Danke.

 

Liebe Grüße aus dem Schwabenland, Birgit

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5706
RE: 21. Key West

Liebe Birgit,

ich freue mich, dass ich mit meinem Bericht deine Erinnerungen auffrischen und eine gute Stimmung vermitteln kann. Mit den Deers hatten wir wirklich Glück. Wir waren zunächst in der Nähe eines alten Steinbruch auf dem Key Deer Blvd (stand im Reise know how über Florida). Dort haben wir eine Spaziergängerin gefragt, die hat uns dann ganz zur anderen Seite geschickt und da hatten wir Glück. Sie hat auch gesagt, dass man sie wohl besser in den frühen Morgenstunden oder am Abend sehen kann.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)