Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Lake Chelan

1 Beitrag / 0 neu
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1540
Lake Chelan
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
30.09.2019
Gefahrene Meilen: 
39 Meilen
Fazit: 
Auf den Spuren von A.E. Johann

Nach einem Frühstück bei sonnigem Wetter brechen wir um 10.00 Uhr auf. Wieder einmal reisen wir auf den Spuren von A.E. Johann, einem Reiseschriftsteller der in seinem Buch: "Westwärts nach Oregon" (1980) den unbekannten Nordwesten beschreibt.

                              

Noch vor 12 Jahren konnten wir das Parkway Motel bestaunen, in dem A.E. Johann damals übernachtet hatte, heute steht dort ein Hotelneubau. Zur Einfahrt in den Lakeshore RV Park sind es von hier nur noch 200 Meter! Wir treffen dort gegen Mittag ein. Die Zahl der Camper ist auch hier überschaubar, wir erhalten sogar noch einen Platz direkt am Lake Chelan und buchen für 2 Nächte!

"Chelan ist eine Stadt im Chelan County im US-Bundesstaat Washington. Die Bevölkerung bestand zum Census 2010 aus 3890 Personen; nach der Schätzung des Office of Financial Management waren es 2015 4060 Personen. Chelan liegt am Südost-Zipfel des Lake Chelan am Abfluss in den Chelan River." Wikipedia

Da wir am nächsten Tag eine Tagestour mit der "Lady of the Lake" unternehmen wollen, fahren wir nach einer Mittagspause zur Anlegestelle um Karten für die Tour zu kaufen.

"Lake Chelan ist ein schmaler, 81 km langer See im Chelan County im Norden des US-Bundesstaates Washington. Es ist der größte natürliche See des Staates. Der Name geht auf den Indianerstamm der Chelan zurück." Wikipedia
 
Höhe über Meeresspiegel: 335 m
Länge:  89 km
Maximale Tiefe: 453 m
Breite: 2,9 km
Man könnte den See durchaus mit einem norwegischen Fjord vergleichen!
Wir kaufen zwei Karten und man zeigt uns wo wir am nächsten Morgen mit dem Wohnmobil parken können.
Zurück auf dem Campground genießen wir einen Gin Tonic und knabbern etwas Salzgebäck! Dann spazieren wir durch den City Platz und genießen am Abend Spaghetti mit Sauce.Wir gehen früh schlafen, da wir am nächsten Morgen um 6 Uhr aufstehen und vor der Tagestour mit der Lady noch frühstücken wollen.

 

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)