Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Es geht Richtung Olympia/Washington

1 Beitrag / 0 neu
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1540
Es geht Richtung Olympia/Washington
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
19.10.2019
Gefahrene Meilen: 
125 Meilen
Fazit: 
Eine sehr abwechslungsreiche Fahrt

Die Nacht ist sehr unruhig, der Regen prasselt fast ohne Pause auf das Dach und der Wind schüttelt unser RV hin und her! Wir stehen um 8.30 Uhr auf und fahren gegen 10.30 Uhr über den Hügel von Astoria noch einmal am Museum vorbei auf die 30, wo  wir noch einmal den Tank unseres durstigen Wohnmobils füllen.

Sonne und Regen wechseln ständig ab. Die Straße ist sehr kurvenreich und führt  immer wieder am Columbia vorbei.

 

Bei Longview passieren wir zum letzten Mal den Columbia River.

Unser Navi führt uns durch eine herrliche Parklandschaft.

Schließlich treffen wir auf die Interstate 5, der wir bis Olympia folgen. Wir übernachten auf dem American Heritage Campground, wo uns zwei ältere Damen sehr freundlich empfangen und uns einen herrlichen Stellplatz mitten im Wald anweisen.

Halloween kann kommen!!

Spaziergang über den Platz, der eigentlich untypisch für einen privaten Campground ist.

Zum Abendessen serviert Anita Minutensteaks mit Zwiebeln und Bratkartoffeln, einen Salat und ein herrliches Alaska Bier!

Meine Aufgabe besteht dann im Spülen und Aufräumen!

Das Tagesziel für den nächsten Tag: Anacortes

 

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)