Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Wohnmobilübernahme bei Canadream

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1540
Wohnmobilübernahme bei Canadream
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
23.09.2019
Gefahrene Meilen: 
14 Meilen
Fazit: 
Ein anstrengender erster Tag

Wir stehen früh auf, weil wir hoffen, zeitig von Canadream abgeholt zu werden. Leider zerschlägt sich diese Hoffnung als wir nach dem Frühstück anrufen und erfahren, dass uns der Bus erst gegen 11 Uhr abholen wird. Gegen 12 Uhr treffen wir bei Canadream ein und erledigen die Formalitäten. Da an diesem Tag ein starker Andrang herrscht, dauert das fast 2 Stunden. Die nächste Überraschung ist die Größe des Wohnmobils: statt gebuchtem 24ft steht ein 2 Jahre altes  28ft RV mit Slide out auf dem Hof, Tachostand 78000 km. Das Fahrzeug macht  jedoch bis auf kleinere Kratzer (die im Protokoll vermerkt werden) einen gepflegten Eindruck und ist sehr sauber. Auch die Aufteilung gefällt uns! Wir erhalten auf Wunsch eine zweite Steppdecke und einen kleinen Elektroofen, der uns kostenlos ausgeliehen wird. (Er ersparte uns auf der Reise eine Menge Propane)

Wir fahren 14.30 Uhr nach Surrey zu einem Walmart, wo wir unsere ersten Einkäufe erledigen wollen. Erst gegen 17.00 Uhr ist alles erledigt und so ändern wir unseren Plan bis Hope zu fahren  und steuern im Regen den Tynhead RV Park in Surrey an. Ein Platz der wirklich nur für eine Übernachtung zu empfehlen ist und von vielen Dauercampern belegt wird, Er liegt jedoch sehr nah am Transkanada Highway auf dem wir am nächsten Tag Richtung Kelowna fahren wollen.

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 655
RE: Wohnmobilübernahme bei Canadream

Hallo Werner,

über eine Steppdecke und den kleinen Elektro-Ofen hätten wir uns auch sehr gefreut, klasse! 

Ich reise gerne mit, sammle Ideen für zukünftige Urlaube.

LG Inga