Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, Oregon als Paar mit Natur/Wandern

46 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, Oregon als Paar mit Natur/Wandern
Eckdaten zur Routenplanung
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.06.2024 bis 14.07.2024

Hallo zusammen,

Edit vom 23.2.24:
Damit für alle klar wird, dass diese Route nicht nur der "Standard" östlich von Las Vegas ist, sondern bis hoch nach Oregon (wenn auch nur kurz) geht, habe ich den Titel geändert von:
"6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als Paar mit viel Natur und Wandern"
nach:
"6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, Oregon als Paar mit Natur/Wandern"
Die aktuelle Planung findet sich in Beitrag 31
Ab jetzt dann der Ursprungsbeitrag:

bin neu hier und will euch allen zuerst für die tollen Seiten hier danken! yes
Etwas erschlagen bin ich auch von der Menge der Informationen und wage mich dann nun nach mehren Wochen querlesen an meinen ersten Beitrag! smiley

Meine Frau und ich wollen in 2024 von Anfang Juni bis Mitte Juli 6 Wochen lang mit einem Camper oder Wohnmobil den Westen der USA bereisen. Unsere Schwerpunkte sind dabei Natur erleben und Wandern. Einerseits wollen wir die Highlights sehen, anderseits genießen wir es auch schon mal abseits der Menschenmassen zu wandern. Bisher ist noch nichts gebucht.

Unsere Erfahrung mit Camping-Urlaub beschränkt sich bisher auf 2 Wochen dieses Jahr mit einem Camper von Köln zur Schwäbischen Alb, Kleinwalsertal,  Schweiz und zurück (insgesamt 4 verschiedene Campingplätze).

Meine einzige USA-Erfahrung war bisher 2001 mit einem Mietwagen in unter 4 Wochen eine Rundreise ab San Francisco mit Pazifik Küste bis Morro Bay, Sequoia NP, Kings Canyon NP, Yosemite, Mono Lake, Lake Tahoe, Lassen Volcanic NP, Mount Shasta, Crater Lake und an der Küste ab Portland zurück. Mit dem Camper würde ich gerne etwas mehr an den Orten verweilen und etwas weniger Zeit auf der Straße verbringen wink

Meine Ursprungsidee für 2024  war wieder eine Rundreise ab San Francisco mit Sequoia NP, Yosemite, Grand Canyon (Wunschziel seit langem), Bryce Canyon (Wunschziel seit langem), Zion NP, Redwood NP (bin bei meiner Reise 2001 zwar die Küste entlang gefahren, aber keine Zeit mehr gehabt richtig zwischen den Redwoods zu wandern). Beim Planen habe ich dann gemerkt, dass mir dies zu viel Strecke wird. Deswegen ist meine neue Planung ab Las Vegas nach San Francisco - wobei ich zwischenzeitlich sogar an Portland oder Seattle als Ziel gedacht hatte. Auch den Sequoia NP habe ich aktuell raus genommen - da wollte ich insbesondere meiner Frau die Sequioas zeigen - aber dies sollte ja auch in Yosemite gehen...

Bei meiner Planung habe ich mich stark an den hier bewerteten Campgrounds orientiert. Aktivitäten plane ich noch genauer, wenn das grobe Gerüst noch stärker festgezurrt ist (Tag 3 ist wegen Rafting zwischendrin absichtlich auf 2 Zeilen aufgeteilt).
Also hier ein erster Wurf:

Tag Start Ziel Distanz mls Link zu Campground oder Aktivität
1 Las Vegas Willow Beach Campground, Willow Beach, Arizona 55 www.womo-abenteuer.de/campground/willow-beach-campground-rv-park-campground-willow-beach-arizona
2 Willow Beach CG Kingman KOA, Campground, Kingman, Arizona 66 www.womo-abenteuer.de/campground/kingman-koa-campground-kingman-arizona
3 Kingman KOA CG Peach Springs, Arizona 86434, USA 47 grandcanyonwest.com/explore/colorado-river-rafting/one-day/
3 Peach Springs, Arizona 86434, USA Seligman / Route 66 KOA, Campground, Seligman, Arizona 37 www.womo-abenteuer.de/campground/grand-canyon-caverns-rv-park-campground-seligman-arizona
4 Seligman Route 66 KOA CG Mather Campground, Grand Canyon National Park, South Rim, Arizona 101 www.womo-abenteuer.de/campground/mather-campground-grand-canyon-national-park-south-rim-arizona
5 Mather CG Mather Campground, Grand Canyon National Park, South Rim, Arizona 0  
6 Mather CG Lees Ferry Campground, Page, Arizona 132 https://www.womo-abenteuer.de/campground/lees-ferry-campground-page-arizona
7 Lees Ferry CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 88 https://www.womo-abenteuer.de/campground/north-rim-campground-grand-cany...
8 North Rim CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 0  
9 North Rim CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 0  
10 North Rim CG Red Canyon Campground, Panguitch, Utah 144 https://www.womo-abenteuer.de/campground/red-canyon-campground-panguitch...
11 Red Canyon CG North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 14 https://www.womo-abenteuer.de/campground/north-campground-bryce-canyon-n...
12 North CG Bryce Canyon North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 0  
13 North CG Bryce Canyon Watchman Campground, Zion National Park, Utah 86 https://www.womo-abenteuer.de/campground/watchman-campground-zion-nation...
14 Watchman CG Watchman Campground, Zion National Park, Utah 0  
15 Watchman CG Watchman Campground, Zion National Park, Utah 0  
16 Watchman CG Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada 141 https://www.womo-abenteuer.de/campground/atlatl-rock-campground-valley-f...
17 Atlatl Rock CG Death Valley Inn RV Park, Campground, Beatty, Nevada 157 https://www.womo-abenteuer.de/campground/death-valley-inn-rv-park-campgr...
18 Death Valley Inn CG Convict Lake Campground, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, California 186 https://www.womo-abenteuer.de/campground/convict-lake-campground-inyo-na...
18 Convict Lake CG Convict Lake Campground, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, California 0  
19 Convict Lake CG Tioga Lake Campground, Yosemite National Park, Lee Vining, California 43 https://www.womo-abenteuer.de/campground/tioga-lake-campground-yosemite-...
20 Tioga Lake CG Tioga Lake Campground, Yosemite National Park, Lee Vining, California 0  
21 Tioga Lake CG Lower Pines Campground, Yosemite National Park, California 65 https://www.womo-abenteuer.de/campground/lower-pines-campground-yosemite...
22 Lower Pines Lower Pines Campground, Yosemite National Park, California 0  
23 Lower Pines Lower Pines Campground, Yosemite National Park, California 0  
24 Lower Pines Woodward Reservoir Campground, Oakdale, California 101 https://www.womo-abenteuer.de/campground/woodward-reservoir-campground-o...
25 Woodward Reservoir CG Mount Tamalpais State Park, Pantoll Campground, Mill Valley, California 120 https://www.womo-abenteuer.de/campground/mount-tamalpais-state-park-pant...
26 Mount Tamalpais State Park CG Wright's Beach Campground, Sonoma Coast State Park, Bodega Bay, California 72 https://www.womo-abenteuer.de/campground/wrights-beach-campground-sonoma...
27 Wright's Beach CG Navarro River Redwoods State Park, Navarro Beach Campground, Mendocino, California 82 https://www.womo-abenteuer.de/campground/navarro-river-redwoods-state-pa...
28 Navarro Beach CG Westport Union Landing State Beach, Campground, California 40 https://www.womo-abenteuer.de/campground/westport-union-landing-state-be...
29 Westport Union Landing State Beach CG Albee Creek Campground, Humboldt Redwoods State Park, California 78 https://www.womo-abenteuer.de/campground/albee-creek-campground-humboldt...
30 Albee Creek CG Sue-meg State Park (früher: Patrick's Point State Park), Campground, Trinidad, California 78 https://www.womo-abenteuer.de/campground/sue-meg-state-park-fruher-patri...
31 Sue-meg State Park CG Elk Prairie Campground, Prairie Creek Redwoods State Park, Orick, California 23 https://www.womo-abenteuer.de/campground/prairie-creek-state-park-elk-pr...
32 Elk Prairie CG River Park RV Resort, Campground, Grants Pass, Oregon 117 https://www.womo-abenteuer.de/campground/river-park-rv-resort-campground...
33 River Park RV Resort CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 124 https://www.womo-abenteuer.de/campground/railroad-park-resort-campground...
34 Railroad Park Resort CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 0  
35 Railroad Park Resort CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic National Park, California 98 https://www.womo-abenteuer.de/campground/manzanita-lake-campground-lasse...
36 Manzanita Lake CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic National Park, California 0  
37 Manzanita Lake CG Woodson Bridge State Recreation Area, Campground, Corning, California 100 https://www.womo-abenteuer.de/campground/woodson-bridge-state-recreation...
38 Woodson Bridge State Recreation Area CG Vineyard RV Parc, Campground, Vacaville, California 114 https://www.womo-abenteuer.de/campground/vineyard-rv-parc-campground-vac...
39 Vineyard RV Parc CG San Francisco 60  
40 San Francisco San Francisco 0  

 

Zusammen laut Google etwa 2570 Meilen

 

Habt ihr Anmerkungen oder Tipps?
Ist dies zu gemütlich geplant, was die gefahrenen Meilen angeht? Insbesondere habe ich einige Campgrounds, die nur für den Transfer dienen und wo ich nicht unbedingt hin muss (z.B. Tage 17, 24, 37). Wäre es da besser mehr zu fahren und dafür lieber einen Tag mehr in einem der Nationalparks zu bleiben?
Hat die Fahrt die Küste hoch von San Francisco zu viele Zwischenstopps? Ist die Küste da eh immer ähnlich und ich lasse lieber eine Stopp aus und wir verbringen dafür z.B. lieber zwei Nächte im Albee Creek CP, um da einen vollen Wandertag zu haben?

Vielen Dank und liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
USA-Harry
Offline
Beigetreten: 12.08.2023 - 16:54
Beiträge: 40
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hi Frank,

auch ich bin noch neu hier und bin wie du auch von der Masse an -supertollen und echt hilfreichen- Informationen fast erschlagen. Ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und halte es für das Beste, was einem USA-Womo-Reisenden passieren konnte. Tolle Leute hier!!!

Wenn ich deine Reise so überfliege, hast du ganz viele Punkte ausgesucht, die auch in ansteuern möchtesmiley Ich weiß leider nicht, wie ich meine Routenplanung (allerdings erst für 2025) hier verlinken kann.....

Leider werde ich aufgrund der Jahreszeit (wir fahren von Anfang April - Mitte Mai 2025) den Yosemite nicht "mitnehmen" können. Unsere Womo-Fahrt beginnt und endet in LV. Vorher sind wir von SFO über LA bis LV mit dem Auto unterwegs, da passt Yosemite nicht rein. Daher müssten wir -wenn wir riesige Umwege vermeiden wollen, da der Tiogapass sicherlich noch tief im Schnee stecken wird- auf den Yosemite verzichten. sad

 

Ich bin gespannt, was andere über deine Streckenplanung sagen werden. Ich selbst kann das nur beobachten, da ich (nicht mehr) so viel Ahnung habe, was gut und was weniger gut ist....

Liebe Grüße

Harry

ChrisM (nicht überprüft)
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo Harry,

Ich weiß leider nicht, wie ich meine Routenplanung (allerdings erst für 2025) hier verlinken kann.....

Ist eigentlich ganz einfach. Du klickst auf das Verknüpfungssymbol (untere Reihe 4. Symbol von rechts) oder benutzt die Tastenkombination Strg+K. Dann noch einen Anzeigetext und die Webadresse Deiner Routenplanung einfügen --> fertig. Könnte dann so aussehen:

Routenplanung Harry

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4084
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Servus Frank,

 

erstmal herzlich willkommen bei uns, so viel Zeit muss sein😉.

Man sieht, du hast deine Hausaufgaben gemacht, keine zu langen Strecken, viel Doppelübernachtungen, topyes. Die meisten von uns  wissen aus eigener Erfahrung, dass hauptsächlich auf dieser Basis so ein "Traumurlaub" auch wirklich Spass macht. Aber natürlich hat nicht jeder (eher die wenigsten) 6 Wochen Zeit.

Nun zu deiner Strecke, über Nordkalifornien kann ich wenig beitragen. Wir sind vor fast 20 Jahren nur an der Küste lang bis zum Crater Lake gefahren. War wunderschön, aber auch damals schon ziemlich voll. Also, vermutlich besser die CGs verbuchen.

Grand Canyon, du willst South Rim und North Rim sehen. Wie wäre es statt North Rim zum Monument Valley zu fahren oder ein paar Tage rund um Page zu verbringen?

Durchs Death Valley wird von den meisten Vermietern zu dieser Jahreszeit untersagt. Du fährst dann auf eigenes Risiko, wenn was mit dem Fahrzeug passiert, könnten dich die Kosten treffen. (Möchte dir nicht ausdrücklich zuraten, aber ich habe es auch schon gemacht. Das Risiko ist nicht wirklich so hoch, aber du solltest es im Hinterkopf haben). Und ob es bei vielleicht 50°C noch ein Spass ist, steht sowieso auf einem anderen Blatt.

Ihr seid so nahe am Crater Lake, den würde ich dann doch noch mitnehmen, ein klasse Highlight.

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo Harry,

freut mich, dass du auch bei meiner Routenplanung und den Kommentaren dazu Anregungen findest!
Hatte auch deine Planung schon vorab gesehen und werde auch dort beobachten, wie es weiter geht!

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Servus Micha,

vielen Dank für deine Anregungen.

Ja, 6 Wochen sind vergleichsweise üppig und doch so schnell voll bei der Planung! wink

Der Crater Lake hat mich vor 22 Jahren sehr begeistert. Da überlege ich mir ernsthaft den erneut mit in die Route aufzunehmen. Zumal wir damals keine Bootsfahrt reserviert hatten und ich dies nun nachholen könnte. Ebenso wie vielleicht eine zusätzliche kleine Wanderung dort.

Monument Valley ist sicherlich toll. Vermutlich wird es mir aber doch zu viel Fahrerei extra. Abstecher nach Page ist aber gebongt! Denn nach etwas Recherche dazu will ich den Lower Antelope Canyon auf jeden Fall besuchen! Auf dem Weg mitnehmen würden wir auch den Horseshoe Bend. Super gerne hätte ich den Rainbow Arch besucht. Da war ich schon vor Monaten drüber gestolpert. Doch mit dem wenigen Wasser im Lake Powell geht das ja alles nicht mehr so einfach. Deswegen wird der Aufenthalt in Page nur kurz und ich plane aktuell nichts weiter Richtung Osten.

Death Valley reizt mich übrigens sowieso überhaupt nicht. Meine Frau war auch schon mal da und konnte sich auch nicht für begeistern. Der Stopp beim "Death Valley Inn RV Park" ist auch nur drin, damit die Fahrt zwischen Las Vegas und Sierra nicht zu lang wird. Eigentlich muss ich auch da nicht hin. Wenn uns danach ist, fahren wir da einfach vorbei und direkt weiter. Nach meiner Planung auf Google Maps auch um den "Death Valley NP" oben drum herum. Ist das auch verboten? Allzu kühl ist es ja selbst da wahrscheinlich nicht wink

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4084
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Servus Frank,

 

Nach meiner Planung auf Google Maps auch um den "Death Valley NP" oben drum herum. Ist das auch verboten? Allzu kühl ist es ja selbst da wahrscheinlich nicht.

Richtig, nur wenig kühler, aber wenn sie das auch noch untersagen würden, wäre ja der halbe Südwesten nicht mehr machbar. Der Hauptgrund für die Untersagung ist, (meine ich mal gelesen zu haben), dass man, um das Tal wieder zu verlassen, speziell Richtung Westen, kleinere Gebirgsketten überwinden muss und da die Fahrzeuge thermisch sehr an ihre Grenzen kommen könnten. 

Page anstatt North Rim ist eine gute Entscheidung, da gibt es noch einige andere auch leicht zu erreichende Highlights. Einfach auf der Map stöbern.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

AnnSchi
Bild von AnnSchi
Offline
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 1074
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hi Frank

Da ihr gerne viel wandern wollt hier mal ein paar Tipps im Raum Utah/Raum Vegas beschränken (das ein oder andere kennst Du sicher schonwink)

Cathedral Wash bei Lees Ferry 

Grand Canyon South Rim - South Kaibab Trail runter zum Ohh Ahh Point oder bis Cidar Ridge (denk an genug Wasser, Salzige Snacks/Elektrolyte, Sonnenschutz und früh starten - und nicht vergessen -hoch dauert doppelt so lange wie runterwink)

Angels Landing im Zion NP - Achtung Permit erforderlich 

The Narrows im Zion NP

Kanarra Falls - in der Nähe vom Zion - Achtung Permit erforderlich

Figure 8 Loop im Bryce

und wenn ihr möglichst einsam unterwegs sein wollt, dann wären z.B. die Coyote Buttes South (ist die "kleine Schwester" von The Wave...wäre natürlich auch Klasse - ist aber eine Lotterie und schwer zu bekommen) absolut fantastisch - Achtung Permit erforderlich. Liegt zwischen Page und Bryce/Zion. In der Gegend gibt es noch eine Menge anderer tolle Hikes - allerdings wirst Du häufig mit einem Womo nicht zum Trailhead kommen, das gilt auch für Coyote Buttes South. Wir haben die geführte Tour gemacht wie oben beschrieben und können das sehr empfehlen - beim Tourenanbieter kann man zudem kostenlos übernachten mit dem Womowink 

 

Liebe Grüsse

AnnSchi


TRAVELING, it leaves you speechless, then turns you into a STORYTELLER.

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo AnnSchi, Hallo Micha,

Sorry, dass ich erst so spät dazu komme auf eure Beiträge zu reagieren. Gerade ist mir so einiges andere dazwischengekommen, was meine Urlaubsplanung ein wenig verzögert. Aber es wird damit weitergehen und ich werde auch hier noch mehr schreiben. Besonders da ich jetzt Flüge und CamperVan gebucht habe, kann einiges konkreter werden. Mit dem RV B21 von Road Bear werde ich auch zusätzlich aufpassen, dass wir nicht mehrere Nächte ohne Strom und Dusche hintereinander haben.

Jetzt mit den genauen Reisedaten habe ich sogar bis zu zwei Tage mehr für die Planung. Eine aktualisierte Routenplanung stelle ich hier in den nächsten Tagen vor!

Ich plane aktuell nicht Page mit Lower Antelope Canyon anstelle von North Rim zu machen, sondern anstelle von Lees Ferry mit Cathedral Wash. Gerade den Cathedral Wash hat zwar auch AnnSchi empfohlen und es ist bestimmt die weniger überlaufene Variante, aber nach den gesehen Bildern vom Lower Antelope Canyon, will ich da auf jeden Fall hin und auf den North Rim will ich wirklich nicht verzichten. Obwohl wir uns da ja nun im Juni einiges an roten Felsen anschauen, liebe ich es schon eher etwas kühler und mit etwas mehr Grün. Dann am ersten vollen Wochenende nach dem Start zwei volle Tage dort zu verbringen und zwei längere Wanderungen zu machen, ist mir wichtig.

Anstelle des Cathedral Wash würde ich gerne nach dem North Rim eine andere, längere Wanderung mit rein nehmen - und zwar "Wire Pass / Buckskin Gulch". Da faszinieren mich die gelesen Berichte so richtig! (Danke an USA-Harry, in dessen Routenplanung ich davon gelesen habe). Spannende Frage wird sein, ob da mit unserem Gefährt eine eigene Anfahrt von Süden oder Norden her möglich ist, mit eventueller Übernachtung dort auf dem Stateline Campground in der Nähe (eventuell frage ich da später auch noch mal im passenden Thread nach). Wahrscheinlich würde ich mir die Übernachtung dort frei halten und wenn es nicht klappt spontan ausweichen.

Ganz vielen Dank für deine Wander-Empfehlungen AnnSchi! "Angels Landing", "The Narrows" und "Figure 8 Loop" sind fest eingeplant! Die anderen beiden schaue ich mir nochmal genauer an - wobei ja "Coyote Buttes South" grob die Gegend von "Wire Pass / Buckskin Gulch" ist.

Würdet ihr eigentlich versuchen bei den absoluten "Highlight-Nationalparks" die Wochenenden zu meiden? Nach aktueller Planung hätte ich South Rim und Bryce während der Woche. North Rim wäre am Wochenende - aber da eh nicht so überlaufen, würde ich das vielleicht gezielt so lassen. Yosemite Valley kämen wir an einem Sonntag an. Aber Zion wäre mitten am Wochenende...

So, weiteres von mir später!

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
AnnSchi
Bild von AnnSchi
Offline
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 1074
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hi Frank

 

Obwohl wir uns da ja nun im Juni einiges an roten Felsen anschauen, liebe ich es schon eher etwas kühler und mit etwas mehr Grün

Das kann ich ja sooo gut nachvollziehen...nach so vielen Wochen in den roten Felsen/Wüste, war ich total begeistert vom Grand Teton National Park mit den Wäldern, Seen, und Bergenwink

Cathedral Wash hat zwar auch AnnSchi empfohlen und es ist bestimmt die weniger überlaufene Variante, aber nach den gesehen Bildern vom Lower Antelope Canyon

Nur zum Verständnis: Cathedral Wash ist keines falls vergleichbar mit dem Lower Antelope Canyon. Cathedral Wash war nicht als Alternative zum Lower Anteolope Canyon gedacht - sondern einfach als toller Wandertipp mit ein bissel Abendteuer. Mit dem Farben und Formen im Lower Antelope kann der Cathedral Wash auf keinen Fall mithalten - alleine weil er nirdgendwo so eng ist - ist ja eigentlich nicht ein Slotcanyon sondern eben ein Wash - gegen oben weit offen. Dafür ist das im Lower auch keine Wanderung sondern einfach ein Spaziergang und fantastischer Fotospotwink

wobei ja "Coyote Buttes South" grob die Gegend von "Wire Pass / Buckskin Gulch"

Wire  Passe/Buckskin Gulch muss auch absolut toll sein (kenne ich leider noch nicht persönlich - hab aber auch schon viel gelesen darüber). Wie das genau mit der Erreichbarkeit ist, können Dir andere Foris sicher sagen. Einige Foris haben in der Gegend auch schon mal einen Jeep mit High Clearance dazu gebucht - wär vielleicht auch was für Euch, wenn ihr Euch für solche Wanderziele interessiert. Der Tourenanbieter mit dem wir in den Coyote Buttes South waren, würde auch ein Shuttle zum Wire Pass/Buckskin Gulch organisieren.

Würdet ihr eigentlich versuchen bei den absoluten "Highlight-Nationalparks" die Wochenenden zu meiden?

Ich habe tatsächlich versucht, solche Highlight Parks am Weekend zu meiden...das geht aber halt nicht immer mit der übrigen Planung auf und sobald Sommerferien sind, spielt es vermutlich keine sooo grosse Rolle mehr - ich weiss es aber nicht konkret, da wir bisher nie in der Highseason unterwegs waren und es von daher noch überall recht angenehm war mit den Menschenmengen...auch am Wochenende. Vermutlich werden  es wohl der Zion und Yosemite, die am meisten "überlaufen" sind....also würde ich vielleicht bei den beiden versuchen das Wochenende zu meiden...aber schlussendlich würde ich dafür auch nicht die ganze Planung über den Haufen werfen. Wenn man sich darauf einstellt und gut plant, ist das sicher handelbar mit den Menschenmassen. Der beste Tipp ist wohl immer möglichst früh oder dann halt erst später Nachmittags unterwegs zu sein.

 

 

 

Liebe Grüsse

AnnSchi


TRAVELING, it leaves you speechless, then turns you into a STORYTELLER.

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo zusammen,

vielen Dank für deine Antwort AnnSchi!
Jetzt mal ein Update von mir!
Viel Arbeit so eine Planung  aber macht auch Spaß! smiley

Die Flüge sind gebucht! Der Camper (Road Bear RV B21) auch!
Deswegen jetzt die aktualisierte Reiseplanung mit konkreten Daten und einigen möglichen Aktivitäten. An den Karten hat sich nicht so extrem viel geändert, so dass ich sie erst mal nicht poste (hole ich gerne nach, falls gewünscht).

Einige Dinge, die ich geändert habe:

  • Zwei Tage mehr Zeit und einige Zwischenstopps ausgelassen zugunsten von mehr Doppel-Übernachtungen (jetzt 17 einfach, 9 Doppel, 2 dreifach)
  • Jetzt Lake Powell CG in Page drin wegen Lower Antelope Canyon
  • Schweren Herzens am Grand Canyon North Rim von 3 auf 2 Übernachtungen gekürzt, damit die Aktivitäten danach passen (inklusive Angels Landing in Zion vor dem Wochenende)
  • Jetzt Zwischenstopp vor Bryce wegen Wirepass Slot und Buckskin Gulch
  • Vor Yosemite noch eine Doppelübernachtung am Silver Lake - auch damit wir Yosemite nach dem Wochenende haben
  • Stop zwischen Yosemite und San Francisco gestrichen. Hoffe das wird nicht zu viel mit Einkauf und einem CG (Pantoll) der sich nicht reservieren lässt...
  • Übernachtung im "Sue-meg State Park CG" gestrichen, damit wir mehr Zeit haben für Tageswanderungen zwischen den Redwoods
  • Crater Lake (Mazama CG) noch mit rein genommen






Tag Datum Start Ziel mls Aktivität
1 Fr 31.05.24 Köln Las Vegas 0 Flug: Köln / London / Las Vegas, Hotel
2 Sa 01.06.24 Las Vegas, Road Bear Willow Beach Campground, Willow Beach, Arizona 51 CV Übernahme vor 13 Uhr, Einkauf Walmart
3 So 02.06.24 Willow Beach CG Kingman KOA, Campground, Kingman, Arizona 67 eventuell Kajak auf dem Colorado, nachmittags weiter
4 Mo 03.06.24 Kingman KOA CG Seligman / Route 66 KOA, Campground, Seligman, Arizona 84 47 mls bis Peach Springs, Rafting 1-Day, dann 37 mls, (Westside Lilo's Café)
5 Di 04.06.24 Seligman Route 66 KOA CG Mather Campground, Grand Canyon NP, South Rim, Arizona 101 South Rim
6 Mi 05.06.24 Mather CG Mather Campground, Grand Canyon NP, South Rim, Arizona 0 South Rim: Wanderung South Kaibab Trail
7 Do 06.06.24 Mather CG Lake Powell Campground and RV-Park, Page, Arizona 138 Horseshoe Bend, Page: Einkauf Walmart oder Safeway
8 Fr 07.06.24 Lake Powell CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 123 Morgens: Lower Antelope Canyon, dann Navajo Bridge / Marble Canyon, North Rim
9 Sa 08.06.24 North Rim CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 0 North Rim: Wanderung
10 So 09.06.24 North Rim CG Paria Outpost & Outfitters 122 North Rim: Wanderung, Mittags los, Toadstool Hoodoos
11 Mo 10.06.24 Paria Outpost Kanab RV Corral, Campground, Kanab, Utah 43 Wirepass Slot und Buckskin Gulch
12 Di 11.06.24 Kanab RV Corral CG North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 79 früh nach Bryce Canyon
13 Mi 12.06.24 North CG Bryce Canyon North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 0 Bryce Canyon: Wanderung Figure 8 Loop
14 Do 13.06.24 North CG Bryce Canyon Watchman Campground, Zion National Park, Utah 86 etwas Bryce Canyon, dann Zion
15 Fr 14.06.24 Watchman CG Watchman Campground, Zion National Park, Utah 0 Zion NP: Wanderung Angels Landing
16 Sa 15.06.24 Watchman CG Watchman Campground, Zion National Park, Utah 0 Zion NP: Wanderung The Narrows
17 So 16.06.24 Watchman CG Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada 141 Valley of Fire
18 Mo 17.06.24 Atlatl Rock CG Death Valley Inn RV Park, Campground, Beatty, Nevada 157 eventuell auslassen und direkt weiter Richtung Sierra
19 Di 18.06.24 Death Valley Inn CG Convict Lake CG, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, Ca 186 Convict Lake
20 Mi 19.06.24 Convict Lake CG Convict Lake CG, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, Ca 0 Wanderung zum Mildred Lake
21 Do 20.06.24 Convict Lake CG Silver Lake Campground, Mammoth Lakes, California 29 Silver Lake
22 Fr 21.06.24 Silver Lake CG Silver Lake Campground, Mammoth Lakes, California 0 Wanderung Horsetail Falls, Angnew Lake
23 Sa 22.06.24 Silver Lake CG Tioga Lake Campground, Yosemite NP, Lee Vining, California 24 Tioga Lake, kleine Wanderung
24 So 23.06.24 Tioga Lake CG Lower Pines Campground, Yosemite NP, California 65 Yosemite: kleine Wanderung
25 Mo 24.06.24 Lower Pines Lower Pines Campground, Yosemite NP, California 0 Yosemite: Mariposa Grove - Figure 8 Loop
26 Di 25.06.24 Lower Pines Lower Pines Campground, Yosemite NP, California 0 Yosemite: Wanderung
27 Mi 26.06.24 Lower Pines Mount Tamalpais SP, Pantoll Campground, Mill Valley, California 214 unterwegs Einkauf
28 Do 27.06.24 Mount Tamalpais SP CG Wright's Beach CG, Sonoma Coast SP, Bodega Bay, California 59 morgens Mount Tamalpais, angekommen: Kartum Trail
29 Fr 28.06.24 Wright's Beach CG Navarro River Redwoods SP, Navarro Beach CG, Mendocino, Ca 82 unterwegs: Greenwood Creek State Beach
30 Sa 29.06.24 Navarro Beach CG Westport Union Landing State Beach, Campground, California 40 unterwegs: Mendocino, Mendocino Trail
31 So 30.06.24 Westport ULS Beach CG Albee Creek Campground, Humboldt Redwoods SP, California 78 Früh hin: Wanderung: Bull Creek Trail
32 Mo 01.07.24 Albee Creek CG Elk Prairie CG, Prairie Creek Redwoods SP, Orick, California 97 unterwegs: Sue-meg State Park, oder am Ziel Redwood-Wanderung
33 Di 02.07.24 Elk Prairie CG Elk Prairie CG, Prairie Creek Redwoods SP, Orick, California 0 Wanderung : Irvine Trail, Fern Canyon, Beach, Miner's Ridge
34 Mi 03.07.24 Elk Prairie CG River Park RV Resort, Campground, Grants Pass, Oregon 113 Unterwegs: Boy Scout Tree Trail, Einkauf vor 4. July
35 Do 04.07.24 River Park RV Resort CG Mazama Campground, Crater Lake National Park, Oregon 88 kleine Wanderung am Crater Lake
36 Fr 05.07.24 Mazama CG Mazama Campground, Crater Lake National Park, Oregon 0 Crater Lake: Bootsfahrt und Fahrt um den See
37 Sa 06.07.24 Mazama CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 144 Unterwegs: evtl. Castle Lake Trail, Heart Lake
38 So 07.07.24 Railroad Park Resort CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 0 Wanderung: Crags Trail, Castle Dome Trail (PCT)
39 Mo 08.07.24 Railroad Park Resort CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic NP, California 98 Lassen Volcanic NP: Manzanita Lake
40 Di 09.07.24 Manzanita Lake CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic NP, California 0 Lassen Volcanic NP: Wanderung
41 Mi 10.07.24 Manzanita Lake CG Woodson Bridge State Recreation Area, CG, Corning, Ca 100 erst noch etwas Lassen Volcanic NP, dann los
42 Do 11.07.24 Woodson Bridge SRA CG Vineyard RV Parc, Campground, Vacaville, California 114 CV klar machen
43 Fr 12.07.24 Vineyard RV Parc CG San Francisco 60 CV Abgabe, Hotel
44 Sa 13.07.24 San Francisco Lissabon 0 Flug: San Francisco / Lissabon
45 So 14.07.24 Lissabon Köln 0 Flug: Lissabon / Düsseldorf, Bahn nach Köln

 

Laut Google-Maps ohne weitere Ausflüge und Meilen-Aufschläge insgesamt gut 2.800 Meilen.

Gibt es eigentlich irgendwo einen schönen Arch bei uns auf der Route zu sehen? Den Arches NP hatte ich von vornherein nicht mit rein genommen, da uns später mehr Zeit für den Redwood NP wichtig ist. Den Rainbow Arch hätte ich gerne gesehen, nur ist der wohl bei niedrigem Wasserstand des Lake Powell so schwer zu erreichen, dass ich das auch verworfen hatte.  Den "Jacob Hamblin Arch" im "Coyote Gulch" habe ich leider zu spät entdeckt, um ihn noch in die Reiseplanung zu quetschen - da für den "Coyote Gulch" träume ich jetzt eh eher von eine Drei-Tage-Wanderung für später mal. Wenn ich so suche, dann vielleicht am ehesten die "Bryce Natural Bridge". Oder fällt euch sonst noch ein beeindruckender Arch auf unserer Wegstrecke ein?

Ansonsten erneut die Frage nach Kommentaren und Anregungen für die gesamte Routenplanung! smiley

Danke und liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo zusammen,

zu Tag 28 bis 31 (27.6.24-30.6.24) nördlich von San Francisco (siehe meine Reiseplanung weiter oben).
Ich bin mehr so der Sicherheitstyp, der gerne alles vorab bucht und habe ja auch mit Camper-Urlaub in den USA noch so gar keine Erfahrung. Also ist es für mich schon ein kleines Wagnis an Tag 28 gezielt zum "First come, first served"-Pantoll-Campground am Mount Tamalpais zu fahren. Danach hätte ich jedoch an der Küste gerne alles reserviert. Habe also weiter recherchiert und es sieht bei meinen nächsten drei "Traum-Campgrounds" so aus:

Wright's Beach Campground
http://www.wrightsbeachcamp.com/reservation
We require a minimum 5 night stay in order to make advanced reservations in our high season. If you would like to stay with us for less than 5 nights during that time your best option is to call us around 10:30am the day you plan on arriving at 250.492.7120

Navarro Beach Campground
https://www.hipcamp.com/en-US/california/navarro-river-redwoods/navarro-...
First come, first served. This campground doesn't accept bookings.

Westport-Union Landing State Beach
https://www.parks.ca.gov/?page_id=440
Westport Union Landing State Beach is currently open for camping on a first come first served basis. Only cash or checks are accepted as payment for camping fees, there is no credit or debit card payments accepted at this park.

Also alles "First come, first served". Wie seht ihr denn die Chancen zu dieser Zeit dort unterzukommen? Und vor allem, wenn es nicht klappt, wie sind die Chancen einen Platz auf einem anderen Campground zu finden?

Würdet ihr mir empfehlen es einfach zu wagen? Oder solle ich lieber reservierbare (und wahrscheinlich weniger schöne) Campgrounds in der Gegend suchen?
Übrigens war ich ja 2001 schon mal mit einem Mietwagen 4 Wochen lang in Kalifornien und Oregon unterwegs. Damals hatten wir überall spontan ein Zimmer zum Übernachten gefunden (da war ich noch nicht so ein Sicherheitstyp). Nur einmal nicht - und das war genau dort an der Küsten und wir mussten spät abends bis Santa Rosa ausweichen...

Danke und liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 391
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Anstelle des Cathedral Wash würde ich gerne nach dem North Rim eine andere, längere Wanderung mit rein nehmen - und zwar "Wire Pass / Buckskin Gulch". Da faszinieren mich die gelesen Berichte so richtig! (Danke an USA-Harry, in dessen Routenplanung ich davon gelesen habe). Spannende Frage wird sein, ob da mit unserem Gefährt eine eigene Anfahrt von Süden oder Norden her möglich ist, mit eventueller Übernachtung dort auf dem Stateline Campground in der Nähe (eventuell frage ich da später auch noch mal im passenden Thread nach). Wahrscheinlich würde ich mir die Übernachtung dort frei halten und wenn es nicht klappt spontan ausweichen.

Hallo Frank, wir waren vor gut 2 Wochen auf dem Stateline CG und sind in die Bucksin Gulch gewandert. Zu diesem Zeitpunkt wäre das Befahren der Straße nur mit einem kleineren Wohnmobil möglich gewesen. Aber die Straßenzustände ändern sich wetterbedingt ständig, daher könnt ihr das erst vor Ort entscheiden ob ihr euch das Befahren mit dem Mietwomo zutraut. 

https://www.womo-abenteuer.de/comment/302077#comment-302077

Bezüglich der Campgrounds an der Küste auf dem Weg nach Norden: kommt boondocking für euch in Frage? Wenn ja, kann ich dir noch ein paar Ausweichmöglichkeiten nennen falls es nicht klappt mit Plätzen auf den CGs.

Viele Grüße von Michaela 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3414
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hi Frank,

ich weiß zumindest, dass die CGs an der Küste südlich zumindest im Sommer (zumindest an Juli)  sogar sehr schnell ausgebucht sind. Gerade wenn ihr spät am CG ankommt würde ich vielleicht doch woanders buchen. Ende Juni dürften auch die meisten Staaten in den USA Ferien haben, dementsprechend hoch könnte die Nachfrage nach CGs sein.

Beim Wright's Beach kannst du ja auch so mal anrufen und nach den Chancen fragen.

Tatsächlich hatte ich sowohl den Wright's als auch den Navarro Beach CG auch für uns ins Auge gefasst. Die mangelnden Buchungsmöglichkeiten überzeugen mich jetzt sogar noch mehr, die derzeit ohnehin favorisierte Alternativroute zu fahren insb. da wir eigentlich selten früh am CG ankommen werden.

Ansonsten finde ich eure Route sehr gelungen. Nur eine Idee hätte ich noch: Ggf würde ich mich zusätzlich um Permits für die Wave oder CBS bewerben. Wir konnten 2 oder dreimal nicht in den Buckskin Gulch, weil das Wetter nicht mitgespielt hat. So hättet ihr ggf. noch Alternativen wenn das Wetter nicht mitspielen sollte. Und die Wave und den Slotcanyon könnte man ja zur Not auch beides machen... 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo Michaela, Hallo Mike,

Vielen Dank für eure Antworten!

Michaela, wie seid ihr denn zum Stateline CG gefahren? Mit eurem eigenen Wohnmobil vom Norden her?
Mit dem Campervan (Road Bear RV B21) haben wir nun kein großes Wohnmobil. Doch nach sehr viel Lesen zur Zufahrtsstraße, war ich inzwischen soweit, dass wir den Camper dann doch stehen lassen und uns einen Shuttle-Service oder einen Mietwagen für den Tagesausflug organisieren. Zumal der gemietete Camper ja definitiv nicht versichert ist, falls da was schief geht. Nur eine Nacht auf dem Stateline CG klingt für mich weiterhin reizvoll...

Mike, gute Idee mit den Ausweichzielen für den Buckskin Gulch! Bisher war mein Ausweichplan dann etwas ganz ohne Permit zu machen - eventuell mit Guide. Ich werde da mal noch weiter überlegen.

Michaela, boondocking wäre gut für den Notfall. Nach weiterer Recherche gestern bis spät in die Nacht, sieht es für mich aber doch so aus, dass auch mit Buchung was möglich ist - halt nur nicht auf den ursprünglich angedachten Campgrounds.

Mike, das könnte ja auch was für dich sein, falls du doch die Route dort an der Küste nehmen willst.  Genau weiß ich noch nicht, was es dann wird. Aber schon mal zur Anregung schau doch mal nach: Stillwater Cove CG, Gualala Point Regional Park CG, Van Damme State Park CG
Nach erstem Anschauen, scheinen die vorab buchbar zu sein.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 391
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Michaela, wie seid ihr denn zum Stateline CG gefahren? Mit eurem eigenen Wohnmobil vom Norden her?

Mit dem Campervan (Road Bear RV B21) haben wir nun kein großes Wohnmobil. Doch nach sehr viel Lesen zur Zufahrtsstraße, war ich inzwischen soweit, dass wir den Camper dann doch stehen lassen und uns einen Shuttle-Service oder einen Mietwagen für den Tagesausflug organisieren. Zumal der gemietete Camper ja definitiv nicht versichert ist, falls da was schief geht. Nur eine Nacht auf dem Stateline CG klingt für mich weiterhin reizvoll..

Hallo Frank, mit einem Campervan würde ich die Strecke fahren, zumindest in dem Zustand in dem sie vor kurzem war. Es gibt halt etwas Waschbrett und an zwei, drei Stellen einen etwas tieferen "Dip", die aber mit Fahrzeugen ohne Überhang problemlos zu meistern sind. Es standen auch einige Vans auf dem Parkplatz des Wirepass Trailheads. 

Wir selbst haben unser eigenes Womo verschifft und fahren einen LKW mit viel Bodenfreiheit, daher sind solche Strecken für uns kein Problem.

Super dass du eine Lösung für die Campgrounds an der Küste gefunden hast! 

Viele Grüße von Michaela 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3414
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hi Frank,

danke für die CG Tipps an Küste. Ich muss mich wirklich mal für eine Route entscheiden....

Die Zufahrt zum Wirepass TH bzw zum Stateline CG ist absolut Wetter abhängig. Sobald es anfängt zu regnen kann die Zufahrt von Norden unpassierbar werden (wegen dem Dip, der zum reißenden Fluss werden kann und wegen der Lehmbeschaffenheit der Straße). Die Südroute ist dann oft besser zu fahren.

Im Juni habt ihr oft lange Phasen mit gutem Wetter, da sollte beides (die längere Südroute eher noch besser als die Nordroute) befahrbar sein. Auskunft bekommt ihr zb telefonisch bei der Paria Contact Station.

Was mich aber eher abschrecken würde, ist der sehr lange unversicherte Ritt auf der Piste. Das WoMo und alles drin wird ganz schön durchgeschüttelt. Da sind Guides oder ein Mietwagen (bei dem du in den meisten Fällen ein ähnliches Versicherungsproblem haben dürftest) bestimmt komfortabler, auch wenn du auf den Stateline CG verzichten müsstest. Den Whitehouse CG an der Paria Contact Station fanden wir übrigens kaum schlechter, auch wenn es da auch einen (immerhin gepflasterten) Dip gibt. 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4084
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Servus Frank,

 

kannst dir ja mal einen Eindruck von der House Rock Valley Road bis zum Wirepass Trailhead machen im April 2022 (alles trocken), startet an der richtigen Stelle

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo Michaela, Hallo Mike, Hallo Micha,

Danke für eure Antworten! Hat diesmal was länger gebraucht, bevor wir zu einer Entscheidung gekommen sind.
Nach deiner Antwort Michaela, hatte ich mir wieder vorstellen können doch mit dem gemieteten Campervan zum Stateline CG zu fahren. Habe mir dann übrigens auch mal euren tollen Blog angeschaut. Dass ihr mit "dem Dicken" kein Problem mit der Strecke hattet, ist gut nachvollziehbar!
Vielen Dank auch für das Video Micha! Sieht alles nicht so wild aus - nur Wenden dürfte teilweise schwierig sein, wenn doch etwas zu heikles voraus ist.
Letztlich bleiben wir nun aber doch bei der vorsichtigen Variante, genau aus den Gründen, die du Mike aufgeführt hast.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo zusammen,

noch eine neue Frage!
Gib es bei meiner Routenplanung am 4. Juli (Independance Day) etwas zu beachten?
Wenn uns das am 3. Juli zu viel wird mit dem Einkaufen nach der Wanderung und vorm Crater Lake, kann man dann am 4. Juli noch in Supermärkten einkaufen? Soweit ich sehe haben größere Supermärkte, wie Walmart oder Safeway dann auch auf. Oder wird man dann schräg angeschaut?
Kann es irgendwo Paraden geben, die uns den Weg versperren? Ich hoffe mal zwischen "Grants Pass" in Oregon und dem "Crater Lake" eher nicht - oder?

Danke und liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen im Sommer 2024 von Las Vegas nach San Francisco als

Hallo zusammen,

nachdem wir nun, soweit möglich, alle Campgrounds gebucht haben, steht unsere Routenplanung weitgehend fest. Will den aktuellen Stand aber dennoch mit euch teilen. Vielleicht taugt er ja als Anregung für andere! smiley

Unter anderem hat sich noch folgendes geändert:

  • Wir verzichten auf das teure Rafting auf dem Colorado und fahren dafür später mit einem Tandem-Kajak ab Lees Ferry. Deswegen übernachten wir auch nicht mehr in Kingman und Seligman, sondern näher am Grand Canyon am Kaibab Lake, um dann am nächsten Tag direkt früh morgens zum South Rim zu fahren.
  • Bei der Planung der Wanderungen stellte sich heraus, dass wir es im Yosemite bestimmt noch länger aushalten. Da dann auch der Silver Lake Campground vorab der einzige war, den wir nicht bekamen, konnte ich Yosemite um zwei Nächte verlängern. Hier dann, um immer nahe am Start der geplanten Wanderungen zu sein, auch zuerst der Wawona und dann der Upper Pines.
  • Nach längerer Fahrt von Yosemite wollte ich dann doch nicht FCFS am Pantoll Campground riskieren und bin zum Sugarloaf Ridge Campground gewechselt.
  • Dann an der Pazifikküste auch auf reservierbare Campgrounds gewechselt und auf einen Zwischenstopp verzichtet, damit wir eine weiter Doppelübernachtung beim Albee Creek Campground haben.
  • Beim Lassen Volcanic NP bin ich dann den umgekehrten Weg gegangen und habe aus einer Doppelübernachtung beim Manzita Lake Campground eine Übernachtung dort und eine weitere am Summit Lake North gemacht. Klingt zwar erst mal nicht so, aber sollte entspannter sein, wenn wir nicht so viel in- und her fahren, sondern nach Wanderung im Nationalpark direkt beim zweiten Campground bleiben.

So, hier der aktuelle Stand (an den Aktivitäten wird sich noch das eine oder andere ändern...):

Tag Datum Start Ziel mls Aktivität
1 Fr 31.05.24 Köln Las Vegas 0 Bahn nach Düsseldorf, Flug: Düsseldorf / London / Las Vegas, Hotel
2 Sa 01.06.24 Las Vegas, Road Bear Willow Beach Campground, Willow Beach, Arizona 51 CV Übernahme vor 13 Uhr, Einkauf Walmart
3 So 02.06.24 Willow Beach CG Kaibab Lake Campground, Williams, Arizona 178 evtl. Kajak auf dem Colorado, mittags los, (Seligman: Westside Lilo's Café)
4 Mo 03.06.24 Kaibab Lake CG Mather Campground, Grand Canyon NP, South Rim, Arizona 56 South Rim
5 Di 04.06.24 Mather CG s.o. 0 South Rim: Wanderung South Kaibab Trail
6 Mi 05.06.24 Mather CG Lake Powell Campground and RV-Park, Page, Arizona 138 Desert View, Horseshoe Bend, Page: Einkauf Walmart oder Safeway
7 Do 06.06.24 Lake Powell CG Lees Ferry Campground, Page, Arizona 44 9:00 Lower Antelope, CG, Cathedral Wash, Navajo Bridge, Balanced Rock
8 Fr 07.06.24 Lees Ferry CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 89 6:45 Kajak auf dem Colorado, North Rim, Bright Angel Point
9 Sa 08.06.24 North Rim CG s.o. 0 North Rim: Widforss Trail, Sterne beobachten! 23:01 Moonset
10 So 09.06.24 North Rim CG Stateline CG, House Rock Valley Road, Page, Utah, Arizona 122 North Rim: Wanderung Cape Royal, Mittags los, Toadstool Hoodoos
11 Mo 10.06.24 Stateline CG Kanab RV Corral, Campground, Kanab, Utah 43 Wirepass Slot und Buckskin Gulch
12 Di 11.06.24 Kanab RV Corral CG North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 79 früh nach Bryce Canyon, Fairyland Loop Trail
13 Mi 12.06.24 North CG Bryce Canyon s.o. 0 Bryce Canyon: Wanderung Figure 8 Trail
14 Do 13.06.24 North CG Bryce Canyon Watchman Campground, Zion National Park, Utah 86 etwas Bryce Canyon, dann Zion
15 Fr 14.06.24 Watchman CG s.o. 0 Zion NP: Wanderung Angels Landing
16 Sa 15.06.24 Watchman CG s.o. 0 Zion NP: Wanderung The Narrows
17 So 16.06.24 Watchman CG Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada 141 Valley of Fire
18 Mo 17.06.24 Atlatl Rock CG Death Valley Inn RV Park, Campground, Beatty, Nevada 157 Einkauf Las Vegas
19 Di 18.06.24 Death Valley Inn CG Convict Lake CG, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, Ca 186 Convict Lake
20 Mi 19.06.24 Convict Lake CG s.o. 0 Wanderung zum Mildred Lake
21 Do 20.06.24 Convict Lake CG Tioga Lake Campground, Yosemite NP, Lee Vining, California 43 Tioga Lake, z.B. Lyell Canyon oder Bennettville
22 Fr 21.06.24 Tioga Lake CG Wawona Campground, Yosemite National Park, California 80 Yosemite: z.B. Mount Watkins
23 Sa 22.06.24 Wawona CG s.o. 0 Yosemite: Mariposa Grove - Figure 8 Loop
24 So 23.06.24 Wawona CG s.o. 0 Yosemite: Chilnualna Falls Trail
25 Mo 24.06.24 Wawona CG Upper Pines Campground, Yosemite NP, California 27 Yosemite: Sentinel Dome and Taft Point via Glacier Point
26 Di 25.06.24 Upper Pines s.o. 0 Yosemite: Vernal and Nevada Falls via Mist Trail
27 Mi 26.06.24 Upper Pines Sugarloaf Ridge Campground, Kenwood, California 218 unterwegs Einkauf
28 Do 27.06.24 Sugarloaf Ridge CG Gualala Point Regional Park CG, California 81 unterwegs: Jenner Headlands, Salt Point, da: Wanderung zum Meer
29 Fr 28.06.24 Gualala Point RP CG West Pinewood Campground, MacKerricher, California 65 unterwegs: Greenwood Creek State Beach + Mendocino Trail
30 Sa 29.06.24 West Pinewood CG Albee Creek Campground, Humboldt Redwoods SP, California 94 Früh hin: Avenue of the Giants, Wanderung: Bull Creek Trail
31 So 30.06.24 Albee Creek CG s.o. 0 Wanderung
32 Mo 01.07.24 Albee Creek CG Elk Prairie CG, Prairie Creek Redwoods SP, Orick, California 97 unterwegs: Sue-meg SP oder am Ziel Redwood-Wanderung
33 Di 02.07.24 Elk Prairie CG s.o. 0 Wanderung : Irvine Trail, Fern Canyon, Beach, Miner's Ridge
34 Mi 03.07.24 Elk Prairie CG River Park RV Resort, Campground, Grants Pass, Oregon 113 Unterwegs: Boy Scout Tree Trail, Einkauf vor 4.7. (Albertsons, Safeway)
35 Do 04.07.24 River Park RV Resort CG Mazama Campground, Crater Lake National Park, Oregon 88 kleine Wanderung am Crater Lake
36 Fr 05.07.24 Mazama CG s.o. 41 Crater Lake: Bootsfahrt und Fahrt um den See
37 Sa 06.07.24 Mazama CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 144 Unterwegs: evtl. Castle Lake Trail, Heart Lake
38 So 07.07.24 Railroad Park Resort CG s.o. 0 Wanderung: Crags Trail, Castle Dome Trail (PCT)
39 Mo 08.07.24 Railroad Park Resort CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic NP, California 98 Lassen Volcanic NP: Manzanita Lake
40 Di 09.07.24 Manzanita Lake CG Summit Lake North CG, Lassen Volcanic NP, Ca 13 Lassen Volcanic NP: Wanderung
41 Mi 10.07.24 Summit Lake North CG Woodson Bridge State Recreation Area, CG, Corning, Ca 88 erst noch etwas Lassen Volcanic NP, dann los
42 Do 11.07.24 Woodson Bridge SRA CG Vineyard RV Parc, Campground, Vacaville, California 114 CV klar machen
43 Fr 12.07.24 Vineyard RV Parc CG San Francisco 60 CV Abgabe, Hotel
44 Sa 13.07.24 San Francisco Lissabon 0 Flug: San Francisco / Lissabon
45 So 14.07.24 Lissabon Köln 0 Flug: Lissabon / Düsseldorf, Bahn nach Köln

 

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 989
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Frank

... und ein verspätetes Willkommen im Forum auch von mir.

Eure Routenplanung und 6 Wochen Zeit sind klasse. Der Stopp am Convict Lake und der Hike zum Mildred Lake kommen mir sehr bekannt vor wink Ein traumhaft schöner Hike, bin sehr gespannt, wie es euch gefällt. Wenn ihr ambitioniert seid, könnt ihr noch weiter zum Dorothy Lake laufen. Mein Mann wollte damals; mir wäre es zu viel geworden. Für diesen Hike im Juni solltet ihr zumindest vorbereitet sein, bei der Flussquerung eventuell nasse Füsse zu bekommen. Bei uns im September war es kein Problem.

Ich schließe mich den Vorrednern an: ich würde unbedingt versuchen, ein Wave-Permit zu bekommen (Coyote Buttes North), wenn ihr sowieso schon auf dem Stateline CG übernachtet! Ich kann nur sagen: ein "once in a lifetime" Moment! Ich verlinke mal zu dem Tag in meinem RB von 2015 (schon fast 9 Jahre her, wie die Zeit vergeht!). Du hast von heute an noch 4 Tage Zeit, dich in der Lotterie für Juni anzumelden: 

https://www.recreation.gov/permits/274309

Liebe Grüße

Inga

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Inga,

vielen Dank für deinen Beitrag, deine Empfehlungen und dein "Willkommen"! smiley

Ja, die Wanderung zum Mildred Lake ist inspiriert durch deinen Reisebericht! Kann schon was mehr Wasser im Bach sein im Juni, als im September. Wir sind gespannt, wie wir rüber kommen und freuen uns drauf. Dorothy Lake würde ich auch gerne machen - nur halt mal schauen, wie es mit unseren Kräften dann aussieht. Zumindest haben wir dann schon ein paar Wanderungen in diesem Urlaub hinter uns und sind womöglich gut im Training. Wir werden danach hier berichten!

Während ich deine neueren Reiseberichte schon kannte, ist mir der von 2015 noch neu. Vielen Dank fürs verlinken! Habe direkt noch mehrere andere Tage gelesen (besonders von Page bis North Rim). Ganz toll geschrieben und mit tollen Fotos versehen. Hilft sehr zum weiter Inspirieren und die Vorfreude zu steigern!

Und ja - "The Wave" sieht toll aus. Bisher hatte mich die zu erwartende Hitze und das der Sonne Ausgesetzt sein abgeschreckt. In deiner Schilderung klingt davon ja auch einiges an. Buckskin Gulch hat da den Vorteil von mehr Schatten und niedrigeren Temperaturen. Außerdem ist auch der ganze Abstecher in diese Richtung nicht ganz sicher (North Rim nach Bryce ist fest - nur das dazwischen nicht 100%), denn wir wollen nach Möglichkeit mit unserem Camper Van zum Stateline CG fahren - und dass machen wir nur, wenn die Straße dahin einigermaßen frisch eingeebnet und lange Zeit trocken ist. Zumindest kann dies im Juni eher so sein, als im August.

Und doch - nach der ganzen Vorrede mit meinen Bedenken: Habe mich jetzt bei der Lotterie für die Coyote Buttes North angemeldet!
Wenn es das Glück denn so will, dass wir gewinnen, dann nutzen wir diese "once in a lifetime" Chance und setzen alles dran, dass auch die Anreise klappt (notfalls mit Mietwagen ab Kanab oder mit Shuttle Service über den Paria Outpost).
Falls doch nicht, muss ich auch nicht total traurig sein - denn alle die anderen Erlebnisse sind bestimmt auch toll und eine Alternative im Buckskin Gulch und selbst einfach nur ein Tag länger am North Rim, haben auch ihr Schönes!

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Jensflorian
Bild von Jensflorian
Offline
Beigetreten: 29.07.2019 - 20:31
Beiträge: 65
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Frank,

eine wirklich schöne Tour hast Du da geplant!

Da Du oben erwähnt hattest, dass Du einen Arch sehen möchtest. Von der Wahweap Marina am Lake Powell kann man auch eine schöne Bootstour zum Rainbow Bridge National Monument unternehmen. Die Tour hat sich in unseren Augen gelohnt.

Von Kanab würde ich auf jeden Fall abends noch einen kurzen Abstecher zu den nahegelegenen Coral Pink Sand Dunes unternehmen. Die Strecke zum Buckskin Gulch (schattig, sehr angenehm zu laufen) und nach Paria haben wir mit einem Miet-Jeep gemacht, ich habe die House Rock Valley Road in ziemlich schlechten Zustand in Erinnerung und würde hier mit einem Miet-RV nur ungern fahren wollen. Aber vielleicht ist das inzwischen anders?

Zwischen Death Valley und Convict lasst ihr aus meiner Sicht einen der schönsten Campgorunds aus. Der Sonnenuntergang mit Blick auf die Sierra Nevada am Lone Pine CP und ein Spaziergang in den Alabama Hills war für uns eine der Higlights auf unserem Trip. Auch ist Lone Pine aufgrund seiner Höhe deutlich angenehm kühler als die Plätze unten am Death Valley oder Atlatl Rock.

Viel Erfolg mit Eurer Tour!

-jensflorian

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Moin Frank

wie möchtest du denn am Tag 10 fahren?

via Page oder House Rock Valley Road 2x um Toadstool Hoodoos Nachmittags zu erreichen?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Jens,

vielen Dank für deine Anregungen!

Ich merke schon - es gibt sehr vieles, was dieses Mal einfach nicht mehr in die Planung rein passt. Und es soll ja auch nicht zu stressig werden. Aber alles, was ich hier dazulerne, ist nicht verloren, sondern vielleicht werden wir ja Wiederholungstäter.

Konkret: Den Rainbow Arch würde ich sehr gerne sehen! Selbst der Wasserstand im Lake Powel ist aktuell wieder etwas höher, als in den letzten zwei Jahren. Wann habt ihr denn die Tour gemacht? Jedoch bekomme ich 7 Stunden ab 8 Uhr morgens in unseren aktuellen Plan leider nicht mehr untergebracht.

Die Coral Pink Sand Dunes reizen mich einfach nicht so sehr.  Da zieht es mich mehr zum Bryce mit zwei geplanten Tageswanderungen.

Vielen, vielen Dank, dass du von deinen Erfahrungen mit der House Rock Valley Road berichtest. Da interessiert mich alles sehr. Wann wart ihr denn da? Wir machen dies wirklich nur, wenn der Zustand ziemlich gut ist. Z.B. so wie man ihn aktuell auf Google-Street-View sieht, würde ich es riskieren. Aber inzwischen kenne ich auch Videos, mit regelrechten Schlammschlachten, wo das gar nicht geht. Auch bei solchen Spurrillen, wie auf Ingas Fotos, wäre es mit Camper Van nicht möglich. Wir werden ein paar Tage vorher anrufen und den Straßenzustand abfragen, so wie von Mike weiter oben beschrieben.

Der Lone Pine Campground sieht verlockend aus. Wäre auch was für zwei Übernachtungen mit Tageswanderung. Da wir jedoch nicht durchs Death Valley fahren, sondern oben herum, liegt er zu weit südlich und der Umweg wäre zu groß - auch bei Anfahrt von Süden her. Kühler wäre auch schön, habe gesehen, er liegt auf 1.800 Metern, aber das haben wir dann erst beim Convict Lake, der sogar bei 2.300 Metern ist. Also ist der Lone Pine CG auch etwas für einen zukünftigen Urlaub!

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Matthias,

wir fahren so oder so vom Grand Canyon North Rim kommend über Kanab.

Die Toadstool Hoodoos stehen da noch von der Variante bei der wir nicht zum Stateline CG fahren, sondern unseren Camper Van stattdessen beim Paria Outpost abstellen. Dann hätten wir davor Zeit für die Toadstool Hoodoos und würden am nächsten Tag mit anderem Gefährt zu Buckskin Gulsh oder zur Wave.

Wenn wir selbst versuchen mit Camper Van vom Norden her zum Stateline CG zu fahren, dann würden wir zur Sicherheit früh los und würden auch die Toadstool Hoodoos auslassen.

Und es gibt immer noch Variante drei, bei dir wir einen entspannten Tag woanders machen. Ich hoffe bis dahin haben wir schon ein besseres Gefühl dafür, was wir uns zutrauen smiley

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Frank

klar über Fredonia - Kanab kann man auch zum Stateline CG / Toadstool Hoodoos fahren. Daran hatte ich vorhin nicht gedacht.

Der direkte Weg zum Stateline CG von Süden ist auch eine Option. Wie der Zustand der Houserock Valley Road (HRVR) ist kannst du vielleicht auch auf dem Weg zur North Rim in Jacob Lake in Erfahrung bringen.  Dort ist das Kaibab Plateau VC. 
 

Der Weg vom Süden ist ca. doppelt so weit wie vom Norden (Hwy 89). Wenn ich es recht in Erinnerung habe ist  die gravel Road aber fast eben und es gibt keine wash wie von Norden. Von Norden kommend hast du mittelmäßiges Gefälle und meistens lässt sich diese auch auf Grund einiger Kurven nicht so gut graden wie der südliche Abschnitt.

anyway:  informiere dich gut zum aktuellen Zustand und über die Wetteraussichten der kommenden Tage.  Seih dir bewusst über die Risiken der Houserock Valley Road (HRVR). Im Zweifelsfall lieber wenden und zu einem anderen Ziel fahren.  Wenden ist auf dem südlichen Abschnitt auf Grund der Breite deutlich einfacher möglich.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 989
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Frank,

Ganz toll geschrieben und mit tollen Fotos versehen

Vielen herzlichen Dank, freue mich immer, wenn andere auch Spaß an unseren Erlebnissen und Bildern haben!

Habe mich jetzt bei der Lotterie für die Coyote Buttes North angemeldet!

Herzlichen Glückwunsch zu der Entscheidung! Genauso hätte ich es an deiner Stelle gemacht: wenn ihr Glück habt und ein Permit bekommt, wird es ein einfach unvergeßliches Erlebnis werden. Wenn nicht, habt ihr tolle andere Ziele im Programm. In jedem Fall könnt ihr dann sagen, ihr wart vor Ort und habt es versucht.

Viele Grüße

Inga

 

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Matthias,

Vielen Dank für deine Tipps!
Ich werde mich dann zusätzlich beim Kaibab Plateau VC informieren und auch die Anfahrt von Süden her in Erwägung ziehen.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hurra! In zwei Tagen geht es los!

Da ich an anderer Stelle danach gefragt wurde, will ich hier nochmal die aktuellste Planung vorstellen.

Tag Datum Start Ziel mls Aktivität
1 Fr 31.05.24 Köln Las Vegas 0 Bahn nach Düsseldorf, Flug: nach London, dann nach Las Vegas, Hotel
2 Sa 01.06.24 Las Vegas, Road Bear Willow Beach Campground, Willow Beach, Arizona 51 CV Übernahme um 13 Uhr, Einkauf Walmart
3 So 02.06.24 Willow Beach CG Kaibab Lake Campground, Williams, Arizona 178 evtl. Kajak auf dem Colorado, mittags los, (Seligman: Westside Lilo's Café)
4 Mo 03.06.24 Kaibab Lake CG Mather Campground, Grand Canyon NP, South Rim, Arizona 56 South Rim
5 Di 04.06.24 Mather CG s.o. 0 South Rim: Wanderung South Kaibab Trail, New Moon
6 Mi 05.06.24 Mather CG Lake Powell Campground and RV-Park, Page, Arizona 138 Desert View, Horseshoe Bend, Page: Einkauf Walmart oder Safeway
7 Do 06.06.24 Lake Powell CG Lees Ferry Campground, Page, Arizona 44 9:00 Lower Antelope, CG, Cathedral Wash, Navajo Bridge, Balanced Rock
8 Fr 07.06.24 Lees Ferry CG North Rim Campground, Grand Canyon National Park, Arizona 89 6:45 Kajak auf dem Colorado, North Rim, Bright Angel Point, 21:31 Moonset
9 Sa 08.06.24 North Rim CG s.o. 0 North Rim: Widforss Trail, Sterne beobachten! 22:21 Moonset
10 So 09.06.24 North Rim CG Dark Sky RV CG, Kanab, Utah 82 North Rim: Wanderung Cape Royal, Mittags los, 23:01 Moonset
11 Mo 10.06.24 Dark Sky RV CG s.o. 0 Wirepass Slot und Buckskin Gulch, Paria, Toadstool Hoodoos
12 Di 11.06.24 Dark Sky RV CG North Campground, Bryce Canyon National Park, Utah 83 früh nach Bryce Canyon, Fairyland Loop Trail
13 Mi 12.06.24 North CG Bryce Canyon s.o. 0 Bryce Canyon: Wanderung Figure 8 Trail
14 Do 13.06.24 North CG Bryce Canyon Watchman Campground, Zion National Park, Utah 86 etwas Bryce Canyon, dann Zion
15 Fr 14.06.24 Watchman CG s.o. 0 Zion NP: Wanderung Angels Landing nach 9 am
16 Sa 15.06.24 Watchman CG s.o. 0 Zion NP: Wanderung The Narrows
17 So 16.06.24 Watchman CG Atlatl Rock Campground, Valley of Fire State Park, Nevada 141 Valley of Fire
18 Mo 17.06.24 Atlatl Rock CG Death Valley Inn RV Park, Campground, Beatty, Nevada 157 Einkauf Las Vegas, dann neben Death Valley, CG-Reservation ohne Mail
19 Di 18.06.24 Death Valley Inn CG Convict Lake CG, Inyo National Forest, Sierra Nevada Mountains, Ca 186 Convict Lake
20 Mi 19.06.24 Convict Lake CG s.o. 0 Wanderung zum Mildred Lake
21 Do 20.06.24 Convict Lake CG Tioga Lake Campground, Yosemite NP, Lee Vining, California 43 Tioga Lake, z.B. Lyell Canyon oder Bennettville
22 Fr 21.06.24 Tioga Lake CG Wawona Campground, Yosemite National Park, California 80 Yosemite: z.B. Mount Watkins
23 Sa 22.06.24 Wawona CG s.o. 0 Yosemite: Mariposa Grove - Figure 8 Loop
24 So 23.06.24 Wawona CG s.o. 0 Yosemite: Chilnualna Falls Trail
25 Mo 24.06.24 Wawona CG Upper Pines Campground, Yosemite NP, California 27 Yosemite: Sentinel Dome and Taft Point via Glacier Point
26 Di 25.06.24 Upper Pines s.o. 0 Yosemite: Vernal and Nevada Falls via Mist Trail
27 Mi 26.06.24 Upper Pines Sugarloaf Ridge Campground, Kenwood, California 218 unterwegs Einkauf
28 Do 27.06.24 Sugarloaf Ridge CG Gualala Point Regional Park CG, California 81 unterwegs: Jenner Headlands, Salt Point, da: Wanderung zum Meer
29 Fr 28.06.24 Gualala Point RP CG West Pinewood Campground, MacKerricher, California 65 unterwegs: Greenwood Creek State Beach + Mendocino Trail
30 Sa 29.06.24 West Pinewood CG Albee Creek Campground, Humboldt Redwoods SP, California 94 Früh hin: Avenue of the Giants, Wanderung: Bull Creek Trail
31 So 30.06.24 Albee Creek CG s.o. 0 Wanderung
32 Mo 01.07.24 Albee Creek CG Elk Prairie CG, Prairie Creek Redwoods SP, Orick, California 97 unterwegs: Sue-meg SP oder am Ziel Redwood-Wanderung
33 Di 02.07.24 Elk Prairie CG s.o. 0 Wanderung : Irvine Trail, Fern Canyon, Beach, Miner's Ridge
34 Mi 03.07.24 Elk Prairie CG River Park RV Resort, Campground, Grants Pass, Oregon 113 Unterwegs: Boy Scout Tree Trail, Einkauf vor 4.7. (Albertsons, Safeway)
35 Do 04.07.24 River Park RV Resort CG Mazama Campground, Crater Lake National Park, Oregon 88 kleine Wanderung am Crater Lake
36 Fr 05.07.24 Mazama CG s.o. 41 Crater Lake: Bootsfahrt und Fahrt um den See
37 Sa 06.07.24 Mazama CG Railroad Park Resort, Campground, Dunsmuir, California 144 Unterwegs: evtl. Castle Lake Trail, Heart Lake
38 So 07.07.24 Railroad Park Resort CG s.o. 0 Wanderung: Crags Trail, Castle Dome Trail (PCT)
39 Mo 08.07.24 Railroad Park Resort CG Manzanita Lake Campground, Lassen Volcanic NP, California 98 Lassen Volcanic NP: Manzanita Lake
40 Di 09.07.24 Manzanita Lake CG Summit Lake North CG, Lassen Volcanic NP, Ca 13 Lassen Volcanic NP: Wanderung
41 Mi 10.07.24 Summit Lake North CG Woodson Bridge State Recreation Area, CG, Corning, Ca 88 erst noch etwas Lassen Volcanic NP, dann los
42 Do 11.07.24 Woodson Bridge SRA CG Vineyard RV Parc, Campground, Vacaville, California 114 CV klar machen
43 Fr 12.07.24 Vineyard RV Parc CG San Francisco 60 CV Abgabe, Hotel, SF Küste
44 Sa 13.07.24 San Francisco Flug 0 Flug
45 So 14.07.24 Flug Köln 0 Flug: Frankfurt, Bahn nach Köln

 

gesamt ohne jeden Puffer: 2.755 Meilen - also realistisch was über 3.000 Meilen

- Coyote Buttes North ("The Wave") haben wir leider nicht in der Lotterie gewonnen.
- Den Besuch von  "Wire Pass / Buckskin Gulch" machen wir nun ausgehend vom Dark Sky Campground mit geliehenem Jeep.
- Für Angels Landing haben wir in der Lotterie einen Permit gewonnen!
- Den etwas umständlichen Rückflug über Lissabon konnten wir zum Glück nach einer größeren Flugänderung fast kostenneutral stornieren und fliegen jetzt per Direktflug zurück. Diese Direktflüge nach Frankfurt gab es leider noch nicht, als wir über Lissabon gebucht hatten.
- Den Hinflug konnten wir leider nicht stornieren. Wäre nur mit etwa 1000€ Verlust gegangen. So hat uns British Airways leider den ursprünglich recht guten Flug mit einmal in London 3,5 Stunden warten immer weiter geändert bis wir jetzt mitten in der Nacht, statt morgens los müssen und über 9 Stunden in London haben.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
ChrisM (nicht überprüft)
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Frank,

dann wünsche ich euch heute schon mal einen guten Flug sowie eine gelungene, erlebnisreiche Tour.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7150
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Frank,

...ich denke, Du hast alle CG's gebucht, bzw. Du hast es ja auch so oben geschrieben wink.

Hast Du die Fahrt über den Tioga Pass geplant zum Wawona CG und den Upper Pines geplant? Wenn ja, so dürfte es ggf. nicht klappen wegen der Öffnung des Tioga Passes in diesem Jahr. Im letzten Jahrt hat der Pass erst 22.07. geöffnet, genau an dem Tag wo wir dort rüber wollten..., wir hatten Glück. Du solltest das auf jeden Fall im Auge halten...wink. Zur Not führt der Weg dann über den Sonora Pass...

 

Auf jeden Fall wünsche ich Euch eine tolle Reise!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 989
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo Frank,

Es geht los bei euch, wie schön! Tolle Reise und unvergessliche Erlebnisse!

Bin sehr gespannt auf euren Bericht,

Liebe Grüsse,

Inga

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Moin Frank

ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub, gutes Wetter, pannenfreie Fahrt und tolle Erlebnisse.

Ärgerlich mit der Flugumbuchung durch BA 😢. Unnötige Zeit auf dem Airport.  Drücke dir die Daumen für Tioga Pass 🍀.

Dark Sky RV CG, Kanab, Utah: bitte Fotos und Bewertung mitbringen 😊

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Danke euch allen für die lieben Wünsche!
Ja, bis auf zwei FCFS-Campgrounds - Lees Ferry und den an der Tioga Road - sind alle Campgrounds gebucht smiley

Sollte der Tioga Pass noch gesperrt sein, fahren wir über den Sonora Pass. Da wir vom Convict Lake bis Wawona CG eh zwei Tage Zeit haben, sollte dass gut klappen, ohne alles an Planung über den Haufen zu werfen.

Matthias, wir bringen dann Fotos und Bewertungen für den Dark Sky RV CG und auch alle anderen Campgrounds mit smiley

Reisebericht wird auch folgen. Jedoch wohl erst nach der Reise.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

wir bringen dann Fotos und Bewertungen für den Dark Sky RV CG und auch alle anderen Campgrounds mit
 

ist nicht unbedingt nötig von allen CGs zu berichten. Wichtig wären die Plätze mit wenigen Informationen bzw. wenigen Fotos.  Oder der letzte Eintrag ist schon lange her oder die Situation vor Ort hat sich deutlich verändert. Lee Ferry CG verbesserte Sanitäranlagen wäre ein Beispiel.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

heisey
Offline
Beigetreten: 08.02.2010 - 22:40
Beiträge: 113
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hallo lieber Frank,

auch wir wünschen euch eine tolle Reise, guten Flug und ganz viele Erlebnisse. Ich bin immer noch ein bisschen neidisch auf die 6 Wochen smiley

Aber ich hoffe ihr macht uns schon mal den Weg frei auf dem Tioga Pass  -  wir folgen euch wink Den Convict Lake haben wir auch im Plan.

Wir freuen uns schon auf unser Treffen. Bis dahin gute Fahrt!

Liebe Grüße Heike

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum.

Annika86
Bild von Annika86
Offline
Beigetreten: 31.12.2018 - 13:30
Beiträge: 79
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Moin Frank,

was für eine schöne Route und dann noch so viel Zeit - habt ganz viel Spaß!

Es scheint so, als würden wir wandertechnisch ähnlich ticken :) Ich kann euch den Widforss Trail am North Rim nur ans Herz legen, den fanden wir im Herbst 2022 auch super - Pinienduft und tolle Blicke in den Canyon, der schönste Hike am North Rim! 
Letztes Jahr waren wir auch in Nordkalifornien unterwegs, gewöhnungsbedürftige und kurvige Straßen, wenn man sonst an Utah oder Arizona gewöhnt ist^^ aber die Redwoods und auch den Lassen Volcanic NP fanden wir super. Gerade der Vergleich zwischen den Sequoias in der Sierra Nevada und den Redwoods an der Küste auf einer Tour ist beeindruckend. Den Irvine Trail inkl. Fern Canyon und retour via Miners Ridge haben wir ebenfalls unter die Füße genommen - ein runder und abwechslungsreicher Hike. Der Einstieg in den Miners Ridge Trail kam für uns überraschend, liegt dieser doch ein Stück von der Wasserkante weg getrennt durch Gras/Schilf direkt an der Dirt Road. Lauft nicht am Strand halb dran vorbei, so wie wir :)

Falls ihr noch nicht entschieden habt, was ihr im Lassen wandern wollt, dann schaut doch mal, ob der Lassen Peak nichts für euch ist. Kein lockerer Trail für zwischendurch, aber der Aufstieg ist sehr gleichmäßig mit konstant gutem Blick und dem Gipfel als echtem Highlight. Wir waren stolz, als wir oben ankamen und haben das mit mittlerer bis guter Fitness problemlos gemeistert. 
 

Grüßt mir die neblige kalifornische Küste!

Annika

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Liebe Heike,

ganz vielen lieben Dank!
Auch wir freuen uns schon auf unser Treffen!

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Moin Annika,

ja, sieht echt danach aus, dass wir wandertechnisch ähnlich ticken :)

Ganz vielen Dank für deine Tipps! Im Lassen haben wir uns tatsächlich noch nicht festgelegt, was wir genau machen. Vielleicht wird es auch der Lassen Peak. Eventuell vor dem Verlassen das Parks noch der Brokeoff Mountain, wenn uns der nicht zu heftig wird und nicht zu sehr Schneefelder die Sache erschweren.

Die neblige kalifornische Küste Grüßen wir!
LG - Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7150
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Frank,

…sofern ihr den Ferncanyon erwandern wollt, so braucht ihr ein permit 😉:

https://www.nps.gov/redw/planyourvisit/ferncanyonpermits.htm
 

…deshalb konnten wir 2022 dort leider nicht wandern…

..und Annika kann ich nur zustimmen, die Straßen in Nordkalifornien sind scon etwas anders wie in Utah und Arizona 😃😉

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Kochi,

  • Gold Bluffs Beach and Elk Prairie Campground Campers - Visitors with a current Gold Bluffs Beach or Elk Prairie Campground reservation do not need to apply for a Gold Bluffs Beach Day-Use Area or Fern Canyon reservation.

Da sollten wir also auf der sicheren Seite sein smiley

Zu den Straßen in Nordkalifornien an der Küste - ja, 2001 ist meiner Beifahrerin da im Metwagen schlecht geworden. Vermutlich haben sich die Straßen seitdem nicht wesentlich geändert.

Liebe Grüße
Frank

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson
Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7150
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Frank,

…perfekt 😃👍!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7150
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Frank,

…es sieht gut aus mit dem Tioga Pass 😃👍!

Der Pass hat seit dem 10. Juni um 7 Uhr geöffnet.

https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/tioga.htm#:~:text=June%207%2C%202....

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

KSC-Frank
Offline
Beigetreten: 24.09.2023 - 10:51
Beiträge: 70
RE: 6 Wochen, Sommer 2024, Nevada, Arizona, Utah, Kalifornien, O

Hi Kochi,

vielen, lieben Dank für die Info

Viele Grüße vom Bryce Canyon 

"Though we travel the world over to find the beautiful, we must carry it with us, or we find it not."  Ralph Waldo Emerson