Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10. Tag: Auf dem Denali Highway

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
10. Tag: Auf dem Denali Highway
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Dienstag, 30. August 2022
Gefahrene Meilen: 
240 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
Einsame Fahrt durch eine grandiose Landschaft

In der Nacht hatte es nochmals ordentlich geregnet. Als wir am Morgen aufwachten, hatten wir einen klasse Blick auf die Berge. Wow, mit einmal entdeckten wir einen total in Schnee gehüllten Berg.

Nach unserem täglichen Ritual – Frühstück mit Kaffee, Toast mit Marmelade oder Honig, Aufräumen und zack ging es wieder los. Unterwegs hatte es öfters mal geregnet, so dass die Sicht leider eingeschränkt war. Voller Erwartung fuhren wir auf den Denali Hwy, anfangs noch asphaltiert ging es dann auf die Schotterpiste. Autos waren kaum unterwegs und es war ziemlich windig und kalt, wenn man kurz mal draußen ein Foto schießen wollte. Dicht neben der Straße hatten wir einen Weißkopfadler gesehen, der sich von uns auch nicht gestört fühlte. Auch ein Stückchen weg, saßen noch Weißkopfadler. Die Landschaft war einfach grandios.

  

  

  

  

Unterwegs wollten wir ein wenig Wandern und parkten am Mclaren Summit Trail. Dort gab es viele leckere Heidelbeeren und viele Pfützen. Leider hielt das Wetter nicht lange trocken an. Bei Regen brachen wir ab und kehrten zum TC zurück. Weiter ging es durch Täler und Berge, sehr, sehr schön.

  

  

Vor der Brücke über den Susitna River war ein Boondockingplatz auf der Womo-Map ausgewiesen. Hier wollten wir eigentlich Station machen, da der Blick auf das Tal einfach fantastisch war. Angelika hatte dann den Weg gecheckt, aber keinen passenden Platz in der Nähe gefunden. Der Weg ging noch weiter und wir wollten keinem eventuellen Jäger in der Nacht im Wege stehen. Kaum waren wir über die Brücke gefahren, hatte sich die Piste sehr verschlechtert. So viele Löcher in der Straße hatten wir bisher noch nicht. Es wurde also Zeit ein geeignetes Plätzchen für uns zu finden. Möglichkeiten gab es schon etliche, aber die waren bereits von Jägern belegt. Zirka 16 km vor dem Brushkana CG hatten wir dann Glück und einen schönen Platz gefunden. Der war zwar dicht neben der Piste, aber hier fuhr ja nichts mehr lang. Zum Abend zog dann ein Sturm auf. Der Wind pfiff ordentlich, aber unser 5 Tonner stand sicher und fest. Die Nacht schliefen wir gut, trotz Wind. Von den Jägern hatten wir nichts mitbekommen.

  

Entschuldigt die vielen Bilder, aber ich konnte schlecht auswählen.

VG Roland

Tammy
Bild von Tammy
Offline
Beigetreten: 29.10.2015 - 19:14
Beiträge: 312
RE: 10. Tag: Auf dem Denali Hwy

Hallo Roland,  

welche eine Farbenpracht einfach tolle Bilder,  die Auswahl wäre mir auch schwer gefallen.  Auch wenn man es weiß bremst der häufige Regen uns Urlauber doch immer wieder ein bißchen ein. Ist halt Alaska frown und gehört halt dazu.  

Toller Bericht wir freuen uns auf den Rest.

Liebe Grüße Jasmin 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 924
RE: 10. Tag: Auf dem Denali Hwy

Hallo Roland,

Die Landschaft war einfach grandios

...und du hast sie grandios in deinen wunderbaren Bildern festgehalten. Ihr hattet anscheinend trotz Regen gutes (Foto-)Licht für diese brillianten Herbst-Farben. Ich finde erstaunlich, dass mir deine Fotostops z.T. bekannt vorkommen, andererseits sind die Blickwinkel durch eure entgegengesetzte Fahrtrichtung wieder ganz anders. Ich überlege, dass es sich lohnen würde, den Denali Hwy nochmals von der anderen Richtung zu befahren.

Mit dem Adler mitten in der farbenprächtigen Tundra ist dir ein tolles Motiv gelungen.

Viele Grüsse, Irma

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
RE: 10. Tag: Auf dem Denali Hwy

Hallo Irma,

ja, wir hatten das Glück, dass die Sonne immer wieder einmal hervorlugte und die Landschaft zum Strahlen brachte. Mit den dunklen Wolken im Hintergrund gab es einen schönen Kontrast.

Viele Grüsse Roland

Mooseseeker
Bild von Mooseseeker
Offline
Beigetreten: 26.01.2018 - 14:45
Beiträge: 84
RE: 10. Tag: Auf dem Denali Hwy

Hallo Roland,

wirklich tolle Bilder, da dürfen's ruhig ein paar mehr sein. Vor allem kommt ja durch den Regen und anschließnder Sonne wirklich eine super klare Sicht und tolle Kontraste und Farben zustande. Da möchte man doch wirklich gleich wieder los auf den Denali-Hwy.

Die Mooseseekers


Unsere Reiseberichte

Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (Goethe)

RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
RE: 10. Tag: Auf dem Denali Highway

Hallo Die Mooseseekers,

danke. Es freut mich, wenn sich die Mitreisenden an den Bildern erfreuen können. Wir schwärmen auch heute noch von unserer Reise. Gerade am Anfang hatten wir morgens öfters Regen, welcher sich dann im Laufe des Tages verzog.

VG Roland