Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

35. Tag: Mit der Fähre nach Horseshoe Bay und weiter nach Porteau Cove CG

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
35. Tag: Mit der Fähre nach Horseshoe Bay und weiter nach Porteau Cove CG
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Samstag, 24. September 2022
Gefahrene Meilen: 
34 Meilen
Fazit: 
Noch einmal tolles Wetter zum Schluß

Morgens lacht die Sonne wieder und ich mache noch einen Rundgang zum Wasser. Es ist alles noch so still. Unsere Fähre geht erst 11:00 Uhr und spätestens eine halbe Stunde vorher sollten wir da sein. Wir konnten uns in Ruhe fertig machen, da das Terminal nur gute 15 min von uns entfernt war. 09:45 Uhr waren wir schon da und lösten unsere Boarding Karten. Zum ersten Mal wurde die Fahrzeuglänge nachgemessen und welch ein Wunder, wir bekamen  noch Geld von der heutigen Fahrt und der Inside Passage auf die Kreditkarte zurück überwiesen - schöne Überraschung. Nun schauten wir uns noch das Terminal an und nutzten das Wi-Fi. Plötzlich schoss mir ein, doch einmal zu probieren, ob der Online Check-In für den Flug schon funktioniert. Siehe da, obwohl wir erst am morgigen Nachmittag flogen, konnten wir schon einchecken. Cool, das war also schon erledigt.

Die Überfahrt verlief ruhig. Etwas Aufregung kam dann auf, als mit einmal ziemlich dicht Wale gesichtet wurden. Ich konnte diese zum Glück aufnehmen. Was für ein tolles Gefühl. Angelika war auf der anderen Seite und konnte sie dadurch leider nicht sehen.

Pünktlich angekommen, fuhren wir direkt zum CG. Hier hatten wir das Glück gehabt, noch einen der beiden letzten freien Plätze zu bekommen. Viele Kanadier hatten ja bereits ab Freitag für das Wochenende reserviert. Da blieb nun nicht mehr viel übrig. Wir bezogen die Site #12 und liefen die paar Schritte zum Strand. Welch eine tolle Aussicht bei dem Wetter. Wir nutzten die Zeit wieder für Spazieren gehen und später natürlich Kaffeetrinken am Wasser. Genügend Sitzgelegenheiten lagen ja rum wink.

Nun hieß es langsam wehmütig Abschied nehmen. Morgen geht es wieder zurück in die Heimat. Neben uns war eine Familie aus Vancouver mit ihren Freunden beim Kindergeburtstag. Hier fragten wir nach, ob sie noch etwas von unseren Lebensmittel abhaben wollten, was sie gerne annahmen. Sie erzählten uns noch, dass sie schon oft mit der Fähre gefahren seien, aber noch nie Wale gesehen hätten. Da hatten wir wohl richtig Glück gehabt smiley.  Es wurde noch der TC klargemacht und abends bewunderten wir noch den Sonnenuntergang und später die Sterne. Mit einmal tauchte ein Lichtpunkt nach dem anderen auf und verschwanden auch wieder. Es flogen doch tatsächlich über 40 Satelliten von Starlink über uns hinweg. Nun heißt es abtauchen.

VG Roland

westerngirl
Bild von westerngirl
Offline
Beigetreten: 06.08.2012 - 20:02
Beiträge: 399
RE: 35. Tag: Mit der Fähre nach Horseshoe Bay und weiter nach Po

Wunderschöne Bilder und auch nochmal Wale gesehen - großartig!
 

Dankr für den tollen Bericht😊 dieser grandiosen Reise.

Herzliche Grüße, Sylke

RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
RE: 35. Tag: Mit der Fähre nach Horseshoe Bay und weiter nach Po

Hallo Sylke,

danke für das Mitlesen. Bei dem schönen Wetter macht das Fotografieren auch richtig Spaß.  Die Reise war wirklich grandios und wir hatten so viele Tipps hier im Forum gefunden.

Viele Grüße

Roland