Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

03. Tag: Fox Lake - Moose Creek CG

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
03. Tag: Fox Lake - Moose Creek CG
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Dienstag, 23. August 2022
Gefahrene Meilen: 
306 Meilen
Fazit: 
Ein abwechslungsreicher Tag!

Gegen 7 Uhr sind wir aufgestanden. Ich war nochmals ins kalte Wasser gesprungen, aber diesmal nur ganz kurz. Draußen frühstückten wir bei 13°C mit herrlichem Blick auf das Wasser. Inzwischen war es ganz schön windig geworden. Nun wollten wir den Fahrersitz für Angelika einstellen, aber das hatte nicht so funktioniert, wie wir wollten. Die Pedalen waren zu weit weg. So musste ich wieder fahren. Gegen 09:30 Uhr ging es Richtung Moose Creek los. Unterwegs gab es wieder etwas für das Auge - Berge, Seen, Flüsse - einfach toll.

Halt wurde bei der Braeburn Lodge gemacht. Hier sollte es tolle Zimtschnecken geben und so war es auch. Riesig waren die Teile. Nächster Stopp war bei der Montague Roadhouse. Dies war ein Denkmal einer ehemaligen Raststätte, die es bis 1950 aller 30 bis 40 km am sogenannten Overland Trail gab.

  

Die Felsformation Five Finger Rapids mit den Stromschnellen war auch bald erreicht. Hier gab es einen großen Parkplatz mit Infotafeln. Wir gingen eine große Treppe hinab und folgten dem Trail. Die Natur war sehr schön. Es gab viele Pilze, Moose und Eichhörnchen. Wir erreichten einen schönen Aussichtspunkt und beschlossen, nicht bis zum Ende zu laufen. Zurück auf dem Parkplatz war Mittagszeit und wir wollten unsere Pizza essen, die wir gestern zum Fertigbacken gekauft hatten. Aber wie bekommen wir unseren Herd an? Auch ein von Angelika herbei gerufener Kanadier konnte uns nicht helfen. Also habe ich erstmal die Bedienungsanleitung studiert, die ich mir bereits zu Hause heruntergeladen hatte. Am Tresen bei Fraserway gab es auch einen QR-Code mit der Bedienungsanleitung für den TC zum Herunterladen. Nun konnte das Pizzabacken losgehen. Nebenbei trafen wir noch ein deutsches Pärchen, welches uns dann zeigte, wie wir den Sitz nach vorne bekommen. Wir hatten einfach nicht damit gerechnet, dass der Schalter wie ein Joystick funktionierte. Nun konnte Angelika den Camper übernehmen und bekam mit der Zeit richtig Freude am Fahren.

Five Finger Rapids

   

Nächster Stopp war der Pelly Crossing Overlook. Die Aussicht auf die Landschaft und dem Fluss war schon toll. Hier konnten wir die Brücke von oben sehen, die wir gerade überquert hatten.

Am Stewart River wurde nochmals Halt gemacht. Wir rätselten noch, wo die große Baustelle wäre. Der CG Moose Creek war dann doch mitten in der Baustelle. Der Pilot Car kam aber schnell und so konnten wir fix einen dunklen Platz (#25) mitten im Wald belegen. Die anderen Deutschen vom Parkplatz waren auch schon da. Das Wetter war noch gut und so unternahmen wir noch den Moose Creek Trail. Unterwegs sahen wir viele Eichhörnchen (die ganz aufgeregt waren, dass wir da rumliefen) und jede Menge Mücken. Da war Angelika ganz "Happy". Das Cetirizin hatte aber gut gegen den Juckreiz geholfen. Einen Specht sahen wir unterwegs auch. Die vielen Pilze am Wegrand sahen toll aus. Wir kamen bis zum Stewart  River und dann ging es zurück. Der Abend klang wieder mit einem Bierchen, Metaxa und Feuerchen aus. Später kamen noch Vögel (Whiskey Jack) an unseren Tisch und haben  Nüsse stibitzt.

  

VG Roland

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15835
RE: 3. Tag Fox Lake - Moose Creek CG

Hi Roland,

vielen Dank für deinen interessanten Bericht mit den schönen Bildern !

Ich nehme mal deinen Hinweis und die Bilder des Roadhouse für einen HL-Eintrag in dieser abgelegenen Region.

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

RolandR
Bild von RolandR
Offline
Beigetreten: 27.10.2018 - 19:28
Beiträge: 202
RE: 3. Tag Fox Lake - Moose Creek CG

Hallo Bernhard,

Ja, gerne. Ich war überrascht,  dass es als Highlight noch gar nicht eingetragen war.

VG Roland