Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

30. Juli 2022 - Yellowstone National Park

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bea
Bild von Bea
Offline
Beigetreten: 23.05.2018 - 05:39
Beiträge: 181
30. Juli 2022 - Yellowstone National Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
30.07.2022
Gefahrene Meilen: 
66 Meilen

Ausnahmsweise stellten wir heute mal keinen Wecker. Als ich um 8 Uhr aufwachte, war es dann aber trotzdem langsam Zeit, aufzustehen. Gemütlich frühstückten wir und waren erst kurz vor 10 Uhr "on the road again". Bevor wir uns auf den Weg machten zu unserem heutigen Ziel, dem Fishing Bridge RV Park, fuhren wir noch einmal ein Stück zurück bis zu den Fountain Paint Pots. Auch hier blubberte und dampfte es und einer der Geysire brach gerade aus, als wir daran vorbei gingen.

 


 

 

Dann ging die Fahrt weiter und als wir durchs Hayden Valley kamen, waren wir einfach nur überwältigt. Eine riesige Bisonherde weidete nicht weit von der Strasse weg. Einer war ganz nah und so bildete sich ein kleiner Stau, weil alle fotografieren wollten. Auch wir hielten natürlich an und machten Fotos. Als wir dann im Schritttempo weiterfuhren lief einer der Bisons ein paar Meter vor unserem Auto über die Strasse. Was für ein Erlebnis!

 


 

 

Wir konnten uns an diesen grossen Tieren kaum sattsehen. Weil wir aber wussten, dass wir diese Strecke noch zweimal fahren würden, fiel es uns nicht ganz so schwer, weiterzufahren. Der nächste Stopp machten wir beim Mud Vulcano. Als wir beim Parkplatz den Camper verliessen, stieg uns ein stark schwefelartiger Geruch in die Nase. Na ja... das gehört halt auch dazu. Ein Bison hatte es sich gleich neben einem der begehbaren Stegen auf dem trockenen Boden gemütlich gemacht und wälzte sich im Staub. Natürlich mussten auch wir viele Fotos schiessen. Unser Jüngere wollte eines von sich, mit dem Bison im Hintergrund, als dieser seelenruhig dem Steg entlang lief, ihn dann einfach überquerte und sich auf der anderen Seite in unsere Richtung bewegte. Das wurde uns dann doch zu gefährlich und wir nahmen etwas mehr Abstand.

 


 


 


 

Leider war der hintere Teil des Rundweges gesperrt, so dass wir auf demselben Weg zurücklaufen mussten, um noch zum Dragons Mouth Spring zu gelangen. 

 

 

Beim General Store machten wir den nächsten Halt. Wir brauchten nebst Wasser noch ein paar andere Kleinigkeiten. Da alle mittlerweile ziemlich hungrig waren, war uns die Snackbar dort sehr willkommen. Kurzerhand verspeisten wir einen Burger und Pommes Frites, dazu ein Süssgetränk mit dem obligaten free refill. Mit vollen Mägen und aufgefülltem Wasservorrat fuhren wir dann zur Lodge, wo es angeblich Wifi geben sollte. So war das dann auch und erneut war mit Whatsapp schreiben, Reisebericht und Fotos hochladen im nu eine halbe Stunde um. Nun ging es aber endgültig zu unserem Campground. Schliesslich musste heute mal wieder gewaschen werden.
Diese Nacht hatten wir Full Hook up, also stand einer ausgiebigen Dusche nichts mehr im Wege. Zum Abendessen gabs Chicken Nuggets und Kartoffeln. Gemüse oder Salat war heute leider Mangelware, da wir alle Vorräte aufgebraucht hatten und es hier im Yellowstone weder das eine noch das andere zu kaufen gab.
Gegen 22 Uhr gingen die ersten ins Bett - morgen wollen wir um 5.45 Uhr aufstehen, um im Hayden Valley die Tiere zu beobachten.

 

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 490
RE: 30. Juli 2022 - Yellowstone National Park

Hallo Bea, 

der Bison auf dem Steg ist ein tolles Bild!
Ich finde deinen Yellowstone-Report super, ich war auch noch nicht dort und werde ihn für meine Planung dafür bestimmt zu Rate ziehen.

Du warst ja scheinbar sehr gut vorbereitet; Hattest du einen Lieblingsreiseführer?
 

Liebe Grüße, Janina.

Bea
Bild von Bea
Offline
Beigetreten: 23.05.2018 - 05:39
Beiträge: 181
RE: 30. Juli 2022 - Yellowstone National Park

Hallo Janina

Ja ich glaube ich kann mit gutem Gewissen behaupten, dass ich gut vorbereitet war. Das hat zwei Gründe: 1. ist mir die Zeit vor Ort zu schade, um mich erst da darüber zu informieren, was es denn überhaupt alles zu sehen gibt und 2. mach ich es einfach gerne!

Und ja, ich hatte definitiv einen Lieblingsreiseführer: womo-abenteuer.de!!!

Wir hatten auch zwei herkömmliche Reiseführer: USA - der ganze Westen (Reise Know-How) und USA - Westen (Iwanowski). Um sich da ganz am Anfang der Planung einen Überblick zu verschaffen, sicher nicht schlecht, aber wirklich nötig sind sie nicht. Das Internet gibt so viel her und eben vor allem auch diese Forum hier. Ich habe wohl tagelang damit verbracht, Reiseberichte zu lesen und habe mir immer gleich notiert, wenn ich etwas aus dem Reisebericht unbedingt auch sehen und erleben wollte. 

Planst Du denn schon die nächste USA-Reise??? Dein Reisebericht von Washington ist auch toll - bzw. zumindest das, was ich schon gelesen habe!

Liebe Grüsse
Bea

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 490
RE: 30. Juli 2022 - Yellowstone National Park

Hallo Bea, 

verstehe, eine absolute womo-abenteuer-Patriotin 😂. Da trägst du ja mit deinem Bericht jetzt auch super zu bei.

Ach, ich plane immer irgendwas. Als nächstes möchte ich nach Montana. Und da sollte dann auch der Yellowstone miteingebaut werden.
 

Liebe Grüße , Janina.