Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anfänger!

37 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anfänger!
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
22.04.2016 bis 02.06.2016

Hallo Zusammen

Wir brauchen dringend Eure Erfahrung und Tipps wink Wir haben schon viel gestöbert und gelesen auf Ihrer tollen Seite und Forum. Nun möchten wir unsere Reise endlich richtig planen und schon mal den Flug und das Fahrzeug buchen.

Wir haben vor im April/Mai/Juni für ca. 6 Wochen nach Kalifornien zu reisen mit unserer Tochter (dann ca. 2 1/2 Jahre alt...). Genaue Reisezeit wäre ca. letzte Aprilwoche bis erste Juniwoche. Zuerst wollten wir im Herbst gehen, aber haben uns jetzt für den Frühling entschieden.

Dies noch vorneweg: wir haben gar keine Campingerfahrung und sind noch nie mit einem Camper gefahren...

Wir sind hin und her gerissen zwischen einer  100 %-igen Camper Reise oder einem Mix mit einem Camper und Mietauto (Hotel/Motel ). Da wir noch nie gecampt haben  und auch nie in Kalifornien waren, ist es schwierig abzuschätzen, was wirklich Sinn macht. Start und Landung sollte Los Angeles oder San Francisco sein (wegen dem Direktflug). Weil wir ja  Ende April starten, wäre es wegen dem Wetter (eventuell kalt) her gut von Los Angeles,  dann nach San Francisco und nachher die National Parks zu besuchen, ist das logisch oder eher nicht?

Den Mix aus Mietauto und Camper haben wir gedacht, weil wir eventuell von Los Angeles starten möchten. Los Angeles 2 Tage anschauen und dann mit dem Mietauto Richtung San Francisco fahren und dort 3-4 Tage verweilen. Daher haben wir gedacht, es wäre nicht sinnvoll einen Camper von Anfang an zu mieten, sondern erst dann ab San Francisco. Aus finanziellen Gründen und weil wir nicht in den grossen Städten unbedingt mit dem Camper herum fahren wollen.

 

Die "grobe" Route würde wie folgend aussehen:

Los Angeles (Mietauto/Hotel)

San Francisco (Mietauto/Hotel, weiter mit dem Camper)

Salt Lake City (Camper)

Yellowstone-Nationalpark (Sind wir nicht sicher, da wir dadurch viel Zeit verlieren?) (Camper)

Bryce Canyon National Park (Camper)

Zion National Park (Camper)

Grand Canyon National Park (Camper)

Las Vegas, Nevada (Camper)

Death Valley (Camper)

Yosemite-Nationalpark (Camper)

Joshua Tree (Camper)

San Diego (Camper)

Und wieder Los Angeles (Abgabe Camper)

 

Natürlich wollen wir dann sicher noch die eine oder andere "kleine" Sehenswürdigkeit unterwegs anschauen. Bei den National Parks müssen wir wahrscheinlich aus zeitlichen Gründen den einen oder anderen noch streichen, Welcher National Park ist aus eurer Sicht ist "nur" sehenswert und nicht "sehr" sehenswert ? :)

Wir haben auch gelesen, dass es nach San Francisco sehr sehenswert ist, noch die Küste raufzufahren Richtung Seattle. Doch bis ganz nach Seattle wollen wir nicht, aber bis wo soll man fahren um dann abzubiegen nach Salt Lake City? Gib es da Orte wo man "unbedingt" noch sehen muss oder ist einfach die ganze Route die schön?

Habt Ihr uns Tipps, wie wir das Ganze angehen können oder gerade eine Routenidee die alles ein wenig abdeckt?

Herzlichen Dank schon mal wink

P.S Die restlichen tausend Fragen die noch in unserem Kopf rumschwirren dann vielleicht später wink

 

Liebe Grüsse

Celina und Fabius mit Elea aus der Schweiz!

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

engineer
Bild von engineer
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 29.07.2012 - 17:38
Beiträge: 792
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Liebe Grüsse in die Schweiz und ein herzliches Willkommen bei den Womo-Abenteurern.

Hallo Celina und Fabius,

Euer Posting ist wahrscheinlich in der Vielzahl der Beiträge ein wenig untergegangen, da viele Fories zur Zeit auf Tour sind oder kurz vor der Abreise stehen und die Koffer noch packen müssen. Deshalb ausnahmsweise von mir ein Paar Worte zu Eurem Vorhaben.

Dies noch vorneweg: wir haben gar keine Campingerfahrung und sind noch nie mit einem Camper gefahren...

Alle haben mal klein angefangen und es gelernt, das wird bei Euch genau so werden.

Den Mix aus Mietauto und Camper haben wir gedacht, weil........

Dazu würden wir Euch nicht raten, weil eine Reise mit Kind im Womo viel angenehmer ist (kein Kofferschleppen morgens und abends, das Kind hat immer die gewohnte Umgebung, keine Restaurantsuche zum Essen usw.).

Yellowstone-Nationalpark

Ein Besuch dieses Parks ist zu Eurer Reisezeit nicht sinnvoll, da Ihr Mitte Mai noch mit sehr viel Schnee rechnen müsst. Außerdem sind es vom Moab, dem nördlichsten Punkt Eurer Route, noch zwei stramme Fahrtage, jeweils hin und zurück, bis zum Ziel. Für diesen Park sollte man mind. 4 Tage vorsehen. Macht zusammen 8 Reisetage die Ihr sinnvollerweise in eine Entschleunigung der Restroute investieren solltet.

Meine Routenvorstellung ist folgende:

 

Ihr startet in Los Angeles in der letzten Aprilwoche da es hier schon relativ warm ist und fahrt die Route im Gegenuhrzeigersinn. Zuerst ein wenig in Richtung Südosten um verschiedene Wüstenparks zu besichtigen, um dann in Richtung Norden auf der Südseite des Colorados bis Moab hochzufahren und von dort aus auf der Nordseite des Colorados bis nach Las Vegas zu gelangen. Von dort aus durch das Death Valley und über den Tioga-Pass (Ende Mai dürfte er schon offen sein) nach San Francisco. Anschliessed weiter auf dem Küstenhighway zurück nach Los Angeles. Im Laufe Eurer Reise steigen die Tagestemperaturen und Ihr könnt auch die höher gelegenen Ziele zum Ende Eurer Reise ohne Schnee besuchen.

Nun der Erste Teil Eurer Route in Goggle Maps:

Die südliche Reiseroute im Detail:

Start in LA > Joshua Tree NP > Anza Borrego SP > Yuma > Organ Pipe Cactus NM > Lost Dutchman SP > Sedona > Grand Canyon NP > Page > Monument Valley > Goosenecks SP > Moki Dugway > Natural Bridges NM > Moab (Arches NP, Dead Horse Point SP)

Weiter geht´s mit dem nördlichen Teil der Route:

 Moab > Goblin Valley SP > Capitol Reef NP > Hwy #12 durch Grand Staircase Escalante NM > Bryce Canyon NP > Zion NP > Valley of Fire SP > Las Vegas > Deth Valley > Lee Vining mit Mono Lake u. Ghosttown Bodie > Tioga Pass > Yosemite NP > San Francisco > Monterey > Cambria > Morro Bay > Santa Barbara > Malibu > LA

Das sind 3250 Goggle Meilen. Erfahrungsgemäss rechnet man mit 20% Zuschlag für Umwege, Fahrten zum Campground, Einkaufen, Tanken, Verfahren usw. ergeben ca. 4000 Fahrmeilen in 40 Womo-Tagen. Mehr sollten es nach meiner Meinung mit Kind nicht sein. Evtl. müsst Ihr den südlichen Schlenker weglassen oder an anderer Stelle kürzen.

Das war mein Vorschlag. Überlegt was Ihr sehen wollt und macht eine taggenaue Liste mit Entfernungsangabe in Meilen und Berechnung der Fahrtzeiten. Schaut in die FAQ´s bezüglich der möglichen Geschwindigkeiten eines Womos auf den unterschiedlichen Strassentypen und rechnet nicht mit goggle-Fahrzeiten, die gelten für PKW´s. Womo´s sind wesentlich träger und langsamer. Alle andere Detalis können später nch geklärt werden. Wichtig ist eine möglichst schnelle Womo-Buchung wegen der Frühbucherrabatte die nicht unerheblich sind. Bei Roadbear z.B. 15% aber nur noch bei Buchung bis 15. September. Bei anderen Vermietern etwas später.

Viel Spass bei der weiteren Planung und eine glückliche Hand bei Euren Entscheidungen.

Sicherlich gibt es auch noch Postings von anderen Fories.

Full Throttle!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Werner

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8331
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Werner,

es freut mich sehr wieder einmal einen Deiner tollen Planungsvorschläge zu lesen. Ich habe Dich hier seit längerem sehr vermisst schätze ich Deine tollen Vorschläge für unsere zahlreichen Neueinsteiger doch sehr. Um so mehr freut es mich jetzt dass Du Dich wieder aktiv hier einbringst.

Hallo Celina und Fabius,

ich möchte die Ausführungen von Werner in vollem Umfang unterstützen und Euch insbesondere auch dazu raten die komplette Tour mit dem WoMo zu machen und lediglich zu Beginn und/oder evtl. am Ende noch eine Stadtbesichtigung einzubauen. Ihr werdet von den Vorzügen des WoMo mit Kind wirklich schnell überzeugt sein.

Was den Yellowstone NP betrifft ist dies ohne Frage eine wirklich toller Park, aber ein Besuch dort sollte aus klimatischen Gründen nicht vor Juni stattfinden und auch nur wenn Ihr dort 4 Tage zur Verfügung habt was dann wie Werner schon schrieb inkl. An- und Rückfahrt mind. 8 Tage besser 10 Tage Zeit erfordert.

Die von Werner vorgschlägene Route ist eine tolle Frühlingstour und sollte angenehme Temperaturen bieten.

Ich möchte Dir den wunderbaren Reisebericht von Yvonne inkl. Yellowstone die aber 10 Wochen Zeit hatten und die tolle Planung und Zusammenfassung von Hello Madam sehr als Lektüre empfehlen.

Wie auch der Bericht von Simone und die Ich will Pommes Tour von Michaela Euch einen guten Eindruck für das machbare vermittelt. 

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13388
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Werner,

ich schließe mich der Freude von Gabi an  -- welcome back again !!!

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Saluti Celina

Melde mich etwas später; bin im Moment etwas "busy".wink

 

MfG

Shelby,

auch aus der Schweiz

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Herzlichen Dank schonmal für eure tollen Ratschläge, das hilft uns wirklich sehr...wir müssen auf jeden Fall sobald wie möglich nochmals über die Bücher. Das wegen dem Yellowstone haben wir uns schon noch gedacht. Lieber auslassen und sonst mehr Zeit haben. 

Werner: Hast du bei deinem tollen Vorschlag für unsere Route San Diego mit einberechnet? Auf der Google Maps Karte geht der Weg dran vorbei, jedoch unten beim detailierten Routenvorschlag gehts von LA zum Joshua Tree und dann weiter. Würde uns schon auch noch interessieren sowie auch Sacramento. Aber alles geht wahrscheinlich nicht. 

Von den Städten her, interessiert uns San Francisco am meisten. Sind dann dort die Campgrounds in der Nähe der Stadt? Also ist es kein Problem in die Stadt zu kommen? Falls wir mal eine Hotelübernachtung machen wollen, kann man ja mit dem Camper schlecht auf dem Hotelparkplatz parken, oder? Deswegen haben wir eben auch gedacht, zuerst mit dem Mietwagen rumfahren. Aber sonst macht Camper mit unserer Tochter wirklich am Meisten Sinn.

Wegen dem Frühbucherrabatt, haben wir schon gedacht, einfach mal den Camper/Flug buchen und dann die Route detailliert ausbauen, jedoch kann es dann ja sein, dass man plötzlich noch eine andere Idee hat oder es sich plötzlich doch verschiebt. Aber bis zur Deadline ist ja noch ein bisschen Zeit wink

Liebe Grüsse 

Celina 

 

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

engineer
Bild von engineer
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 29.07.2012 - 17:38
Beiträge: 792
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina,

San Diego ist in der Goggle Map enthalten. Die im Thread angezeigte Karte gibt nicht alle Details wieder. Wenn du im linken oberen Textfeld "weitere Optionen" anklickst, dann erscheint die Karte gross in einem neuen Fenster. Da sihst Du dann mehr. Goggle erlaubt max. 10 Wegpunkte in einer Karte. Für alle im Text erwähnten Ziele wären es 4 oder 5 Karten geworden. Das wollte ich nicht, denn bei soviel Karten ist die Gesamtroute nur schwer ersichtlich. In meinen beiden Karten sind daher nicht alle Ziele enthalten. Das ist jetzt auch nicht so wichtig. Der erste grobe Überblick dient nur dem Zweck zu prüfen wie lang die Route ist und ob sie in der zur Verfügung stehenden Zeit machbar ist. Ob Ihr die zu erwartenden 4000 Fahrmeilen in 40 Womotagen wirklich zurücklegen wollt, müsst Ihr entscheiden. Mit Kind vielleicht schon zuviel. Zur Entspannung/Erholung solltet Ihr auch an einigen Zielen zwei Nächte zu verbringen und das Womo möglichst nicht bewegen. Die an diesen Tagen entfallene Fahrzeit müsst Ihr an den Fahrtagen dann wieder reinholen. D.h. Ihr müsst länger fahren. 4000ml in 40 Tagen ergibt eine tägliche Fahrtstrecke von 100ml. Bei einer Geschwindigkeit von 35mph eine Fahrzeit von 3h. Wenn Ihr jeden 3. Tag eine Doppelübernachtung plant, dann müsst Ihr an an den verbleibenden 2 Tagen 300ml fahren. Somit 150ml pro Tag gleich 4,3h Fahrzeit. Bei insgesamt 10 Doppelübernachtungen auf Eurer  4000ml-Route müsstet Ihr an den 30 Fahrtagen für jeweils 133ml mit ca. 3,8h Fahrzeit rechnen. Deshalb taggenau planen um die Fahrzeiten zu begrenzen, die möglichen Ziele festzulegen und die max. mögliche Routenlänge zu bestimmen. Also ankommen, losfahren und einfach zu geniessen ist nicht möglich. Eine gewisse Planung ist sinnvoll. Für einige Ziele ist es sehr empfehlenswert die Campgrounds vorzubuchen. So z.B auf dem Küstenhighway zwischen SF und LA, Grand Canyon, Arches NP, Zion und Yosemite. Das kann aber auch noch in den nächsten 2, 3 Monaten geschehen.

Womo in den grossen Städten:

In LA solltet Ihr die Stadtbesichtigung vor oder nach der Womo-Übernahme mit einem Mietwagen machen.

In LV ist nur der Strip sehenswert . Da verkehrt ein Trolley, der genutzt werden kann. PKW nicht erforderlich (meine Meinung).

In SF gibt es ein sehr gutes und engmaschieges Nahverkehrssystem (Bus, Bahn Cable Car. Alles mit einem Ticket). PKW nicht erforderlich.

Campgrounds (CG)  in Grossstädten sind meistens bessere Parkplätze und zudem relativ teuer. In LA habt Ihr das Problem ja nicht. In LV gibt es einige CG´s die ein wenig Grün und Pools haben. Ich würde hier nur eine Nacht verbringen und dafür reicht das. In SF gibt es mehrere Möglichkeiten die Stadt zu erkunden. Die möchte ich aber im Moment aus Zeitgründen nicht im Detail erklären.

Hotelübernachtungen mit Womo auf dem Hotelparkplatz:

In LV wurde das schon relativ oft praktiziert. Für SF habe ich das noch nicht gelesen. Ich würde für 1,2...3 Nächte nicht meinen ganzen Krempel aus dem Womo holen wollen und im Hotelzimmer deponieren. Aber machbar ist es.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen. Viel Spass bei der weiteren Planung.

Full Throttle!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Werner

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 16 Minuten
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2204
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina,

Wegen dem Frühbucherrabatt, haben wir schon gedacht, einfach mal den Camper/Flug buchen

Dies ist der erste Schritt, wenn ihr das Womo bzw. dann den Flug dazu gebucht habt, dann stricken wir schon eine schöne Routesmiley


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

engineer
Bild von engineer
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 29.07.2012 - 17:38
Beiträge: 792
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina,

als Ergänzung zu meinem Posting #1 hier noch die Tagestabelle mit den einzelnen Tagesetappen sowie den dazugehörigen Etappenlängen in Meilen und die dafür geschätzen Fahrzeiten (Spalte Fz) in Stunden. Bei 40 Womotagen (incl. Übernahme und Abgabetag) habt Ihr 12 Tage wo Ihr das Womo gar nicht oder nur wenig bewegen müsst (Doppelübernachtungen). Die meisten Tagesetappen sind nicht länger als 120 ml. Lediglich 12 Tagesetappen liegen im Bereich 121 bis max. 190 ml.

Einige Ziele habe ich verlinkt um Euch die Informationsbeschaffung was es wo zu sehen gibt, zu erleichtern. So, nun viel Spass beim Stöbern.






2016 Tag von nach zu machen/via ml Fz(h)
23.4 Sa Deutschland Los Angeles Hinflug, Mietwagenübernahme    
24.4 So Los Angeles Los Angeles LA besichtigen    
25.4 Mo Los Angeles Los Angeles LA besichtigen, Teileinkauf    
26.4 Di Los Angeles Joshua Tree NP RV-Übern. Eink., , Josh. Tree NP 150 4,5
27.4 Mi Joshua Tree NP Joshua Tree NP Joshua Tree NP erkunden 0  
28.4 Do Joshua Tree NP Anza Borrego SP Anza Borrego SP erkunden 115 3
29.4 Fr Anza Borrego SP San Diego via Julian, San Diego erkunden 90 2,5
30.4 Sa San Diego San Diego San Diego erkunden 0  
1.5 So San Diego Yaum Prison, Mines Museum 175 4
2.5 Mo Yuma Organ Pipe Cactus NM Organ Pipe Cactus NM erkunden 190 5
3.5 Di Organ Pipe Cactus NM Organ Pipe Cactus NM Organ Pipe Cactus NM erkunden 0  
4.5 Mi Organ Pipe Cactus NM Lost Dutchman SP Lost Dutchman SP erkunden 170 4,5
5.5 Do Lost Dutchman SP Sedona mondänes Sedona erleben 155 4
6.5 Fr Sedona Grand Canyon NP Grand Canyon NP erkunden 115 3
7.5 Sa Grand Canyon NP Grand Canyon NP Grand Canyon NP erkunden 0  
8.5 So Grand Canyon NP Page Horseshoebend, Antelope Canyon 135 4
9.5 Mo Page Page Staudammbes., Bootstour 0  
10.5 Di Page Monument Valley Sonnenunter-/-aufgang, Jeeptour 125 3,5
11.5 Mi Monument Valley Natural Bridges NM via Gooseneck SP u. Moki Dugway 65 2
12.5 Do Natural Bridges NM Moab Arches NP erkunden 115 3,5
13.5 Fr Moab Moab Arches NP, Dead Horse Point SP 0 1
14.5 Sa Moab Moab Canyonlands NP erkunden 0 1
15.5 So Moab Goblin Valley SP Goblin Valley SP erkunden 100 3
16.5 Mo Goblin Valley SP Capitol Reef NP Capitol Reef NP erkunden 70 2
17.5 Di Capitol Reef NP Bryce Canyon NP via Scenic Byway #12 120 3,5
18.5 Mi Bryce Canyon NP Bryce Canyon NP Bryce Canyon NP erkunden 0  
19.5 Do Bryce Canyon NP Zion NP Zion NP erkunden 85 3
20.5 Fr Zion NP Zion NP Zion NP erkunden 0  
21.5 Sa Zion NP Valley Of Fire SP Valley Of Fire SP erkunden 135 3,5
22.5 So Valley Of Fire SP Las Vegas shoppen, Spripbummel 55 1,5
23.5 Mo Las Vegas Death Valley Death Valley erkunden 145 4
24.5 Di Death Valley Death Valley Death Valley erkunden 0  
25.5 Mi Death Valley Ancient Bristlecone Pine F. Entspannung im Wald 170 5
26.5 Do Ancient Bristlecone Pine F. Lee Vining via Ghosttown Bodie, Mono Lake 175 5
27.5 Fr Lee Vining Yosemite NP,  via Tioga Pass 75 3
28.5 Sa Yosemite NP Yosemite NP Yosemite NP erkunden 0  
29.5 So Yosemite NP San Francisco San Francisco erkunden 190 5,5
30.5 Mo San Francisco San Francisco San Francisco erkunden 0  
31.5 Di San Francisco Monterey via Santa Cruz, Aquarium 120 3,5
1.6 Mi Monterey Cambria Hwy #1, viele Fotostops 105 4
2.6 Do Cambria El Capitan Solvang besichtigen 120 4,5
3.6 Fr El Capitan Malibu Santa Barbara bes., RV putzen, Koffer packen 90 3,5
4.6 Sa Malibu Los Angeles RV Abgabe, Heimflug 35 1,5
5.6 So   Schweiz Ankunft    
        Goggle Meilen (nur Womo) 3390  
        20% Zuschlag f. div. Umwege 678  
        zu erwartende Fahr-Meilen 4068  

Ich glaube für die nächsten Tage und Wochen habt Ihr genug Lesestoff.

Das wichtigste ist aber die Buchung des Womo´s und später die Buchung der Flüge. Bei den Flügen habt Ihr aber noch ein paar Wochen Zeit. Hier könnt Ihr noch den Markt beobachten und bei günstigen Flügen zuschlagen.

Wenn Ihr das gemacht habt kann man an die detailierte Routenplanung gehen. Dazu stellt uns Eure Planung hier vor incl. der Tagestabelle und Ihr bekommt genung Infos wo man noch was verbessern oder ergänzen kann.

Welche Campgrounds auf Eurer Rote liegen könnt Ihr aus der Campground & Highlightmap entnehmen. Einige solltet Ihr reservieren. Welche das sind erfahrt Ihr dann später.

Ich wünsche Euch zunächst viel Spass bei der Planungsarbeit und später eine unvergessliche Traumreise.

Full Throttle!

Viele Grüße aus der Lüneburger Heide

Werner

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Saluti Celina

Mit so einer prov. Reiseplanung würde ich jetzt in deinem Stadium noch nicht gehen. Ist ja noch einiges offen bei Euch.

Habe dir hier eine weitere Routenmöglichkeit, einfach mal zum drüber schauen:

 

https://goo.gl/maps/F9no5

 

https://goo.gl/maps/qXtNA

 

https://goo.gl/maps/ANnac

Vorallem den Schlenker nach Eureka könnte man ohnes weiteres auch canceln; geht dort eigentlich nur um die Giants und den Hwy 1.

MfG

Shelby

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Zusammen

Wir hatten gerade Reisebesprechung, vorallem wegen der Frage wo wir starten möchten. Irgendwie waren wir plötzlich nicht mehr so überzeugt, in LA zu starten. Eigentlich nur deswegen, weil wir uns sehr auf SFO freuen und vom Gefühl her lieber dort ankommen und uns ein wenig aklimatisieren und noch ein paar Tage im Hotel verbringen und dann von dort aus starten. Von der Route her (das wird dann das nächste Thema...), vielleicht etwas ähnliches wie Shelby's sowie auch Inspirationien/Punkte/Wege von Werners Route. Danke euch auf jeden Fall  für all die Tipps und Vorschläge und Zeitinvestition...

Das einzige was halt kritisch werden könnte, ist der Tiogapass...kann man den nie vor Ende Mai befahren oder kommt das halt darauf an? Gibt es sonst eine Alternativroute zum Yosemitepark?

Wir fliegen ja wahrscheinlich schon am Freitag nach SFO und haben gedacht, wir übernehmen dann am Dienstag das Womo...so haben wir 2 volle Tage in der Stadt, ist das realistisch? Das Womo geben wir dann wieder einen Tag vor dem Abflug ab.

Ah und meint Ihr reichen 3500 Freimeilen? wink

Wir wollen bis am Sonntag den Camper (Roadbear) gebucht haben, nächster Schritt ist dann der Flug und dann gehts an die Routenplanung und CG.

 

Habe heute lange auf der Highlights-Campgrounds-Karte verweilt...wow, echt unglaublich tolle Arbeit, wirklicht toll!

Eine gute Nacht allerseits und wir melden uns auf jeden Fall wieder, spätestens mit der Route und sind weiterhin offen für Tipps wink Langweilig wirds uns jetzt auf jeden Fall lange nicht werden....

Grüsse

Celina

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13388
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

HI Celina,

wenn ihr euren Start- und damit auch Endpunkt nach SFO verschiebt und gegen den Uhrzeigersinn fahrt , dann liegt der Yosemite NP ja schon im Juni -- da sollte der Tioga Pass offen sein.

Tioga Road Opening  

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 45 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina,

Das einzige was halt kritisch werden könnte, ist der Tiogapass...kann man den nie vor Ende Mai befahren oder kommt das halt darauf an?

ich hab das mal für dich ge-google-t.

Gibt es sonst eine Alternativroute zum Yosemitepark?

Ja, den Pass nördlich umfahren. Ist dann aber deutlich weiter.

Wir fliegen ja wahrscheinlich schon am Freitag nach SFO und haben gedacht, wir übernehmen dann am Dienstag das Womo...so haben wir 2 volle Tage in der Stadt, ist das realistisch?

Ich zähle da drei volle Tage (Samstag, Sonntag, Montag), da kann man schon was damit anfangen.

Ah und meint Ihr reichen 3500 Freimeilen?

Die ungefähre Route kannst du mal mit Google Maps planen, 15% Aufschlag draufgeben und dann eher ein bisschen zu wenig als deutlich zuviele Meilen dazukaufen. Zuviel bezahlte Meilen bekommst du nicht erstattet.

Start ab SFO finde ich klasse und empfehlenswert!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 45 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Bernhard,

zwei Dumme, ein Gedanke... smiley.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13388
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Elli,

von wegen wink : wissen , wo man´s findet  ! - positiv denken, Elli ! smiley

Schon wieder eingelebt ?

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 45 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Bernhard,

der Spruch kam mir nur ganz spontan in den Sinn, weil wir zeitgleich dasselbe im Kopf hatten (in einem anderen Post gerade eben nochmals...tsstss).

Ja, eingelebt schon, aber in Gedanken immer noch mit dem Zelt in der Einsamkeit unterwegs... Da war es sooo ruhig...

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina

Alternative zum Tioga:

Eine Woche früher öffnet immer der Sonora Pass (108) führt von Bridgeport bis Sonora auf der Westseite der Siera Nevada.

Also ganz umfahren(via Lake Tahoe) musst du die Sierra Nevada nicht! Auch die 108 hat eine tolle Streckenführung!

Ob die erwähnten 3500Ml genügen, werden wir sehen, wenn deine prov. Route einmal steht.

Ja, und 2-3 Tage in SFO sollten eigentlich genügen.

 

MfG

Shelby

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Zusammen

So endlich lassen wir auch wieder etwas von uns hören betreffend unserer Reise. Das Womo haben wir bei Roadbear gebucht, Flug sind wir noch unsicher, von wo wir fliegen sollen (wegen den Preisen).  Da sind wir noch am beobachten…

Das ist nun unser vorläufiger Plan für unsere Reise, von San Francisco bis und mit San Diego haben wir die fixen Hauptrouten mal so geplant. Was wir vor Ort dann noch genau machen, müssen wir noch genauer anschauen.

Der Rest der Route ist noch sehr ungenau und unvollständig, wir haben ihn mal mitgesendet, damit Ihr so ein Gesamtbild habt. Der Schwenker über Moab, Arches lassen wir aber sicher aus Zeitgründen aus.

Wir haben uns generell eher für eine gemütlichere Variante entschieden, da wir es ja mit unserer Tochter 2 Jahre alt gemütlich haben wollen.

Was haltet Ihr von der CG Auswahl? Ist  irgendwo ein schwerer Fehler auszumachen? Qualität? Lage? Full hook up?

Sind die Meilen/Zeiten ausreichend zwischen den einzelnen Etappen? Einzelne „Pausen“ zu kurz oder zu lang?

Haben wir irgendein wichtiges/attraktives Hauptausflugsziel übersehen? (Ja,  wir wissen, ist wahrscheinlich Geschmacksache). Auch wenn es nur eine Streckenführung ist und nicht unbedingt eine Attraktion? Oder ist eine Attraktion durch eine andere zu ersetzen? Z.B beim den Parks Pfeiffer Big Sur oder Point Lobos waren wir unsicher, welcher attraktiver ist.

Ist die Strecke  überall  mit Womo befahrbar?

Die CG’s wollen wir sobald wie möglich fixen, damit wir schon bald vorreservieren können.

Vielen vielen Dank schon Mal für Eure Tipps und Anregungen…wir hoffen, wir sind einigermassen auf dem richtigen Weg wink

To be continued…

Celina, Fabius und Elea







Datum Tag Von Nach Ort Miles Details
             
22.04 Fr ? San Francisco Flug / Hotel  0  
23.04 Sa San Francisco San Francisco Hotel 0  
24.04 So San Francisco San Francisco Hotel 0  
25.04 Mo San Francisco San Francisco Hotel 0  
26.04 Di San Francisco Half Moon Bay Half Moon Bay CG, San Francisco 35 WoMo-Übernahme, Einkaufen, Einrichten etc.
27.04 Mi Half Moon Bay Monterey Veterans Memorial Park CG, Monterey 91 Zwischenhalt: Santa Cruz
28.04 Do Monterey Monterey Veterans Memorial Park CG, Monterey 0 Monterey City, 17 Miles Drive, Carmel
29.04 Fr Monterey San Simeon Hearst San Simeon ST, CG, Cambria 98 ZH: Bixby Brigde, Pfeiffer Big Sur SP oder Point Lobos? Piedras Blancas
30.04 Sa San Simeon Santa Barbara Sunrise RV Park, CG, Santa Barbara  133   
1.05 So Santa Barbara Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA 112 Santa Barbara besichtigen
2.05 Mo Los Angeles Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA 0 LA erkunden
3.05 Di Los Angeles San Diego Metro KOA CG, San Diego 111 San Diego besichtigen
4.05 Mi San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego 0 San Diego / evtl. Lego Land / Strand
5.05 Do San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego 0 San Diego Zoo /  Birch Aquarium 
6.05 Fr San Diego Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG 191  
7.05 Sa Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG 0  
8.05 So Joshua Tree NP Lake Havasu Lake havasu City CG 139  
9.05 Mo Lake Havasu Lake Havasu Lake havasu City CG 0  
10.05 Di Lake Havasu Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG 248 south-rim / dessert View
11.05 Mi Grand Canyon Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG 0 Ausflüge
12.05 Do Grand Canyon Monument Valley Gouldings Lodge CG, Monument Valley 177  
13.05 Fr Monument Valley Monument Valley   0  
14.05 Sa Monument Valley Page Lone Rock page CG 134 Horseshoe Bend, Page, Fluss schlaufe
15.05 So Page Page Lone Rock page CG 0 Lower Antelope Canyon, Page, Sandhöhle
16.05 Mo Page Bryce NP   144  
17.05 Di Bryce NP Bryce NP   0  
18.05 Mi Bryce NP     0  
19.05 Do   Zion Np Watchmen CG Zion NP 130  
20.05 Fr Zion NP Zion Np Watchmen CG Zion NP 0  
21.05 Sa Zion NP Valley of Fire Atltl Rock, Valley of Fire CG 135  
22.05 So Valley of Fire Las Vegas Hotel 51  
23.05 Mo Las Vegas Las Vegas Hotel 0  
24.05 Di Las Vegas Las Vegas Hotel 0  
25.05 Mi Las Vegas Las Vegas Hotel 0  
26.05 Do Death valley Death Valley Boulder Greek CG, Lone pine (DV Ende) 142  
27.05 Fr Bodie Bodie MONO LAKE 0 Bodie Geisterstadt 
28.05 Sa Yosemite NP Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP 251 Wanderungen Yosemite
29.05 So Yosemite NP Yosemite NP   0  
30.05 Mo Yosemite NP Calveras SP   144 Calaveras Big Trees State Park
31.05 Di Calveras SP Sacramento Koa? 91  
1.06 Mi Sacramento San Francisco   90  
2.06 Do San Francisco San Francisco Air Port Hotel 0 WoMo putzen, Abgabe
3.06 Fr San Francisco ? Flug 0  
        Miles Total: 2647  

 

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Liebe Abenteurer, sind wohl gerade alle auf Abenteuer? wink

wir wären soooooooo froh und dankbar um ein kleines Feedback zu unserer Route...

Liebe Grüsse

Celina, Fabius und Elea

 

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 36 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6445
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Celina & Co.

Grundsätzlich ist die Route sehr okay, Etappen kurz genug, viele Mehrfachübernachtungen.

Reservieren musst du in der Zeit wohl nicht, nur beim Watchman, Grand Canyon und definitiv im Yosemite müsst ihr wohl reservieren.

Ein paar Anmerkungen habe ich:

Hwy 1: Finde ich zu viel private CGs, da würde ich ein paar der schönen aus unserer Map raussuchen.

3 Tage San Diego, 4 Tage Las Vegas: mit Kleinkind? Mir wäre das zu lang

Tioga Pass: Unterwegs schauen, ob der schon auf ist. Ende Mai ist zwar sehr wahrscheinlich, aber nicht 100% sicher.

Yoemite zu Calaveras: das zieht sich, wegen vieler Kurven wird das 6-7 Stunden reines Fahren. Wenn Wawona wieder auf ist, würde ich die Sequoias im Yosemite anschauen.

Fur die Rückgabe würde ich kein Airporthotel nehmen. Sondern einen Rückflug am Nachmittag (ideal > 15:00) und morgens das Wohnmobil abgeben.

Noch ein paar Ideen, wenn ihr die Stadttage kürzt: Coral Pink Sand Dunes, Anza Borrego, Übernachtung im Death Valley (Furnace Creek),  

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2205
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Ihr Drei!

Aus meiner Sicht sind in Las Vegas 4 Tage zu viel. 

Zwei volle Tage würden reichen, vielleicht noch einen Tag dazu, aber mehr nicht!!!

Wenn Ihr ein Womo habt, warum wollt Ihr nicht in Las Vegas auf einem CG mit Swimmingpool übernachten, sondern in einem Hotel?

O.k., vielleicht habt Ihr private Gründe.

Viele CGs haben auch ein Shuttel in die Stadt, schaut doch in die CG - Bank.

Für den Bryce NP, reicht normal auch ein ganzer Tag um den zu besichtigen, es sei denn, Ihr wollt auch wandern.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo und Danke schonmal wink

Wie gesagt, der 2. Teil ist noch sehr sehr provisorisch (ab San Diego)....ist denn der 1. Teil so machbar und sinnvoll? Die CG's an der Küste haben wir vorallem so gewählt, um stadtnah zu sein und das Womo nicht bewegen zu müssen (für die Besichtigung). Vielleicht haben wir auch eine falsche Vorstellung davon, wie das dann wirklich ist. Wir haben fast alle CG's auf Eurer Karte angeschaut und verglichen.

Las Vegas haben wir auch schon gedacht, wird zu lang sein. Wir möchten einfach ein bisschen Abwechslung zu den NP's und ab und zu einfach in den Tag leben und einfach sein ohne Planung. Und ein paar Tage Hotel wäre schon toll auch als Abwechslung, wir sind halt (noch) keine Womo-Vollblutler und haben keine Erfahrung, wie das dann in der Praxis aussieht wink Und ja, schon am Donnerstag heimfliegen ist uns auch schon durch den Kopf gegangen...

Michael, deine diversen Tipps werden wir gerne anschauen. Es gibt auch sonst noch Strecken (Lake Havasu- Grand Canyon) die vielleicht zu lang sind.

Für weitere Anregungen sind wir sehr offen wink

Liebe Grüsse von uns

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 36 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6445
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hi Muku.

"Stadtnah" heißt nicht, dass man eine Besichtigung machen kann, "ohne das Wohnmobil bewegen zu müssen". Evtl. geht das in San Diego, die haben ein ganz vernünftiges Nahverkehrssystem - aber dann solltet ihr besser den Kampland on the Bay nehmen, da gibt es direkt einen Bus in die Innenstadt. Müsst ihr aber mal googeln, oder jemand anders weiß hier, ob es auch vom KOA einen Bus gibt.

L.A. geht definitiv nicht mit Bus, da nehmen die meisten einen Mietwagen, wenn sie in L.A. rumfahren wollen.

In Monterey sind es zu Fuß so um die 2mls bis Fisherman's Wharf.

Ob man in Santa Barbara Bus o.ä. hat, müsst ihr genau prüfen. Zu Fuß geht von dem Campground aus nix.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Michael

 

Danke für deine Infos. ich hätte aber eine Frage zu:

"Yoemite zu Calaveras: das zieht sich, wegen vieler Kurven wird das 6-7 Stunden reines Fahren. Wenn Wawona wieder auf ist, würde ich die Sequoias im Yosemite anschauen."

 

Die Strecke zeigt bei mir "nur" 100 meilen an. Ist die wirklich so Kurven reich, das man 6-7 Stunden fahren muss?

Oder habe ich etwas da nicht verstanden? Eine zwischen Übernachtung erscheint mir doch ein wenig übertrieben.

Beim Yosemite die Sequoias anzuschauen, habe ich verworfen, weil ich gesehen habe das die Mariposa Grove geschlossen ist.

Hast du mir sonst ein Tipp, wie wir ohne 6-7 Stunden fahren zum Calaveras SP kommen?

Oder hast du mir sonst eine Alternative für die Besichtigung der Seqouias?

Danke im Voraus.

 

Gruss Celna und Fabius

 

 

 

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

BananaRider
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2015 - 16:31
Beiträge: 33
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina und Fabius,

wir planen auch gerade eine Womo-Reise von Ende April ab/bis SFO, im Joshua Tree könnt ihr uns dann eure Site geben smiley

Wirklich schade, dass die Mariposa Cove geschlossen ist. Und da das bis 2017 der Fall sein soll, wird sie nächstes Jahr wohl nicht zu besichtigen sein frown Bezüglich der Sequoias habe ich von eagle  eye folgenden Hinweis bekommen

Riesenbäume gibt es auch im Tolume Grove im Yosemite, auch wenn die nicht ganz so beeindruckend sind wie im Sequoia. Südlich von SFO gibt es auch noch State Parks mit Mamutbäumen.

Auf der website vom Yosemite gibt es eine Rubrik "Other Places to See Giant Sequoias". Dort steht auch der Calaveras SP und er ist mit einer Fahrzeit von etwa 2h ab dem Yosemite’s Big Oak Flat Entrance angegeben.

Habt ihr die Küsten CGs mittlerweile gebucht? Wir hatten Glück, dass wir fürs Wochenende überhaupt noch einen Platz bekommen haben... Ist aber wie gesagt auch am Wochenende.

Viele Grüße, Barbara (und Tom)

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Online
Zuletzt online: vor 8 Minuten 36 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6445
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina und Fabius.

Zur Strecke Yosemite-Calaveras: mit 6-7 Stunden meinte ich, dass ihr von Aufbruch am CG bis Ankunft mit so viel rechnen müsst. Wenn man in einem durchfährt, kommt man auch mit dem Wohnmobil auf den 110-120 mls mit 3,5-4 Stunden hin.

Ich meine natürlich nicht Wawona, sondern Mariposa. Aber das schrieb ja oben schon jemand, ist geschlossen.  Calaveras ist wunderschön, fährt hin, aber rechnet eben nicht mit "2 Stündchen".

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Barbara und Co.

So ich komm auch mal zum Schreiben...zur Zeit sind wir nur am planen und machen. Fast jeden Abend sitzen wir dran, sobald unsere Tochter schläft. Aber die Vorfreude steigt täglich wink

Den Calaveras SP haben wir nun fix eingeplant. Nur falls es Probleme gibt wegen dem Tiogapass müssen wir eh schauen, also am Besten sowieso schon jetzt eine Alternativroute planen, aber wir hoffens wirklich nicht wink Haben die Route noch ein wenig umgeplant (mit ua Inspirationen von Euch...). Nur der Schluss, also Sacramento ist noch unsicher, ob es sich grundsätzlich rendiert oder evtl. 2 Nächte und von dort Womo abgeben. Kirk Creek haben wir mal gebucht, den North Beach CG, Pismo Beach wollten wir auch buchen, jedoch ist der in unserer Reisezeit fcfs. Bei euch auch? Grand Canion haben wir auch schon, Bryce/Zion geht das Fenster nächste Woche auf. Hoffe wir haben Glück, das ist ja ne spannende Sachen mit dem buchen der populären CGs. Und bis man dann noch die passende Site ausgesucht hat. Braucht echt Zeit alles...

Doof, dass wir gerade am Weekend beim Joshua sind...auch der Yosemite ist nicht gerade ideal geplant, aber ging nicht anders. Und so gehts Stück für Stück weiter...wie weit seit Ihr? Den Flug haben wir noch nicht, haben noch Entscheidungsprobleme, ob wir direkt fliegen sollen oder mit umsteigen (billiger) wegen unserer Tochter. Aber drängt langsam...

Ja schon lustig..Ihr reist uns ein wenig später hintendrein wink Falls wir einen Platz erwischen beim Joshua, könnt ihr ihn haben wink






Datum Tag Von Nach Ort Miles
           
22.04 Fr ? San Francisco Flug / Hotel  0
23.04 Sa San Francisco San Francisco Hotel 0
24.04 So San Francisco San Francisco Hotel 0
25.04 Mo San Francisco San Francisco Hotel 0
26.04 Di San Francisco Half Moon Bay Half Moon Bay CG, San Francisco 35
27.04 Mi Half Moon Bay Monterey Veterans Memorial Park CG, Monterey 91
28.04 Do Monterey Kirk Creek Kirk Creek CG 0
29.04 Fr Kirk Creek Pismo Beach North Beach CG, Pismo Beach 98
30.04 Sa Pismo Beach Santa Barbara Sunrise RV Park, CG, Santa Barbara  133
1.05 So Santa Barbara Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA 112
2.05 Mo Los Angeles Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA 0
3.05 Di Los Angeles Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA 0
4.05 Mi Los Angeles San Diego Metro KOA CG, San Diego 111
5.05 Do San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego 0
6.05 Fr San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego 0
7.05 Sa San Diego Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG 181
8.05 So Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG 0
9.05 Mo Joshua Tree NP Lake Havasu Lake havasu City CG 173
10.05 Di Lake Havasu Seligman Seligman Koa CG 170
11.05 Mi Seligman Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG 102
12.05 Do Grand Canyon Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG 0
13.05 Fr Grand Canyon Monument Valley Gouldings Lodge CG, Monument Valley 180
14.05 Sa Monument Valley Page Wahweap CG, Page 0
15.05 So Page Page Wahweap CG, Page 134
16.05 Mo Page Page Wahweap CG, Page 0
17.05 Di Page Bryce NP North CG, Bryce Canyon 147
18.05 Mi Bryce NP Zion Np Watchmen CG Zion NP 85
19.05 Do Zion NP Zion Np Watchmen CG Zion NP 0
20.05 Fr Zion NP Valley of Fire Atltl Rock, Valley of Fire CG 135
21.05 Sa Valley of Fire Las Vegas Hotel 51
22.05 So Las Vegas Las Vegas Hotel 0
23.05 Mo Las Vegas Las Vegas Hotel 0
24.05 Di Las Vegas Death Valley Furnace Creek death Valley GC 142
25.05 Mi Death valley Bishop Diamond Ranch CG, Bishop 162
26.05 Do Bishop Bodie/Monolake Mono Vista CG, Mono Lake 114
27.05 Fr Mono Lake Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP 75
28.05 Sa Yosemite NP Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP 0
29.05 So Yosemite NP Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP 0
30.05 Mo Yosemite NP Calveras SP North Grove CG, Calaveras SP 111
31.05 Di Calveras SP Sacramento Sacramento West / Old Town KOA, CG, Sacramento 98
1.06 Mi Sacramento San Francisco Trailer Heaven CG, San Leandro 90
2.06 Do San Francisco ? Heimflug 0

Für Rückmeldungen sind wir immer offen...wink

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

BananaRider
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2015 - 16:31
Beiträge: 33
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo ihr drei,

meine Abendbeschäftigung sieht derzeit ähnlich aus wink Mit unserer Route bin ich jetzt eigentlich zufrieden; die Fixpunkte (CGs, die man jetzt schon reservieren muss) stehen und die Detailplanung inkl. Alternativrouten folgt in der nächsten Zeit. Flug haben wir auch schon gebucht, haben wir zeitgleich mit dem WoMo gemacht. Ab Berlin kann man leider nicht direkt nach SFO fliegen, daher war ein Zwischenstopp unvermeidbar... Wenn ihr nicht direkt fliegt, plant euren Zwischenstopp auf jeden Fall nicht in den USA. Denn dann müsst ihr eure komplettes Gepäck abholen, durch den Zoll schlepen und wieder aufgeben.

Wir haben in SFO übrigens eine Airbnb Unterkunft gebucht. Ist zwar ähnlich teuer wie ein Hotel, dafür haben wir zwei Schlafzimmer und eine kleine Küche fürs Frühstück.

Ich habe es auch so verstanden, dass der Pismo Beach fcfs ist. Erst ab dem 15.05. kann man dort meiner Meinung nach reservieren. Die Spannung bei der CG Buchung bleibt, das nächste Mal am 30.11. wenn ich den Zion buchen möchte. Aber die schlimmste Buchung steht mir noch bevor: Yosemite. Ist aber zum Glück erst im neuen Jahr dran, bis dahin bin ich dann noch geübter bei den Buchungen.

Habt ihr euch schon mal überlegt erst zum Calveras SP, dann zum Yosemite und von dort direkt nah SFO zu fahren. Dann hättet ihr den Vorteil, dass ihr von Mo-Mi im Yosemite seid (und nicht am Memorial Day Weekend!!!) und eure Route wäre unabhängig vom Tioga Pass. Ich weiss allerdings nicht, ob es dann einen anderen evtl gesperrten Pass auf eurer Route gibt. Wenn ihr einen Tag weniger in Las Vegas bleibt hättet ihr auch noch einen Zusatztag. Meiner Meinung nach reicht ein ganzer Tag in Vegas aus, zumal ihr ja vom VoF auch schnell in Vegas seid und bestimmt den halben Tag noch für Sightseeing nutzen könnt.

Habt ihr nochmal umgeplant? Könnten uns schon in San Diego über den Weg laufen (wir sind am Meer und ihr in der Stadt)  und im Joshua Tree NP haben wir einen halben Tag zusammen. Also doch nix mit Site-Übergabe wink

Viel Spaß bei der weiteren Planung!

Viele Grüße, Barbara (und Tom)

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Halli Hallo

Ohhhh neeeiiiinnn. Haben gedacht unsere Route wäre jetzt super so...haben schon ein paar Mal von diesem Memorial Day gelesen, aber immer gedacht der sei im Juni und hat sonst auch niemand was gesagt. Ach shit. Hmmm wären schon gern via Mono Lake zum Yosemite gefahren um diese Gegend noch zu erkunden. Und Las Vegas sind wir nicht unbedingt da um 3 Tage Sightseeing zu machen...sondern ein bisschen "Pause", Pool und nichts machen. Da könnte man natürlich schon noch einen Tag streichen. Aber dann? Hmm müssen anscheinend nochmals über die Bücher. Wenn wir Donnerstags oder Freitags ankommen, gehts vielleicht noch, aber der Park wird wohl aus allen Nähten platzen. Dummerweise haben wir auch schon ein paar CG's gebucht Richtung Yosemite...hmmmm. Und sind wir zu früh dran, kanns auch sein, dass der Tioga noch nicht offen ist. Oder halt sonst eben die andere Seite nehmen.

Hat uns da sonst wer einen Tipp???

Ja dieses CG buchen...beim Watchmen waren wir auch Punkt 16.00 h bereit. Jedoch waren schon am Morgen alle Riversites weg...fanden wir zuerst echt komisch, aber ist ja klar, die wurden von diesen Leuten gebucht, die früher kommen und auch Doppelübernachtungen machen oder länger. (Ist unsere Überlegung) Schade halt haben wir keine Riversite, hatten schon ne Sitewunschliste gemacht, aber nicht so schlimm, hauptsache einen Platz.  Beim Bryce und Grand Canyon wars ähnlich. Der nächste ist dann der Yosemite...langsam hat man dann ja Übung wink Und der Pismo beoachten wir ständig, ich denke der ist wirklich fcfs. Hoffe wir können dann einen Platz ergattern...ist halt bisschen stressiger so, möchten/können ja auch nicht schon früh dort sein.

Wir haben den Flug nun auch gebucht. Fliegen direkt ab Zürich. Ist denke ich stressfreier, obwohl das andere sicher auch gegangen wäre. Haben sehr regelmässig die Preise gecheckt, der ging dann grad nochmals so runter, da mussten wir buchen. Jetzt ist er schon wieder oben wink

Unterkünfte in San Francisco und Las Vegas buchen wir später, zuerst möchten wir mal die Route inkl. CG's buchen beenden...dann noch Detailplanung was wir machen an den diversen Stellen und und und...werden wohl Dauerbeschäftigt sein bis April...

Freu mich dann auch schon sehr auf die Kindersitzfrage sad Habt Ihr schon Ideen?

So Roman beendet wink

 

 

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

BananaRider
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2015 - 16:31
Beiträge: 33
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo,

habt ihr ein Glück, dass ihr direkt fliegen könnt!

Bei dem Routenvorschlag (erst Calaveras, dann Yosemite) ist ja gerade das Gute, dass ihr Tioga-Pass-unabhängig seid, da ihr dir Sierra weiter im Norden überfahrt. Meine Idee sieht folgendermaßen aus.

Datum von nach Meilen
28.05. Mono Lake Calaveras SP (bspw. via 395 - 89 - 4) 133
29.05. Calaveras SP Yosemite NP 111
30.05. Yosemite NP Yosemite NP 0
31.05. Yosemite NP Yosemite NP 0
01.06 Yosemite NP Anthony Chabot CG 171
02.06. Anthony Chabot CG  Heimflug 15
       

Ihr könntet acuh überlegen, ob ihr für die Nacht 31.05./01.06. einen CG nehmt, der nicht mehr im Valley sondern eher Richtung West-Ausgang des Parks liegt (z.B. Dimond O oder Hodgdon Meadows), dann spart ihr am 01.06. noch ein paar Meilen. Wenn ihr die Strecken so durchzieht, habt ihr sogar noch einen Tag mehr, den ihr anderweitig verplanen könnt (vielleicht im Calaveras SP). Nichts desto trotz seid ihr am Memorial Day Weekend im Yosemite aber immerhin hättet ihr mit dem 31.05. einen vielleicht etwas ruhigeren Tag.

Kindersitze werden wir in der USA neu kaufen(sind ja auch nicht so teuer)  und zu unserer ersten Unterkunft bzw. nächstem Walmart/Cosco schicken lassen. Kindersitze aus Deutschland mitnehmen ist uns zu heikel, da vermutlich die Versicherungen bei einem Unfall nicht zahlen werden.

 

 

Viele Grüße, Barbara (und Tom)

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Vielen Dank für deine Tipps. Haben ein paar Routen ausprobiert...hin und her geschoben und habe noch Berichte gelesen über den Memorial Day im Yosemite...nein, auf das haben wir echt keine Lust. Unsere Idee: Bleiben jetzt nur 2 Nächte in Las Vegas, jedoch auch nur 2 Nächte im Yosemite und hauen dann wenn alle kommen ab. Hoffe am Freitag ist es noch einigermassen ruhig...ob ein Tag für die wichtigsten Sachen zu erkunden reicht? Schade, aber geht jetzt nicht anders irgendwie. Den letzten CG in San Francisco haben wir auch noch angepasst, den hab ich auch schon mal studiert, sieht viiiel sympathischer aus. Und 2 CG's Richtung Monolake muss ich dann noch umbuchen...

Haben auch gedacht, dass wir den Kindersitz dort vorkaufen und liefern lassen. Nur für die erste Fahrt im Taxi haben wir dann halt noch keinen Sitz...ob die da ne Ausnahme machen? Ach mein Kopf raucht jetzt schon immer wieder...das wird noch was winkwink





22.04.2016 Freitag 1 Abflug San Francisco Flug / Hotel 
23.04.2016 Samstag 2 San Francisco San Francisco Hotel
24.04.2016 Sonntag 3 San Francisco San Francisco Hotel
25.04.2016 Montag 4 San Francisco San Francisco Hotel
26.04.2016 Dienstag 5 San Francisco Half Moon Bay Half Moon Bay CG, San Francisco
27.04.2016 Mittwoch 6 Half Moon Bay Monterey Veterans Memorial Park CG, Monterey
28.04.2016 Donnerstag 7 Monterey Kirk Creek Kirk Creek CG
29.04.2016 Freitag 8 Kirk Creek Pismo Beach North Beach CG, Pismo Beach
30.04.2016 Samstag 9 Pismo Beach Carpinteria Carpinteria CG, Carpinteria
01.05.2016 Sonntag 10 Carpinteria Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA
02.05.2016 Montag 11 Los Angeles Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA
03.05.2016 Dienstag 12 Los Angeles Los Angeles Golden Shore RV Resort CG, Long Beach, LA
04.05.2016 Mittwoch 13 Los Angeles San Diego Metro KOA CG, San Diego
05.05.2016 Donnerstag 14 San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego
06.05.2016 Freitag 15 San Diego San Diego Metro KOA CG, San Diego
07.05.2016 Samstag 16 San Diego Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG
08.05.2016 Sonntag 17 Joshua Tree NP Joshua Tree NP Jumbo Rocks CG
09.05.2016 Montag 18 Joshua Tree NP Lake Havasu Lake havasu City CG
10.05.2016 Dienstag 19 Lake Havasu Seligman Seligman Koa CG
11.05.2016 Mittwoch 20 Seligman Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG
12.05.2016 Donnerstag 21 Grand Canyon Grand Canyon Grand Canyon south Rim CG
13.05.2016 Freitag 22 Grand Canyon Monument Valley Gouldings Lodge CG, Monument Valley
14.05.2016 Samstag 23 Monument Valley Page Wahweap CG, Page
15.05.2016 Sonntag 24 Page Page Wahweap CG, Page
16.05.2016 Montag 25 Page Page Wahweap CG, Page
17.05.2016 Dienstag 26 Page Bryce NP North CG, Bryce Canyon
18.05.2016 Mittwoch 27 Bryce NP Zion Np Watchmen CG Zion NP
19.05.2016 Donnerstag 28 Zion NP Zion Np Watchmen CG Zion NP
20.05.2016 Freitag 29 Zion NP Valley of Fire Atltl Rock, Valley of Fire CG
21.05.2016 Samstag 30 Valley of Fire Las Vegas Hotel
22.05.2016 Sonntag 31 Las Vegas Las Vegas Hotel
23.05.2016 Montag 32 Las Vegas Death Valley Furnace Creek death Valley GC
24.05.2016 Dienstag 33 Death Valley Bishop Diamond Ranch CG, Bishop
25.05.2016 Mittwoch 34 Bishop Mono Lake Mono Vista CG, Mono Lake
26.05.2016 Donnerstag 35 Mono Lake Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP
27.05.2016 Freitag 36 Yosemite NP Yosemite NP Upper Pines CG, Yosemite NP
28.05.2016 Samstag 37 Yosemite NP Calaveras SP North Grove CG, Calaveras SP
29.05.2016 Sonntag 38 Calaveras SP Calaveras SP North Grove CG, Calaveras SP
30.05.2016 Montag 39 Calaveras SP Sacramento Sacramento-west-old-town-koa-CG
31.05.2016 Dienstag 40 Sacramento Sacramento Sacramento-west-old-town-koa-CG
01.06.2016 Mittwoch 41 Sacramento San Francisco Anthony-chabot-regional-park-CG
02.06.2016 Donnerstag 42 San Francisco Zürich Heimflug
03.06.2016 Freitag 43 Zürich Home  

Vielen Dank für Deine Inputs wink

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

BananaRider
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2015 - 16:31
Beiträge: 33
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo,

entschuldige bitte die lange Abstinenz, aber im Weihnachtstrubel blieb wenig Zeit für die Amerika Reise. Bezüglich der Fahrt vom Flughafen zum Hotel/Apartment hatte ich in einem anderen Beitrag etwas über icars gelesen. Der Vorteil wäre dann, dass man sich am Flughafen nicht noch um ein Taxi bemühen muss, der Nachteil, dass es vermutlich teurer ist. Ich müsste auch noch herausfinden, ob Kindersitze bereit gestellt werden. Oder man fährt halt mit dem BART/den Öffentlichen. Aber nach dem langen Flug und mit dem vielen Gepäck haben wir vermutlich keine Lust dazu wink

Viele Grüße, Barbara (und Tom)

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo

Ja bei uns ist auch was los. Wir zügeln noch Ende Februar und sind schon am entrümpeln und nebenbei noch am Reise planen. In San Francisco haben wir uns nun auch für eine Airbnb- Unterkunft entschieden. Die Hotels haben uns nicht so überzeugt und eben, wir haben auch gedacht wegen dem Frühstück oder auch mal ein Abendessen zu Hause essen, wenn die Kleine müde ist. Schon extrem, diese Preise in SF...für Hotels wie auch Airbnb...

Ja von diesem icar habe ich auch schon gelesen. Wie macht ihr es denn sonst mit dem Kindersitz? Bestellt ihr ihn zu eurer Unterkunft? Und wie macht ihr das dann bis zur Vermietstation? Nehmt ihr ein Taxi oder schleppt ihr den noch mit mit allem Gepäck mit der Bart? Oder bestellt ihr ihn zur Vermietstation? Haben echt viele offene Fragen deswegen. Und eben auch die Fahrt vom Flughafen zur Unterkunft...evtl. nehmen die Taxis ja einen ohne Sitz mit. Auch wie und wo man dann den Sitz genau befestigt im Womo wird sicher auch noch ein Thema...

In Los Angeles sind wir uns auch am überlegen, in ein Hotel/Motel oder Airbnb zu gehen. Die CG's dort sind einfach alle nicht optimal gelegen. Aber das braucht so viel Zeit um zu schauen und vergleichen.

Gehe jetzt heute mal den Pass machen mit der Kleinen, dann kann ich schonmal was abhaken auf der Liste wink

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

BananaRider
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 13.10.2015 - 16:31
Beiträge: 33
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo,

da ist ja bei euch auch einiges los... Reisepässen machen wir Ende des Monats wink

Ich würde vermuten, dass die Taxifahrer einen auch ohne Kindersitze mitnehmen. Zumindest hatte ich gelesen, dass die das nicht so eng nehmen. Ist mir in Deutschland auch schon häufiger passiert, dass der Taxifahrer Zeit sparen wollte und keine Lust hatte den Sitz einzubauen und ich den Kleinen auf dem Schoß festhalten sollte. Ansonsten war das ja völlig neu für mich, dass man nicht seine deutschen Sitze nehmen sollte. Wir werden welche bestellen und zum Apartement schicken lassen wenn die Vermieterin das mitmacht. Eine andere Alternative wäre ja auch für einen Tag einen Mietwagen zu nehmen und die Sitze bei z.B. Walmart selber abzuholen. Dann könnte man auch mit dem Mietwagen zur WoMo-Abholung fahren smiley Vielleicht machen wir das. Wie man die Sitze dann im WoMo fest macht: keine Ahnung. Ist vermutlich auch Womo-Typ abhängig und muss man dann spontan sehen...

 

 

Viele Grüße, Barbara (und Tom)

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 2 Tage
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3794
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Moin Celina, Fabius und Elea,

Wie ist es euch ergangen? War es schön oder etwa nicht?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Muku
Bild von Muku
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2015 - 11:30
Beiträge: 24
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Halli Hallo

Sorry antworten wir erst jetzt, hatten ne Zeit um wieder in der Schweiz anzukommen. Der Jetlag, auch mit der Kleinen war echt heftig.

Oh jaaaa es war einfach nur wunderschön und toll. Diese schöne Natur und Parks, die aufregenden Städte und das Camperleben...wir haben es sehr genossen. Leider ging die Zeit wie immer viel zu schnell vorbei.

Zu Beginn waren wir ein wenig "überfordert". Als wir am Higway Nr. 1 die Küste runtergefahren sind, gab es ja so viel anzusehen und immer wieder tolle stops...wir haben allgemein einfach nicht mit soviel gerechnet. Mit den Einzelübernachtungen war es dann ab und zu "stressig" Prioritäten zu setzen, weil wir ja auch die wunderschönen Campgrounds geniessen wollten

Ab Joshua Tree wurde es dann relaxter. Es bringts wirklich genug Doppelübernachtungen einzuplanen. Obwohl jetzt z.B. beim Calavares hätte eine Übernachtung im Nachhinein gereicht.

Auch mit der Kleinen ist alles gut gegangen im grossen und ganzen, sie hat wirklich super mitgemacht und ich kann es jedem empfehlen. Klar hätte man teilweise noch mehr machen können oder anders gestalten, wenn man nur zu zweit unterwegs gewesen wäre, aber es war super so.

Auch mit dem Camper von Roadbear ging alles gut, war gut in Schuss und wir hatten keine Probleme.

Die ersten Fahrten waren abenteuerlich, dann gings dann aber locker. Es sind echt alle so hilfsbereit und freundlich da, das hat uns sehr imponiert. Danke auf jeden Fall euch allen für eure Hilfe, für dieses Forum und die Tipps. Es war wirklich goldwert!!! Oft haben wir an Sachen gedacht, die wir hier gelesen und dann selbst erlebt oder gesehen haben.

Wir waren z.B. sehr froh, haben wir den Yosemite am Memorialdayweekend verlassen. Als wir runter fuhren kamen sie in Scharen, es war Stau bis weiss ich nicht wo, echt heftig. Wir sind lächenlnd und dankbar gehen zu können an allen vorbeigedüst. Da wär was losgewesen, es ist ja so schon eher mehr los, als in anderen Parks.

Es hat aber auch Dinge gegeben, z.B. Thema Kindersitz in Taxis etc. die hier intensiv diskutiert wurden und man sich sehr viele Gedanken darüber gemacht hat, es dann aber vor Ort kein Problem war und man sich die vielen Gedanken hätte sparen können.

Wir hoffen auf jeden Fall, es war nicht das letzte Mal, das wir so etwas gemacht haben. Wir hatten noch gar keine Lust heimzugehen. Eine kleine Beachpause hätten wir vielleicht gebraucht, hätten dann locker noch länger so leben können. Naja...wir träumen auf jeden Fall schon davon und geniessen die Erinnerungen und die tausend Eindrücke. Wir werden sicherlich auch noch ein wenig aktiv bleiben hier im Forum und ein paar Erfahrungen in den einzelnen Treads mitgeben. Vielleicht schaffen wir eines Tages auch einen Reisebericht...mal sehen wink

Danke nochmals und ein schöner Abend*

Liebe Grüsse

Celina, Fabius, Elea & Maline wink

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 59 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4887
RE: 6 Wochen Kalifornien mit Kind Frühling 2016.....Absolute Anf

Hallo Celina, Fabius und Elea,

das hört sich ja nach einer gelungenen Reise an, das freut mich! Danke für eure Rückmeldung, so ein Fazit ist für andere Eltern ganz bestimmt hilfreich.

Ein Reisebericht ist schön, muss aber nicht unbedingt sein. Wir würden uns aber freuen, wenn ihr die von euch besuchten Campgrounds bewertet (Lagerfeuer anklicken und eventuell eine kurze Bewertung abgeben) und die Campgrounds neu einstellt, die in unserer Datenbank noch nicht enthalten sind.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)