Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Beach, Sunset SB und ein defektes Türschloss.

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Beach, Sunset SB und ein defektes Türschloss.
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Samstag, 9. April 2022
Gefahrene Meilen: 
69 Meilen

Am Morgen, die Nacht war relativ frisch bei etwa 7°C, gehen wir zuerst mal noch ein paar Schritte am Strand am Half Moon Bay State Beach.

Anschliessend fuhren wir in den nahegelegenen Safeway die paar Dinge einkaufen, die wir gestern im Walmart nicht bekommen hatten. Zurück beim RV, bekommen wir die Türe zum Wohnraum nicht mehr auf. Das Türschloss schien defekt zu sein. Okay war jetzt im Moment nicht so schlimm, wir konnten ja über die Fahrerkabine ins Womo. Ich habe dann aber trotzdem sofort mal den Road Bear Support angerufen. Nach einigem Hin und Her hat der Support vorgeschlagen, das Schloss von innen aufzuschrauben und den Bolzen für den Schliessmechanismus von Hand in die richtige Position zu drücken. Das hat dann tatsächlich funktioniert, allerdings liess sich die Türe nur noch von aussen mit dem Schlüssel verriegeln. Wenn man die Türe von innen verriegelt, dann war das Schloss wieder komplett blockiert. Für den Moment war das Problem gelöst. Ich habe dem Support noch unsere Reiseplanung gesendet, damit Road Bear einen Vorschlag für einen Werkstattbesuch zum Austauschen des defekten Türschlosses machen konnte.

Obwohl wir früh aufgestanden sind, ist es jetzt doch schon wieder 12 Uhr bis wir wieder auf dem Highway No 1 weiterfahren. Gestern die Strassensperrung heute ein kaputtes Türschloss, es konnte eigentlich nur besser werden. Die Strasse der Küste entlang hat uns so gut gefallen, dass wir spontan am Pomponio State Beach einen Halt eingelegt haben. Kurze Wanderung oberhalb der Steilküste entlang, bewachsen von einer typischen Küstenvegetation mit vielen Blumen. Zu Mittag gab es Sandwiches.

 

Wir fahren weiter bis zum geplanten Halt am Bean Hollow State Beach. Ich hatte zu Hause Bilder gesehen von den schönen Tafoni-Gesteinen an der Pebble Beach, dem nördlichen Teil des Bean Hollow SB. Wir haben diesen Strandabschnitt mit den vielen kleinen Pebbles (kleine, vom Wasser rundgeschliffene Kieselsteine) und den Tafoni-Sandstein-Gebilden genossen. Die Pebbles bestanden aus Jade, Achat, Mondstein und Jaspis. Übrigens verboten welche mitzunehmen. Einige Tide-Pools hatte es ebenfalls, aber es hatten sich gerade nicht so viele interessante Meeresbewohner darin versammelt. Wahrscheinlich waren wir zur falschen Tageszeit da.

 

 

Es geht weiter auf dem Highway No 1 bis zum Año Nuevo State Park. Der Trail zu den See-Elefanten ist leider schon geschlossen. Wir machen trotzdem eine kleine Tour, wenn wir schon mal hier sind.

Anschliessend geht es dann weiter zu unserem vorab gebuchten Campground am Sunset State Beach. Zuerst geht es gleich mal zum Strand für den Sonnenuntergang. Der Name des Strandes ist Programm. Die Stimmung und das Licht ist toll heute Abend. Es wird dann schnell mal kühler und wir gehen zurück zu unserer Site. Abendessen gibt es im Womo, da es uns zu kalt ist, draussen zu sitzen. Unsere Nachbarn scheinen da keine Probleme zu haben und ziemlich abgehärtet zu sein - mal schauen, das wird vielleicht noch was...

Long-billed Curlew (Rostbrachvogel)

Marblet Godwit (amerikanische Pfuhlschnepfe)

Michael

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5193
RE: Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Bea

Hi Michael 

wie ärgerlich mit dem Schloss 😢 und das am Anfang der langen Reise. Bin gespannt wie schnell Road Bear das Problem gelöst bekommen hat.

Sehr schön die Blumen Fotos vom Pomponio State Beach und die Vogelaufnahmen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Bea

Hallo Matthias

wie ärgerlich mit dem Schloss 😢 und das am Anfang der langen Reise. Bin gespannt wie schnell Road Bear das Problem gelöst bekommen hat.

Da muss ich wohl mal noch ein paar Worte dazu schreiben im nächsten Reisebericht. Habe ich nicht vergessen.

Gruss
Michael

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3414
RE: Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Bea

Hi Michael,

die Bilder von der Küste lassen Fernweh aufkommen! 

Ich drücke die Daumen, dass ihr euer Tür-Problem bald in den Griff bekommt, wobei sich da die Vermieter erfahrungsgemäß oft nicht mit Ruhm bekleckern...

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Bea

Hi Michael,

da schließe ich mich Mike an; bei den Bildern kriege ich Meerweh

Liebe Grüße Susan

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 06: 09. April – Pomponio SB, Bean Hollow SB & Pebble Bea

Ja Küste und Meer war eines unserer Highlights, das haben wir zu Hause auch nicht. wink