Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley State Park & Little Wild Horse Canyon

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley State Park & Little Wild Horse Canyon
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Nach einer ruhigen Nacht, geniessen wir bei angenehmen Temperaturen unser Frühstück. Heute geht es in den Goblin Valley State Park.

Die ersten Zwischenstopps legen wir bei der Hite Crossing Bridge und beim Hite Overlook ein. Schöne Viewpoints auf den Colorado und Teile des Lake Powells. Man sieht gut wie wenig Wasser es hier hat. frown

Weiter geht es auf unserer Route zum Leprechaun Slot Canyon.

 

Leprechaun Slot Canyon

Parkmöglichkeit und Trailhead am Highway 95 sind schnell mal gefunden. yes Der Weg führt zuerst einem Wash entlang und zum Teil durch Gestrüpp. Bald haben wir den Eingang zu einem kleinen Slot Canyon erreicht. Ein ziemlich grosser Felsbrocken, eingekeilt zwischen den engen Felswänden, versperrt den Weg. Den kann man aber relativ leicht überwinden, entweder man klettert über den Brocken oder man kriecht unten durch. Der Slot wird schnell sehr eng und für uns ist dann hier Schluss. crying  War das jetzt schon alles? enlightened Eigentlich hatte ich die Bilder anders im Kopf. Wir gehen wieder zurück zum Wash, sehen aber keinen anderen Weg. Na egal, wir gehen zurück zu unserem RV. Es hat trotzdem Spass gemacht und ein paar schöne Bilder hat es auch noch gegeben. laugh

 

 

Goblin Valley State Park

Weiter geht es nach Hanksville. Hier haben wir seit Tagen wieder einmal Internetempfang. yes Wir checken unsere Nachrichten und schreiben ein paar kurze Zeilen an die zuhause Gebliebenen. Bis zum Goblin Valley ist es nun nicht mehr weit. Wir beziehen unsere reservierte Site für die nächsten zwei Nächte im Campground des State Parks. Schön ist es hier, aber auch ziemlich heiss.

Gegen Abend fahren wir zum Observation Point. Das Wetter spielt an diesem ersten Abend aber nicht mit, es ziehen immer mehr Wolken auf. Das Tal mit den vielen Kobolden erkunden wir aber natürlich trotzdem.

Am zweiten Abend hier im Park ist das Wetter dann optimal und die Goblins und Felsen leuchten in den schönsten Gold- und Rottönen. Toll ist es hier. laugh laugh 

 

Little Wild Horse Canyon

Am nächsten Tag steht der Besuch im nahe gelegenen Little Wild Horse Canyon auf dem Programm. Die Wolken von gestern Abend haben sich nicht wirklich verzogen und es ist heute den ganzen Morgen über ziemlich bewölkt. Vielleicht war das gar nicht so schlecht, denn auf jeden Fall sind die Lichtverhältnisse im Canyon gut. smiley Wir waren früh los und hatten kein Problem am Trailhead einen Parkplatz zu finden. Ab und zu, sind wir ein paar anderen Besuchern begegnet, mehr oder weniger waren wir aber für uns alleine unterwegs. yes Der Little Wild Horse Canyon ist auf jeden Fall einen Besuch wert und rechtfertigt auch einen Umweg. laugh laugh

Hier im Canyon gibt es weit und breit kein Grün. Was dieses Tierchen wohl frisst? surprise surprise

Gruss
Michael

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15877
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hi Michael,

bei Hite  ist der Lake Powell ja wieder zum Colorado River geworden  !! Sehr interessantes Bild

Und dann noch die Frage in die Runde: war jemand in diesem Jahr 2023 an diesem Viewpoint  und kann da Besserung nach den starken Schneefällen des letzten Winters berichten ?

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 3057
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hallo Michael,

oh wie schade, dass ihr den Eingang zum Leprechaun Canyon nicht gefunden habt.

Auch wir haben erst den verkeilten Fels durchklettert. Allerdings führt der mittlere Weg in den Hauptcanyon. Ihr hättet euch nur etwas weiter rechts halten müssen und den auslaufenden Fels umklettern müssen. 
Ich habe die Beschreibung von Isabell & Steffen Synnatschke jedenfalls noch mal im Highlighteintrag verlinkt, 
 

http://www.synnatschke.de/hville/hville.html

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hallo Beate

oh wie schade, dass ihr den Eingang zum Leprechaun Canyon nicht gefunden habt.

Ja das hat mich im Nachhinein schon ein wenig geärgert, dass ich diesen Trail nicht besser recherchiert hatte. Ich habe mir nur in der All Trails App die Route vorbereitet und als offline Karte gespeichert. Das hat sonst eigentlich immer geklappt und war auch sehr hilfreich.

Gruss
Michael

JuliaB
Offline
Beigetreten: 08.07.2023 - 20:27
Beiträge: 44
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hallihallo, ist es korrekt, dass man vom Goblin Valley Campground nochmal über eine Std Ri Norden fahren muss, um zu Little Wild Horse Canyon zu gelangen? Es gibt nicht irgendeinen direkteren Weg? Ich kann den Zeitaufwand aus eurem Bericht gerade nicht so ableiten ...

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3986
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Servus Julia,

 

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

mauscha
Bild von mauscha
Offline
Beigetreten: 13.09.2016 - 21:22
Beiträge: 193
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hallo Bernhard, 

sind vor einer Woche zurück gekommen. Waren zwar nicht am Hite Overlook, sondern sind nur bis zum LePrechaun Canyon gefahren. In Page hat uns der Camping Host erzählt, dass der Wasserspiegel des Lake Powell von 2022 auf 2023 um 35 Meter angestiegen ist. Somit sollte auch beim Hite Overlook eine Änderung zu sehen sein. 

Liebe Grüße

Silvia

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 42-43: 15.-16. Mai – Leprechaun Canyon, Goblin Valley St

Hallo,

schöne Bilder von den Canyons. Leider haben wir den Little Wild Horse nicht geschafft.

 

In Page hat uns der Camping Host erzählt, dass der Wasserspiegel des Lake Powell von 2022 auf 2023 um 35 Meter angestiegen ist

Das halte ich für übertrieben, 35 Fuß kommt wohl eher hin. Auch das ist schon reichlich auf die ganze Fläche gerechnet.

Liebe Grüße Susan