Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
18.08.2019
Gefahrene Meilen: 
22 Meilen
Fazit: 
... lasst alles wie es ist - man kann es nicht verbessern ...

Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

Wie gestern, hebt uns der Wecker um 5:15 bei 13°C aus den Federn, da heute die nächste Wanderung anstand. Also haben wir uns fertig gemacht und wieder Müsli gefrühstückt. Wir haben die Rucksäcke geschultert und sind zum Shuttle Bus gelaufen. Die BlueLine brachte uns zum VisitorCenter und von dort aus ging es mit der OrangeLine zum South Kaibab Trailhead. Dort angekommen, sind wir sofort los in den Canyon gelaufen. Auch hier sind bereits einige Leute unterwegs, mit denen man immer wieder ins Gespräch kam. Der Weg ist sehr schön zu laufen, viele breite Stufen und Serpentinen aber auch schmale Passagen.

 

Ruck zuck waren wir am AaahOoohPoint angelangt und konnten von dort die geniale Aussicht genießen und auch unser Etappenziel bereits sehen. Nach weiteren 20 Minuten waren wir an Cedar Ridge angelangt. Es ist ein kleines Plateau mit einer kleinen Zunge.



Wir haben uns mit Sandwiches gestärkt und in dieser atemberaubenden Szenerie schöne Fotos gemacht. Mit einem älteren Volunteer-Ehepaar sind wir ins Gespräch gekommen. Sie haben uns gelobt, dass wir so gut vorbereitet waren und auch früh genug losgegangen sind, aber auch daran erinnert, dass der Rückweg noch vor uns lag. Patrick hat sogar einen Jubiläums Pin für seinen Hut geschenkt bekommen. Da auch hier weit und breit kein Lift zu sehen war, haben wir uns danach auf den Rückweg gemacht. Zum größten Teil lag dieser im Schatten, anstrengend war es dennoch. Manchmal ging es schon steil nach oben, was man beim runter laufen gar nicht so bemerkt hatte. Immer wieder staunen wir auch über die Farbenpracht der Pflanzen hier im Canyon.

 

Alle vier sind nach einigen Pausen und viel Wasser wieder oben am Rim angekommen.
Wir haben wie gestern ca. 1 Stunde für den Abstieg und 2 Stunden für den Aufstieg benötigt.
Die OrangeLine hat uns zum End ViewPoint, dem Yaki Point – gebracht. Hier haben wir ausgiebig gechillt, gegessen und Videos gemacht.

Danach ging es mit umsteigen am VisitorCenter an den Shrine oft the Ages, dem Friedhof und der Kapelle des Grand Canyons. Hier haben wir uns den beginnenden Gottesdienst angeschaut. Der Pastor hat Gitarre gespielt und ein Chor hat ihn begleitet. Danach sind wir, nach einem kurzen WLAN Stopp am Market, wieder zurück an unsere Site gelaufen. Dort angekommen haben wir Reis und Gemüse gekocht und eine ganze Schweinelende gegrillt. Das war auch wieder ein super Campingessen.

Nach einer kurzen Ruhephase und einer Dusche haben wir beschlossen, das WoMo zur Dumpstation zu bringen und anschließend nach Tusayan zu fahren.
Im IMAX – Kino haben wir uns nach den Zeiten erkundigt und danach die Heli – Anbieter abgeklappert. Nach langem hin und her, haben wir uns entscheiden, bei Mercury Helikopters einen 45 minütigen Rundflug vom Flughafen über den Kaibab Forrest, zum North Rim und über der South Rim wieder zurück zum Flughafen, zu leisten. Auch hier ist ein Nachdenken über die Preise nicht erforderlich. Das war ein unbeschreibliches Erlebnis. Die Kinder durften sogar vorne sitzen und hatten somit den besten Blick aus dem Helikopter. Ein Ehepaar aus Deutschland war auch mit an Bord. Der Ausblick und das Gefühl, waren unbeschreiblich. Völlig geflasht sind wir nach 45 Minuten wieder sicher gelandet und konnten während um uns herum andere Helis gestartet und gelandet sind, noch unsere eigenen Fotos machen.

Danach sind wir mit einem kurzen Stopp für einen Milchshake direkt an unsere Site zurückgefahren. Dort haben wir endlich das Feuer entfacht, haben die restlichen Burger gerillt und über die heutigen Erlebnisse geredet. Kurz nach 20 Uhr, sind wir völlig gerädert aber überglücklich ins Bett gefallen.

 

Viele Grüße Patrick

LadyButterfly
Bild von LadyButterfly
Offline
Beigetreten: 30.05.2019 - 13:58
Beiträge: 73
RE: Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

Was für ein toller Tag!

Ich bin gespannt, ob ich meinen Mann dazu bekommen werde, diese Wanderung mit uns zu machen, ich werde ihm wohl mal Deinen Bericht zeigen wink

Helikopter werden wir auch fliegen, ich durfte das vor viiiielen Jahren schon einmal mit meinen Eltern machen. Eine sehr bleibende Erinnerung!

 

LG Cassy

Meine Reiseplanung für 2022: Südwesten

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

Hi Cassy,

ich drücke Euch die Daumen, dass Eure geplanten Wanderungen klappen. Man kann ja jederzeit umdrehen.

Ja das Helikopterfliegen hatten wir auch von den Flitterwochen noch in Erinnerung, deshalb haben wir uns das zu viert gegönnt.

Viele Grüße Patrick

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7448
RE: Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

Hi Patrick,

ein toller Tag! Ausruhen ist auch nicht so ganz euer Ding😉. Kenne ich!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 22 - South Kaibab Trail bis Cedar Ridge

Hi Elli,

hauptsächlich wollten wir den Menschenmassen entfliehen.
Es war am Rim teilweise wirklich unerträglich surprise.

Viele Grüße Patrick