Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
26.08.2019
Gefahrene Meilen: 
0 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
... ich glaube ich bin zu alt für sowas ...

Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm

Heute begann der Tag wieder gegen 7 Uhr. Die Reiseleitung hat ein amerikanisches Frühstück mit Bacon, Rührei und Toast vorbereitet. Anschließend haben wir Sandwiches gerichtet und haben uns fertig gemacht. Heute ging es per Uber ($ 12, wir wurden direkt an der Site abgeholt) in den Freizeitpark Knotts Berry Farm. Wir hatten wieder einen sehr netten Fahrer, er hat selbst einen Jahrespass im Park und hat uns geraten vorallem den Rollercoaster Ghostrider zu nutzen. Dieser sei sehr rückenfreundlich und sonst auch sehr angenehm zu fahren. Man kann während der Fahrt einen Kaffeebecher in der Hand halten, ohne ihn zu verschütten. Wir konnten direkt am Haupteingang ausgestiegen, sind mit den Onlinekarten durch den Sequritycheck und konnten sogar bereits 30 Minuten früher in den Park. Wir sind direkt in den zweiten Ghostrider – Zug eingestiegen …… was soll ich sagen ….. das war eine Achterbahn, ein echter Ghostrider, mit steilen Abfahrten, viel Geschwindigkeit und Airtimes und vor allem fast 2:30 Minuten lang. Alles andere, wie von unserem NETTEN Uber Fahrer beschrieben. Genialer Anfang – Patrick brauchte natürlich gleich die erste Pause crying.
Trotzdem war die Bahn mega genial. Danach ging es zum Beruhigen weiter durch die Westernstadt. Alles ist sehr detailgetreu aufgebaut, natürlich hat es viele Essensstände und Giftshops, trotzdem hat es uns hier sehr gut gefallen.

 

Die Achterbahnen sind sehr gut, viele mit Katapultstart, die Wasserattraktion sehr schön gemacht. Jede Achterbahn hatte etwas besonders. Hängend mit freien Füssen, senkrechter Aufstieg, Außenlooping,…Unsere Kids durften alle Bahnen, ohne Einschränkungen fahren, was sie mit abwechselnden Reiseleitungsbegleitern auch gemacht haben. Die Shows (Stuntshow, Salon Show, Indianer Tanzshow, Peanuts Show….) waren gut gemacht und vor allem nicht zu lange. Wir können den Park gerne weiterempfehlen, uns hat es hier sehr gut gefallen. Wir haben, wie bereits im SeaWorld auch, nur diesmal ohne zu zögern, eine dieser Trinkflaschen gekauft. Diese kostet zwar $12, konnte jedoch an jeder Trinkstation kostenlos wieder mit Softdrinks aufgefüllt werden. Dieses Angebot haben wir als Schwaben natürlich ausreichend genutzt und haben uns somit die Schlepperei erspart. Ich glaube und hoffe, umwelttechnisch haben wir auch was Positives damit beigetragen. Die Kids haben auch den Bereich für kleinere Kinder ausreichend getestet. Alle zusammen kamen wir sehr gut auf unsere Kosten und hatten sogar zum 18 Uhr Feierabend gut zu tun, alles noch abarbeiten zu können. Wir haben sogar endlich die westernstyle Familienfotos machen können. Dadurch konnten wir zwar nicht mehr mit einer echten Postkutsche mitfahren, jedoch nochmal fünf oder sechs Rollercoaster Runden. Mit Wartezeiten zwischen fünf und maximal zehn Minuten hatten wir wohl einen super Tag erwischt, vor allem wenn man die ganzen Anstehmöglichkeiten gesehen hat. Nachdem der Park geschlossen hatte (wir sind um 18:15 noch im Ghostrider gesessen) haben wir uns das Chicken Restaurant und die umliegenden Giftshops angesehen und sind ca. 1km zum nächstgelegenen Panda Express gelaufen. Das Abendessen war sehr gut, auch den Kids hat es wieder sehr gut geschmeckt. Anschließend sind wir mit Uber zurück zum CG. Alle sind in den Pool / Hot Tube und nach dem Duschen und dem Disney Feuerwerk ins Bett gefallen. Heute war wieder ein sehr toller Tag.

                  

 

Viele Grüße Patrick

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm

Endlich mal eine Beschreibung von Knotts Berry Farm. Klasse und Danke.

Ich muss ja gestehen, ich habe wirklich jahrelang gedacht, das sei eine Farm, in der Beeren angebaut werden surprise Das das ein Vergnügungspark ist, musste ich auch erst lernen.

Beate

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm

Moin Patrick,

Knotts Berry Farm stand dieses Jahr bei uns leider auf der Streichliste, wir haben uns dafür für den Six Flags Hurricane HArbor Wasserpark entschieden. Wir dachten, im Sommer wäre Wasser besser als Achterbahnen. Den Besuch holen wir aber auf jeden Fall nochmal nach. Danke für deinen Bericht über die Farm, ich denke, meine 3 adrenalinsüchtigen Männer hätten dort großen Spaß!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 30 - Besuch von Knotts Berry Farm

Hallo Beate und Stephie,

ich habe wirklich jahrelang gedacht, das sei eine Farm, in der Beeren angebaut werden

.... nein das konnten wir dort nicht finden wink. Es ist wirklich ein sehr schöner Freizeitpark, ohne den riesen Hype den man aus Disney oder bei uns bspw. Europapark kennt. Dennoch sind die Attraktion super und es hat uns wirklich sehr gut gefallen.

ich denke, meine 3 adrenalinsüchtigen Männer hätten dort großen Spaß!

... ja man findet für JEDEN etwas, ich habe öfters pausiert und auf die Kids geartet, mein Magen kann das einfach nicht mehr !

Viele Grüße Patrick