Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis Obispo, Morro Bay zum Pfeiffer Big Sur Nationalpark

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis Obispo, Morro Bay zum Pfeiffer Big Sur Nationalpark
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
29.08.2019
Gefahrene Meilen: 
129 Meilen
Fazit: 
... noch mehr Meer ...

Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis Obispo, Morro Bay zum Pfeiffer Big Sur Nationalpark

Heute haben ALLE bis 8 Uhr geschlafen. Anschließend gab es arme Ritter und Marmeladenbrote. Hier hat es über Nacht auf 16°C abgekühlt. Da wir gestern nach dem Propan tanken, den Gashahn nicht mehr aufgedreht haben, war der Kühlschrank über Nacht aus. Deshalb haben wir das Hackfleisch vorsichtshalber mit Mais und Bohnen zu einer „Bolognese Chilli Con Carne Soße“ gekocht. Anschließend haben wir bei bedecktem Himmel alles fertig gemacht und sind wieder auf den PCH gefahren.

Wir sind an sehr vielen ViewPoints angehalten, haben die Landschaft genossen und Fotos gemacht. In Morro Bay hat sich Patrick einen Besuch bei einem Barber gegönnt. Nun sieht er zumindest seinem Bild in den Ausweisen wieder ähnlich.
Am Hearst Castle View Point haben wir Nudeln gekocht und die Soße von heute früh dazu erwärmt.

Danach haben wir natürlich einen Stop bei den See Elefanten eingelegt. Leider waren nur ca. 20 Tiere am Strand. Schon Wahnsinn, wie groß diese Tiere sind.

Weiter ging es auf dem PCH über die McWay Falls im Julia Pfeiffer Burns State Park bis zum Big Sur Pfeiffer State Park.

Leider haben wir am falschen CG angehalten, mussten umdrehen und sind wieder 2 Meilen Richtung Süden bis richtigen Campground gefahren. Dort konnten wir einchecken und unsere Site inmitten eines rieseigen Waldes beziehen. Wir haben sofort wieder Feuer gemacht, jeder hat sich was zu essen gesucht und haben den Abend um das Feuer ausklingen lassen.

Viele Grüße Patrick

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3848
RE: Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coas Highway über San Luis O

Moin Patrick

wie hat den so das Parken auf dem PCH geklappt?  Seid ihr auch an einigen spots vorbei gefahren da Parken nicht möglich war?

Konntet ihr die pullouts auf der anderen Straßenseite erreichen?

Ich frage deshalb, weil die Süd Nord Befahrung so schwierig sein soll. Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis

Hallo Matthias,

unsere geplante Süd-Nord Befahrung habe ich nach einigen Posts hier auch angezweifelt. Ich glaube wir hatten zu dieser Zeit genügend Verkehr.
Ich kann jedoch sagen, dass es nicht ein Problem gab, auf einem der Pullouts unterzukommen oder die Straßenseite zu wechseln.
Also auch das - völlig entspannt angel

Viele Grüße Patrick

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3848
RE: Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis

Hallo Patrick

das ist eine interessante Information da ja fast immer über die Schwierigkeiten zum erreichen der pullouts auf der gegenüberliegenden Seite berichtet wird.

Und ihr wart in der Hauptsaison unterwegs 😲.

Gab es denn auch pullouts auf eurer ( rechten) Seite ?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 33 - Fahrt über den Pacific Coast Highway über San Luis

Hallo Matthias,
es gab sicherlich Möglichkeiten auf "unserer" Seite anzuhalten.
Wir hatten wie gesagt nie ein Problem. Hier ein Beispiel:

 

 

Viele Grüße Patrick