Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
27.08.2019
Gefahrene Meilen: 
86 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 
... heute nochmal Action ...

Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

Heute ist unser Fahrer wieder um 6:30 aufgestanden. Da der Rest der Mannschaft noch schön geschlummert hat, hat Patrick das WoMo fertig gemacht und ist direkt losgefahren. Eigentlich wollten wir das WoMo bei Walmart in Burbanks abstellen, dort einkaufen und anschließend mit Uber zu Universal fahren. Nachdem wir jedoch auf den Freeway aufgefahren sind, ging es die 30 Meilen nur noch im Schritttempo voran. Somit haben wir unseren Einkaufsplan abgeschrieben und sind direkt zu den Studios gefahren - naja eher gerollt. Der Verkehr ist echt abnormal. Sechs Spuren Blechlawinen in ALLE Richtungen. Wir kamen gegen 9 Uhr im Parkhaus an. Auch ein komisches Gefühl mit diesem riesen Ding in ein Parkhaus zu fahren. Das Parken kostete schlappe $35 Dollar. Wir haben hektisch Müsli in uns eingesaugt, den Rucksack gepackt und los ging es in Richtung Parkeingang. Nach dem obligatorischen Securitycheck, diesmal sogar mit Röntgengeräten wie am Flughafen, konnten wir mit dem Early Ticket bereits in den Park. Wir haben sofort Hogwards angesteuert und sind mit der Achterbahn Flight of the Hippogreiff gestartet. Danach haben wir noch ein wenig den Harry Potter Bereich angeschaut und sind dann direkt zur ersten Studio Tour. Man sitzt in einem Züglein und wird durch die verschiedenen Bereiche der Studios gefahren.

Wir mussten einige Male anhalten und still sein, da gerade gedreht wurde, innen sowie außerhalb der Studiohallen. Man fuhr durch verschiedene Bereiche, wie z.B. King Kong, der weiße Hai, Fast and Furiose usw. und wurde dort u.a. via 3D Brille direkt in den Film versetzt. Dann ging es noch durch Nachbauten wie z.B. von Desperates Housewifes, The Monsters, Streets of New York und auch durch einen Flugzeugabsturz in einem Wohnviertel aus War of the World. Wieder am Bahnhof der Studio Tour angekommen, haben wir unsere Souvenierflasche gekauft, sodass wir den Tag über wieder ausreichend trinken konnten. Danach ging es weiter zur Special Effects Show, hier wurde auf lustige Art gezeigt, wie in den Filmen getrickst wird und wie Animationsfiguren zum Leben erweckt werden. Auch ein Feuerstunt und menschliche Flugszenen wurden gezeigt. Anschließend sind wir durch die Simpsons Welt Springfield gelaufen und haben anschließend den Film Kung Fu Panda Adventure auf MotionSeats angeschaut. Zur Waterworld Show hat es anschließend auch noch gereicht, obwohl wir nur noch in der Wet Zone sitzen konnten. Die Show war sehr gut, mit viel Feuer, Wasser und Action. Wir hatten Glück und wurden, anders wie die Leute vor uns, nicht nass bis auf die Unterhose.

Die nächste Show Animal Actors, haben wir gegen 1:30 angeschaut. Hier wurden von verschiedensten Tieren Tricks gezeigt, Danach sind wir zurück nach Hogwards und haben uns bei Olivanders angestellt. Hier wurde wie im Film einem aus der Gruppe der richtige Zauberstab gesucht. Danach sind wir die Harry Potter Attraktion gefahren, ein Sitz der durch Videoleinwände fährt, noch durch die ganzen Giftshops geschlendert und sind dann via endlose Rolltreppen zum Lower Level gefahren. Hier sind wir den Ride The Mummy und die Wasserbahn Jurassic Park gefahren. Da Patrick die ganzen VideoRides nicht verträgt, hat die restliche Reisegruppe im upper Level noch den MinionsRide getestet. Anschließend war die Luft raus und die Kids haben sich die restlichen 30 Minuten im Wasserpark richtig nass machen können. Leon hatte natürlich nichts trockenes mehr an sich. Nach Parkschluss sind wir zum WoMo gelaufen und haben die Kids - noch immer im Parkhaus - geduscht und sind in Richtung Santa Monica Pier gefahren. Da der Verkehr nicht viel besser war als am Morgen, kamen wir erst gegen 19:30 am Pier an. Wir fanden keinen richtigen Parkplatz für das WoMo und deshalb sind die drei Beifahrer ausgestiegen und konnten zum ersten Mal die Füße in den Pazifik stecken. Danach sind wir noch zu in N out Burger und haben in einem Supermarkt noch die Vorräte aufgestockt. Im Dunklen sind wir auf den PCH 1 aufgefahren und sind die 18 Meilen bis zum Stellplatz gefahren. Der Sternenhimmel war wieder super und man konnte die Wellen hören, wenn sie an den Strand schlugen. Gegen 22 Uhr sind wir in die Kojen.

Viele Grüße Patrick

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1246
RE: Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

Hallo Patrick,

wow, ein langer Tag! Der Stau rund um LA ist echt immer mörderisch, trotzdem habt ihr zum Glück ja alles schaffen können.

Die Universal Studios haben uns bei unserem Besuch auch mega gut gefallen. Dank dieser unsagbar teuren VIP Tickets hatten wir an den Fahrgeschäften zum Glück keine Wartezeit aber die 3D Rides haben uns zwar gut gefallen, aber bei uns allen leichte Übelkeit verursacht. Die Waterworld Show fanden  wir auch extrem gut .

Ein Tag nach unserem Geschmack, klasse!

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

Hallo Stephie,

3D Rides haben uns zwar gut gefallen, aber bei uns allen leichte Übelkeit verursacht

ja so ging es uns auch, ich weiß nicht was die Amerikaner daran lieben...... dann doch lieber echte Achterbahnen.

Viele Grüße Patrick

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3857
RE: Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

Ich hatte schon Magengrummeln beim  MinionsRide. Die Waterworld Show fanden wir auch spektakulär. Das haben die Ami echt drauf.

Im März 2016 war Hogwarts gerade neu eröffnet und der ridge war noch geschlossen. Der Andrag im Park hielt sich in Grenzen und die normalen Tickets haben ausgereicht.  89$ pP mit 10% Nachlass da wir einen Tag zuvor online gebucht hatten.

was kostet der Spaß denn jetzt in 2019?

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 31 - Fahrt über die Universal Studios nach Malibu

Hallo Matthias,

wir haben auch Tage zuvor online Tickets gekauft. Bezahlt haben wir unfassbare 470$ plus 35$ fürs parken no

 

Viele Grüße Patrick