Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 20 - Fahrt über Horshoe Bend zum Grand Canyon

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
Tag 20 - Fahrt über Horshoe Bend zum Grand Canyon
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
16.08.2019
Gefahrene Meilen: 
160 Meilen
Fazit: 
... auf zur Schlucht der Legenden ...

Tag 20 - Fahrt über Horshoe Bend zum Grand Canyon

Heute sind Sabrina und Patrick wieder zum Sonnenaufgang wachgeworden und haben diesen fotografisch festgehalten. Gegen 7 Uhr haben wir das WoMo abgestöpselt, alles verräumt und sind zu Walmart gefahren, um die Vorräte für die nächsten Tage wieder aufzufüllen. Nach einem kurzen Frühstück mit Donuts sind wir die kurze Strecke bis zum Horseshoe Bend gefahren. Was hier los ist, ist unbeschreiblich. Nachdem wir 10 Dollar Eintritt bezahlt haben, sind wir die 1,5 km lange Strecke losgelaufen. Hier sind dermaßen viele Menschen unterwegs, dass man sich nicht mehr fühlt, als wäre man in der Natur unterwegs. Dort angekommen haben wir versucht einen kleinen Freiraum für einige Familienfotos zu bekommen. Nach einer Stunde Aufenthalt, sind wir bei schon wieder sehr heißen Temperaturen hinauf zum Parkplatz gewandert.

Unser Driver Patrick war fit, aber die restliche Mannschaft hat etwas geschwächelt. Deshalb ist er gefahren, die Kids haben ein Hörspiel gehört und Mami hat versucht etwas zu schlafen. In Cameron haben wir einen Tankstopp eingelegt und sind dann dort auch noch zu Burger King und haben dort unser Mittagessen zu uns genommen. Es gab Burger, Nuggets, Pommes und Milchshakes. Frisch gestärkt ging es weiter zum Grand Canyon NP. Direkt nach der Einfahrt in den Park sind wir wieder sehr erstaunt über die Menschenmassen, die sich hier so tummeln. Unser Erster Halt war am Watchtower. Außer des tollen Blicks in den GC gab es hier auch allerhand Navajo-Kunst zu bewundern. Die Kids haben bei einer Rangerin ihre Booklets für die JR-Badges abgeholt.

Anschließend haben wir die Vista Points der Reihe nach angefahren, wobei das Parken mit unserem WoMo hier nicht unbedingt immer leicht war. Deshalb haben wir entschieden zum VisitorCenter zu fahren und von dort mit dem Shuttlebus weiter zu fahren. Dass wir hier noch einen Parkplatz ergattern konnten war reine Glückssache. Los ging es zu Fuß wieder zum Rim und dann entlang des Rimtrails über den Mather Point bis zum Yavapai Point und Museum. Von dort brachte uns der Shuttlebus dann zurück zum VisitorCenter. Hier haben wir uns über mögliche Trails mit den Kids erkundigt. Die Ranger empfehlen uns entweder ein Teil des Bright Angel Trails oder ein Stückchen vom South Kaibab Trails. Allerdings weisen uns alle daraufhin, dass man wegen der extrem heißen Temperaturen zwischen 10 Uhr und 16 Uhr nicht wandern sollte. Anschließend haben wir noch den Infofilm angeschaut und waren noch kurz im Gift Shop, um ein paar Souvenirs zu kaufen. Da es schon nach 18 Uhr war, sind wir dann allmählich zum CG gefahren, um unsere Site zu beziehen. Die Site ist prinzipiell sehr gut, allerdings nutzen viele unsere Site als Abkürzung zum Waschhaus.

Zum Abendessen gab es Chili in Wraps mit Gemüse und Salat. Nach dem Besuch des Spa's unseres WoMo's haben wir noch die Rucksäcke gepackt und waren gegen 22 Uhr im Bett, damit wir morgen früh auch auf jeden Fall loswandern können.

Viele Grüße Patrick

Sturmpfeil
Offline
Beigetreten: 13.11.2017 - 11:44
Beiträge: 207
RE: Tag 20 - Fahrt über Horshoe Bend zum Grand Canyon

Jetzt muss man also beim Horseshoebend Eintritt bezahlen? Da hatten wir letzten Sommer ja noch Glück, da war es noch gratis und wir hatten mehr Mühe mit der Hitze als den Menschenmassen...ok, es hatte schon recht viele Leute, aber wir waren auch am Nachmittag dort.

Viele Grüsse

Claudia

SaPaLeFi
Offline
Beigetreten: 09.01.2018 - 21:46
Beiträge: 133
RE: Tag 20 - Fahrt über Horshoe Bend zum Grand Canyon

Hi Claudia,

ja es wurde ein sehr großer Parkplatz mit mehreren Kassenhäuschen gebaut.
Wahrscheinlich um den Menschenmassen, die sich aufhalten gerecht zu werden.

Leider finde ich kein Bild, aber HIER sind die Infos direkt nachzulesen.

Viele Grüße Patrick