Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles District, Chesler Park

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles District, Chesler Park
Eckdaten zum Reiseabschnitt

Als wir am Morgen aus den Betten kriechen, präsentiert sich die Landschaft in viel klarerer Sicht als die letzten Tage. Deshalb fahren wir nach dem Frühstück nochmals zum Dead Horse Point Overlook. Es hat sich gelohnt, die Aussicht ist einfach nur schön hier und so früh am Morgen hat es auch keine weiteren Besucher. laugh

Anschliessend geht es dann zurück nach Moab. Der Einkauf im City Market verlief dieses Mal ohne Zwischenfall und war schnell erledigt. Dann noch Tanken und Dumpen, wiederum bei Farm & City Feed and RV Supply.

Heute steht eine längere Fahrt in den Needles District des Canyonlands NP an. Beim Newspaper Rock legen wir einen lohnenswerten Zwischenstopp ein. Nach dem Betrachten der interessanten Petroglyphen gab es auch noch ein verspätetes kleines Mittagessen. Anschliessend Weiterfahrt zum Canyonlands National Park.

 


Needles District, Canyonlands National Park

Zuerst geht es ins Visitor Center. Hier studieren wir genau die Wetterprognosen - alles im grünen Bereich - die nächsten Tage ist schönes Wetter bei maximalen Temperaturen von etwa 25° angesagt.

Dann geht es zum Needles District Campground. Reservierbar für RVs sind in diesem CG gerade mal nur 6 Sites. Wir hatten hier wirklich viel Glück laugh, dass es mit der Reservation geklappt hat, die Nachfrage bei diesem CG der Extraklasse ist gerade im Frühjahr um ein Vielfaches höher.

Die Grillpläne für das Abendessen fielen den wieder einmal starken Winden zum Opfer. Nicht so schlimm, dann wurde das Essen kurzerhand in der Bratpfanne zubereitet und geschmeckt hat es auch so.

 

Lost Canyon (13.2 km, 239 Höhenmeter)

Der Wecker klingelt heute früh, wir wollen die lange Wanderung in den Chesler Park machen. Es windet aber ziemlich stark, also haben wir kurzerhand die Planung umgestellt. Statt in den Chesler Park geht es also heute in den Lost Canyon. Der Trail startet vom CG aus.

Zuerst geht es über den kurzen Trail von Loop B zu Loop A inklusive einiger kleinerer Kletterpartien. Anschliessend führt der Weg immer weiter in die tolle Landschaft. smiley Es gibt viele Wildblumen zu bewundern auf diesem Trail. Im Lost Canyon hat es sogar noch stellenweise einige Wassertümpel. Dies erklärt auch, warum es im Lost Canyon relativ viel Grün gibt in dieser sonst eher trockenen Landschaft.

Am frühen Nachmittag sind wir wieder zurück bei unserem Womo.

 

Scenic Road zum Big Spring Canyon Overlook

Gegen Abend fahren wir noch die Scenic Road ab. Der Wooden Shoe Arch leuchtet schön im Abendlicht. Weiter geht es zum Pothole Point (leider ohne Wasser) und zum Big Spring Canyon Overlook.

Kleiner Nebeneffekt der Spritztour: Die Batterie wird wieder ein wenig gefüllt.

 

Chesler Park Loop Trail & Joint Trail (24.2 km, 715 Höhenmeter) laugh laugh laugh

Nochmals geht es heute früh aus den Federn raus. Der Rucksack ist ein wenig schwerer als sonst, da wir das Wasser für den ganzen Tag mitnehmen müssen. Auch dieser Trail startet vom CG aus. Um kurz nach 6 Uhr marschieren wir los.

Die ersten 8 km sind ein stetes Auf und Ab, der Weg führt uns immer wieder über Felsen, nur mit Steinmännchen markiert wo es langgeht.

Es zieht sich bis wir schliesslich am Viewpoint zum Chesler Park sind. Es bietet sich uns ein toller Blick auf die Felsnadeln.

Der Loop im Chesler Park selber ist dann eigentlich nicht mehr so anstrengend. cheeky Wir gehen im Gegenuhrzeigersinn. Etwa in der Hälfte des Loops gibt es einen Picknickplatz unter einem Baum, sogar mit Tisch. Hier legen wir eine längere Pause ein und verzehren unsere mitgebrachten Sandwiches.

Von hier ist es nicht mehr weit bis zum Joint Trail, einer engen Passage zwischen meterhohen Felswänden hindurch. Super Abwechslung.

Gleich anschliessend an diese schmale Stelle, geht es noch hoch zu einem tollen Viewpoint. Die paar zusätzlichen Höhenmeter müssen noch sein. wink

Bald sind wir wieder beim Anfang des Loops. Schön war es im Chesler Park. smiley yes Jetzt geht es die 8 km zurück zum Campground. Um 16 Uhr sind wir bei unserem RV. Geschafft, die Wanderung war ein wenig länger, aber es hat sich gelohnt und ist ein würdiger Abschluss im Canyonlands NP.

Das Abendessen wird mit Heisshunger verzehrt und das Bierchen dazu darf natürlich nicht fehlen. cheeky

Gruss
Michael

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4020
RE: Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles D

Servus Michael,

 

absolute Sehnsuchtsfotosyes und wen hast du eigentlich bestochen, damit dir ständig so viele Viecher vor die Linse laufenwink.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles D

Hallo Micha

und wen hast du eigentlich bestochen, damit dir ständig so viele Viecher vor die Linse laufenwink

keine Ahnung was die Viecher nehmen angel, Glück und Geduld sind auf jeden Fall schon mal ein guter Anfang.

Gruss
Michael

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15904
RE: Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles D

Hi Michael 

Zwei herrliche Wanderungen  bei akzeptablen Temperaturen  und sehr schöne Bilder yes

Viele Grüße 

Bernhard 

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

SusanW
Bild von SusanW
Offline
Beigetreten: 15.02.2019 - 10:45
Beiträge: 582
RE: Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles D

Hallo Michael,

solangsamkomme ich wieder zum nachlesen. Da hattet ihr ja Riesenglück einen Stellplatz reservieren zu können. Tolle Wanderungen in den Needles. Leider für uns mittlerweile zu lang.

Liebe Grüße Susan

Mizubi
Bild von Mizubi
Offline
Beigetreten: 28.08.2019 - 20:31
Beiträge: 195
RE: Tag 38-40: 11.-13. Mai – Canyonlands National Park Needles D

Hallo Susan

wenn man vom Elephant Hill Trailhead zum Chesler Park Loop Trail startet, spart man sich etwa 8 km. Wir haben uns aber nicht getraut die Dirt Road dahin mit dem RV zu fahren. Für kleinere RVs und trockenem Strassenzustand soll es aber machbar sein, allerdings auf eigenes Risiko.

Gruss
Michael