Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 04 Durch Missouri

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4086
Tag 04 Durch Missouri
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Montag, 28. März 2022
Gefahrene Meilen: 
170 Meilen
Fazit: 
Der Frühling ist da!

 

Im ersten Morgenlicht, nach dem Dumpen, fuhren wir die vom Host empfohlen State Park Runde. Nett, aber nicht überragend, im Sommer bestimmt schöner.

 

Heute war das erste Mal tanken dran. An den nächsten Tankstellen sah man von weitem die Preise für Benzin. Die Freude über günstiges Tanken wich schnell. Nepper, Schlepper, Bauernfänger, der groß beworbene Preis gilt nur, wenn man sein Auto waschen lässt.

Hätte mal fragen sollen….😂😎

 

Der erste Stopp in Missouri an einer R66 Sehenswürdigkeit, das Gardenway Motel.

Dort sollte ein schönes Neonschild vorhanden sein, ist leider schon verschwunden. Das 2014 geschlossene Motel ist dem Verfall preisgegeben. Einzig die große Werbetafel gibt noch Hinweis auf bessere Zeiten, die längst vergangen sind.

 

Um Strecke zu machen fuhren wir eine Weile die I 44, vorbei an riesigen Werbetafeln, die potentielle Besucher zum Besuch animieren sollen.

Wer Lust auf Höhlen hat, kommt vermutlich auf seine Kosten:

https://mostateparks.com/page/54225/cave-tours

 

Bei Sullivan ging es kurz runter von der I44.

Allgemeine Verkehrskontrolle, oder wie heißt das in US? Ein paar Police Cars versperrten die Ausfahrt. Der Officer wollte den Mietvertrag sehen, uups. So was hatten wir nicht. Nach langem, aber freundlichen Palaver ließ er uns ziehen. 😳🚌

 

In Sullivan kann man ein gescheitertes Projekt sehen. Dieses ehemals schöne Motel sollte wohl restauriert werden, daraus wird wohl, zumindest derzeit, nichts. Von Weitem noch manierlich, aus der Nähe angegammelt.

 

 

In Bourbon, ist tatsächlich nach dem Getränk benannt und die Wassertürme tragen ebenfalls diesen Namen😳, fuhren wir wieder runter von der I44.

 

Übrigens, in Missouri sind die R66 Schilder weiß blau (da freut sich der Bayer), sonst üblicher Weise weiß braun.

 

Weiter ging es auf der Old Route 66 bis Cuba, Missouri. Die Mural Hauptstadt der Route 66.

Die Sensoren glühten….

Zuerst warfen wir einen Blick auf das Wagon Wheel Motel, erbaut im Jahr 1935. Ist vor einigen Jahren restauriert worden und wirklich ein Schmuckstück.

 

In dem Bar-B-Q nebenan soll man laut Klinkel gut essen können.

 

Jetzt zu den Murals, wir stehen drauf:

 

Wenn man eh schon hier ist…., ein paar Meilen hinter Cuba in Fanning, der größte Schaukelstuhl der Welt.

Der angrenzende Shop braucht wohl Kunden…😁

 

In Richtung Devil´s Ellbow wird es richtig ländlich und sehr idyllisch.

Der kleine Kiosk vor der Brücke aus dem Jahr 1923 über den Big Piney River hat natürlich zu.

Hinter der Brücke das ehemalige Post Office und der ansehnliche Feuerwehrwagen.

Hier machen wir erstmal eine schöne Mittagspause.

 

3 Meilen weiter kommt eine Touri-Falle, wie es sie, glaube ich, nur die Amis zustande bringen.

Um hauptsächlich Süßigkeiten zu verkaufen, das…. . Eltern mit Kids hinten im Fond kommen daran wohl nicht vorbei.

 

Am späten Nachmittag trafen wir beim Munger Moss Motel in Lebanon ein. Auch eines der Fixpunkte der Motel-Szene an der R66. Ich stehe da so rum und fotografiere (Barbara hatte keine Lust auszusteigen) kam ein netter Herr aus dem Office. Nach einem Small Talk machte er dann dieses Foto von mir. Wie man sieht, der dicke Winteranorak ist schon weg… .😚

 

Gutes Timing, eine Stunde später um 17°° erreichten wir unseren geplanten Übernachtungsplatz, den Bennet Spring State Park.

 

 

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

JoIn
Bild von JoIn
Offline
Beigetreten: 12.01.2013 - 11:20
Beiträge: 989
RE: Tag 04 Durch Missouri

Hi Micha,

Wagon Wheel Motel, erbaut im Jahr 1935. Ist vor einigen Jahren restauriert worden und wirklich ein Schmuckstück

Das gefällt mir besonders!

Und es wird wärmer - und grüner laugh

LG Inga

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15944
RE: Tag 04 Durch Missouri

Hallo Micha,

ja, es wird etwas wärmer -- das würde meine Stimmung schon heben.

Was ich mich schon immer bei den beleuchteten Pfeilen schon fragte: warum sind die so groß, die waren doch viel langsamer unterwegs smiley

Die Muralisten in Cuba haben sich aber verausgabt!

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4086
RE: Tag 04 Durch Missouri

Servus Inga,

 

Das gefällt mir besonders!

uns auch.

 

Und es wird wärmer - und grüner 

Zeit wurde es.wink

 

Servus Bernhard,

 

Was ich mich schon immer bei den beleuchteten Pfeilen schon fragte: warum sind die so groß, die waren doch viel langsamer unterwegs

Die Amis und der Tunnelblick, da braucht es schon was Anständiges.😂

 

 

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 6732
RE: Tag 04 Durch Missouri

Lieber Micha,

falschen Tag zuerst gelesen, auf diesem Abschnitt waren wir auch, zumindest den ersten Teil kenne ich. Wie immer tolle Fotos die Erinnerungen wecken. 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Reiseberichte

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4086
RE: Tag 04 Durch Missouri

Liebe Susanne,

 

tolle Fotos

dankeschön.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 489
RE: Tag 04 Durch Missouri

Servus Micha

"Übrigens, in Missouri sind die R66 Schilder weiß blau (da freut sich der Bayer)," smiley  yes

 

Das Wagon Wheel Motel gefällt mir sehr gut! Waren auf der Route 66 eigentlich irgendwelche besonderen Fahrzeuge unterwegs oder sind die Attraktionen immer Tankstellen, posts, Motels etc?

 

Deine Fotos sind wie immer toll, und man bekommt einen echt guten Eindruck von der Gegend, danke!

 

Liebe Grüße

Claudia

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4086
RE: Tag 04 Durch Missouri

Servus Claudia,

 

Waren auf der Route 66 eigentlich irgendwelche besonderen Fahrzeuge unterwegs oder sind die Attraktionen immer Tankstellen, posts, Motels etc?

War noch Vorsaison, während der Saison Horden von Harleyfahrern (auch Touristen) und mit Oldtimern sind ebenfalls viele unterwegs.

Ja, halt alles was ab den 1930er Jahren für die wichtigste Ost - Westverbindung der USA von Bedeutung war.

 

Deine Fotos sind wie immer toll, und man bekommt einen echt guten Eindruck von der Gegend, danke!

Danke für das Lob.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5193
RE: Tag 04 Durch Missouri

Moin Micha

die Murals sind großartig. Was für eine Tiefenwirkung 👍

Ich könnte mir vorstellen, die R66 irgendwann auch mal zu fahren. Dann aber wohl zu der Zeit, wenn vieles open ist, Oldtimer unterwegs sind und mit Übernachtungen in historischen Motels.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 4086
RE: Tag 04 Durch Missouri

Servus Matthias,

 

dass da so wenig auf hat, bzw. eine so ausgeprägte Off-Season besteht, war mir im Vorfeld gar nicht klar. Aber es machte auch so Spass.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube